Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Wahlkampf 2013

Altkanzler Schmidt zweifelt an Steinbrücks Wahlkampfqualitäten

17.06.2013 | 12:49 Uhr
Altkanzler Schmidt zweifelt an Steinbrücks Wahlkampfqualitäten
Altbundeskanzler Helmut Schmidt zweifelt an Steinbrücks Wahlkampfqualitäten.Foto: afp

Berlin.  Altkanzler Helmut Schmidt zweifelt an den Wahlkampfqualitäten von Parteigenosse und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück. Er tauge zwar zum Bundeskanzler, aber beherrsche den Wahlkampf nicht. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisiert Schmidt: Sie wisse nicht "über Finanzen Bescheid".

Altkanzler Helmut Schmidt hält Peer Steinbrück zwar weiter für den richtigen Kanzlerkandidaten der SPD, zweifelt aber an dessen Wahlkampfqualitäten. Zur These, Steinbrück könne vielleicht Bundeskanzler, aber er könne nur schlecht Wahlkampf, sagte Schmidt dem "Handelsblatt": "Könnte sein".

Zugleich betonte der 94-Jährige: "Peer Steinbrück ist von all den Leuten, die im Augenblick auf den öffentlichen Bühnen stehen, derjenige, der am ehesten einen Überblick über die Finanzprobleme der Europäischen Union hatte und weiterhin hat". Schmidt räumte aber ein, dass die SPD gerade mit Problemen zu kämpfen habe. "Sie tut sich schwer. Offenbar", sagte Schmidt.

"Das ist eine, die über Finanzen nicht Bescheid weiß"

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisierte Helmut Schmidt in dem Interview. Der Altkanzler warf ihr fehlendes Finanzwissen zur Lösung der europäischen Schulden- und Wirtschaftskrise vor. "Das ist eine, die über Finanzen nicht Bescheid weiß, aber über sie verfügt", sagte Schmidt dem "Handelsblatt".

Er verwies auf den enormen Zahlungsbilanzüberschuss, den Deutschland in jedem Jahr aufgrund seiner hohen Exporttätigkeit ausweist.

"Ich bin der Meinung, wir müssen den Zahlungsbilanzüberschuss abbauen", so Schmidt. Dies solle durch die Anhebung der Löhne und Gehälter geschehen. Denn die Löhne und Gehälter seien in den vergangenen Jahren in Deutschland nicht in dem Maße gewachsen, indem es angemessen gewesen wäre. (dpa)

Kommentare
18.06.2013
08:44
Altkanzler Schmidt zweifelt an Steinbrücks Wahlkampfqualitäten
von neuwissen | #20

Wahrscheinlich ist Steinbrück ein besserer Schachspieler. Aber beim Schach kann man eben nicht so gut palavern wie auf Bühnen und Talkshows.

1 Antwort
Altkanzler Schmidt zweifelt an Steinbrücks Wahlkampfqualitäten
von woelly | #20-1

Beim Schach weiß er auch nicht, wo am Brett oben und unten und rechts und links ist, und wie Dame und König zu stehen haben.

Funktionen
Aus dem Ressort
Russische "Nachtwölfe" wollen zur KZ-Gedenkstätte Dachau
Rocker
70 Jahre nach Kriegsende sind russische Rocker auf "Siegestour" in Deutschland. Ziel der "Nachtwölfe" ist Berlin, nächster Stopp soll Dachau sein.
70 Jahre Befreiung KZ Dachau - Merkel dankt Zeitzeugen
Gedenken
Vor einem Wiederaufleben von Antisemitismus haben Holocaust-Überlebende beim Gedenken der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau gewarnt.
Davutoglu auf NRW-Tour in Düsseldorf und Dortmund
Wahlen
Hoher Besuch aus der Türkei: Ministerpräsident Davutoglu hat am Sonntag das neue Gebäude des türkischen Generalkonsulats in Düsseldorf eröffnet.
Trotz Friedensappellen erschüttert Artilleriefeuer Donezk
Ukraine
Seit zwei Monaten sollen im Donbass die Waffen zwischen ukrainischer Armee und prorussischen Separatisten schweigen. Trotzdem gibt es stets Gefechte.
Warum NRW hofft, bald nicht mehr als Nehmerland dazustehen
NRW
NRW-Finanzminister Walter-Borjans weist Kritik aus Bayern an seinen Finanzen zurück. Mal wieder. Wann hört das auf? Bald, glaubt man in Düsseldorf.
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Bombenfund in Hessen
Bildgalerie
Terror
Vietnam feiert Kriegsende
Bildgalerie
Vietnam
article
8079918
Altkanzler Schmidt zweifelt an Steinbrücks Wahlkampfqualitäten
Altkanzler Schmidt zweifelt an Steinbrücks Wahlkampfqualitäten
$description$
http://www.derwesten.de/politik/altkanzler-schmidt-zweifelt-an-steinbruecks-wahlkampfqualitaeten-id8079918.html
2013-06-17 12:49
Helmut Schmidt, Peer Steinbrück, Angela Merkel, Wahlkampf 2013, SPD, CDU
Politik