Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Helmut Kohl

Altkanzler wird geehrt

Zur Zoomansicht 22.05.2013 | 11:06 Uhr
Vor rund 500 Ehrengästen wurde Altkanzler Helmut Kohl am Dienstag im bayerischen Mödlareuth für seinen Einsatz um die deutsche Einheit geehrt. Eine Gedenktafel und eine Betonstele erinnern an die Verdienste Kohls.
Vor rund 500 Ehrengästen wurde Altkanzler Helmut Kohl am Dienstag im bayerischen Mödlareuth für seinen Einsatz um die deutsche Einheit geehrt. Eine Gedenktafel und eine Betonstele erinnern an die Verdienste Kohls.Foto: REUTERS

Der Altkanzler ist in Bayern für seine Verdienste um die deutsche Einheit geehrt worden.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Schotten gegen Unabhängigkeit
Bildgalerie
Referendum
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
So leben Flüchtlinge in Hattingen
Bildgalerie
Flüchtlinge
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Essen von oben
Bildgalerie
Luftbilder
A59-Baustelle von oben
Bildgalerie
Großbaustelle
Stadion und Autokino aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Gladbach holt einen Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
11. Etappe WP Staffelwanderung
Bildgalerie
WP-Aktion
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Train Fever
Bildgalerie
Simulation
Margarethenhöhe und Grugapark
Bildgalerie
Luftbilder
ThyssenKrupp Quartier und  Krupp-Park
Bildgalerie
Luftbilder
Facebook
Kommentare
26.05.2013
20:59
EHRE den, dem Huldigung gebührt
von derZWITSCH | #10

Ehre wem Ehre gebührt. Ich persönlich hätte einen EU-Staat DDR bevorzugt.
Ehre, das Wort gibt es auch in Ganovenehre, aber darüber will auch der Schäuble lieber weiterschweigen.

* * *

26.05.2013
18:42
Altkanzler wird geehrt
von grauen | #9

Die Wiedervereinigung Deutschland wollte Helmut Kohl aus der "Porto-Kasse" bezahlen, danach wurde aus der Porto-Kasse der Soli, den wir heute, nach 23 Jahren immer noch bezahlen. Es lebe der "Einheitskanzler".

23.05.2013
13:36
Altkanzler wird geehrt
von tomatenkiller_neo | #8

Ist der Kasper wieder mal aufgetaucht ...

23.05.2013
08:43
Altkanzler wird geehrt
von BR01 | #7

Musste das sein??

23.05.2013
07:27
Altkanzler wird geehrt
von Duncan68 | #6

Der Herr der schwarzen Kassen, der letztlich noch das Geldwäschegesetz verabschiedet hat, wird geehrt.
Armes Deutschland.
Herr "Ehrenwort" musste sich nie wirklich verantworten. Gut wenn man mächtige Seilschaften geschmiedet hat. Diesen Mann zu Ehren ist zu viel des Guten.
Dagegen sind Peter Graf und Ulli Hoeneß Waisenknaben.

23.05.2013
00:14
Altkanzler wird geehrt
von unweit | #5

Von mir aus ist der Mann bereits zu viel und zu oft geehrt worden.

22.05.2013
20:24
Altkanzler wird geehrt
von DerMerkerNRW6 | #4

Das Grauen kehrt zurück auf die Bühne!

Armes Deutschland!

22.05.2013
17:12
Altkanzler wird geehrt
von Pucky2 | #3

Warum wird der Mann noch in die Öffentlichkeit gezerrt? Der Mann ist alt und krank, lasst ihn doch in Ruhe. Er ist auch kein Vorbild oder eine Person, dessen Meinung gefragt ist, da er im Spendensumpf seiner Partei tief drinsteckte.
Einzig und alleine bei seiner Politik zur Einheit hat er ein gutes Händchen bewiesen. Vorher und danach war er ein reiner Machtpolitiker und beim Spendenskandal glaubte er sogar, dass er über dem Gesetz steht.

22.05.2013
17:04
Altkanzler wird geehrt
von ortskundiger | #2

Richtig aber die Deutschen ingonrieren auch gerne und verdrängen mit liebe.Jeder denkt nur an sich im Leben.Ganz schön Asozial oder? Und wenn ich sehe wer hier gelobt bzw geehrt wird,fage ich mich wieso ein Krimineller geehrt wird und fleissige Leute den Arschtritt bekommen .....so funktioniert demokratie und Marktwirtschaft! Willkommen Ihr Ossis und Wessis.

22.05.2013
14:52
Altkanzler wird geehrt
von hey52 | #1

So so-da wird Kohlrruptus auch noch geehrt....man vergißt halt schnell-in Deutschland!

Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

 
Aus dem Ressort
SPD will Bochums Verwaltung der CDU zuliebe vergrößern
Politik
Anfang 2015 soll nach dem Willen der SPD nicht nur ein Nachfolger für Stadtbaurat Ernst Kratzsch (SPD) gewählt werden, sondern auch ein Dezernent für Recht und Ordnung. Diesen soll die CDU stellen, damit sie im Verwaltungsvorstand wieder vertreten ist.
Bundesrat beschließt Verschärfung des Asylrechts für Roma
Flüchtlinge
Künftig kann man Asylanträge vom Balkan schneller ablehnen: Der Bundesrat hat am Freitag eine Neuregelung beschlossen, die drei weitere Staaten als "sichere Herkunftsländer" einstuft. Einige skeptische Landesregierungen mussten überzeugt werden - mit Erleichterungen an anderer Stelle.
Frankreich startet Luftangriffe auf Terrormiliz IS im Irak
Irak
Nach Mali und Zentralafrika greift Frankreichs Präsdient Hollande zum dritten Mal in einen ausländischen Konflikt ein. Französische Kampfflugzeuge bombardierten am Freitag erstmals Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak. Ein Versorgungsdepot soll getroffen worden sein.
Traurig und doch erleichtert - Schotten blicken nach vorn
Referendum
Schottland wird nicht unabhängig - das haben die Bürger im Referendum mehrheitlich entschieden. Am Morgen danach teilt sich das Land in Gewinner und Verlierer, Wut auf das andere Lager gibt es aber nicht. Manche Befürworter der Loslösung sind sogar ein wenig erleichtert, dass es nicht geklappt hat.
UN sehen Ebola-Epidemie als Gefahr für den Weltfrieden
Ebola
Normalerweise beschäftigt sich der UN-Sicherheitsrat vor allem mit bewaffneten Konflikten, Krankheiten sind im mächtigsten Gremium der Vereinten Nationen selten Thema. Doch die Ausmaße des Ebola-Ausbruchs in Afrika sind mittlerweile zu gewaltig. "Beispiellose Schritte", seien nötig, sagen die UN.