Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Politik

Altkanzler Schröder lobt Steinbrück

29.09.2012 | 07:51 Uhr
Funktionen

Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat die Nominierung von Peer Steinbrück als Kanzlerkandidat der SPD gelobt und seiner Partei die Öffnung für eine Ampel-Koalition im Bund empfohlen.

Düsseldorf (dapd). Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat die Nominierung von Peer Steinbrück als Kanzlerkandidat der SPD gelobt und seiner Partei die Öffnung für eine Ampel-Koalition im Bund empfohlen.

"Ich begrüße das ausdrücklich. Er will das, und er kann das", sagte Schröder der "Rheinischen Post". Steinbrück habe die Möglichkeit, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zu schlagen. Zugleich empfahl der Altkanzler seiner Partei, eine Koalition mit Grünen und FDP nach der Bundestagswahl 2013 nicht auszuschließen.

Im Bundestagswahlkampf sollte die SPD versuchen, die Kanzlerin auch auf innenpolitischen Gebieten zu stellen. "Mindestlohn, Frauenquote, Regulierung der Finanzmärkte sind wichtige Themen, um Unterschiede deutlich zu machen", sagte Schröder. Der frühere Bundeskanzler kritisierte aber, dass die SPD die Rentenreformen korrigieren und die Rente mit 67 aufweichen wolle.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Kindergeld-Erhöhung umstritten - Entscheidung bis Ende März
Kindergeld
Grundfreibetrag und Kinderfreibetrag müssen angehoben werden - aus verfassungsrechtlichen Gründen. In der Regel steigt dann auch das Kindergeld.
Pegida vor dem Zerfall? Hälfte der Führung wirft hin
Pegida
Insgesamt fünf Mitglieder des Organisationsteams haben ihre Ämter niedergelegt - offenbar aus Protest gegen den zunehmenden Rechtsdrall der Bewegung.
Tsipras-Regierung will Bruch mit Geldgebern vermeiden
Sparprogramm
Athen will das Sparprogramm deutlich ausbremsen. Das ist mit den Erwartungen der internationalen Geldgeber schwer in Einklang zu bringen.
Behörden dürfen Rockern grundsätzlich Waffenschein entziehen
Gericht
Im Rechtsstreit dreier "Bandidos"-Rocker hat das Bundesverwaltungsgericht Behörden mehr Befugnisse gegen kriminelle Rockerbanden zugesprochen.
Zeugin: Polizei fürchtete zweiten Bombenanschlag in Köln
NSU-Prozess
Die Kölner Polizei hat nach dem NSU-Anschlag in der Keupstraße offenbar weitere Bomben befürchtet. Zeugin will aus ihrer Wohnung geholt worden sein.
7145222
Altkanzler Schröder lobt Steinbrück
Altkanzler Schröder lobt Steinbrück
$description$
http://www.derwesten.de/politik/altkanzler-schroeder-lobt-steinbrueck-id7145222.html
2012-09-29 07:51
Parteien,SPD,Kanzlerkandidat,Steinbrück,
Politik