Das aktuelle Wetter NRW 16°C
FDP

Altkanzler Helmut Schmidt: Westerwelle macht alles falsch

14.04.2011 | 14:20 Uhr
Außenminister Guido Westerwelle (FDP) begrüßt am Donnerstag beim NATO-Aussenministertreffen in Berlin die US-amerikanische Außenministerin Hillary Clinton. Foto: dapd

Hamburg.   Altkanzler Helmut Schmidt (SPD) geht mit Bundesaußenminister Westerwelle (FDP) hart ins Gericht. Derzeit könne man kaum erkennen, dass ein europäischer Gedanke herrsche. „Westerwelle macht alles falsch“, wettert Schmidt.

Altkanzler Helmut Schmidt (SPD) hat die Außenpolitik der Bundesregierung kritisiert. Derzeit könne man kaum erkennen, dass bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Guido Westerwelle (FDP) „ein europäischer Gedanke herrscht“, sagte Schmidt am Donnerstag vor rund 600 Schülern aus mehreren europäischen Ländern im Schauspielhaus Hamburg. Schmidt forderte mehr Solidarität gegenüber den finanzschwachen Ländern in Europa.

Als Beispiel nannte er den Umgang mit der griechischen Finanzkrise. Hier habe sich die Bundesregierung „nicht sonderlich solidarische verhalten“. Mit Blick auf den Außenminister sagte Schmidt, „Westerwelle macht alles falsch“.

„Europa darf auch Bedingungen stellen“

Es könne aber auch nicht sein, dass sich eine Regierung in Athen oder Lissabon in unverhältnismäßigem Maße auf der ganzen Welt verschulde „und es dann für selbstverständlich hält, dass der Rest der Welt sie aus ihrem Schuldendilemma befreit“, sagte der Altkanzler. Das bedeute für Europa, dass die Staatengemeinschaft „selbstverständlich helfen muss“, aber dann auch Bedingungen stellen dürfe.

Unter dem Titel „Europa ist Zukunft“ traf sich Schmidt in Hamburg mit jungen Menschen aus ganz Europa, um mit ihnen unter anderem über die politische Gestaltung sowie die Außen- und Sicherheitspolitik Europas zu sprechen. Dabei hatten insgesamt sechs der Gäste die Möglichkeit, dem Ex-Kanzler ihre Fragen auf einem Podium zu stellen. (dapd)

Westerwelles Weg

 

DerWesten

Kommentare
14.04.2011
21:49
Altkanzler Schmidt: Westerwelle macht alles falsch
von ultron | #24

@20 von mspoetnik:

Im Grunde hat Chris.GE unte r#21/23 schon alles gesagt. Ich möchte noch ergänzend hinzufügen, dass ich glaube, gerade weil Helmut...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Moskau wirft Washington "Jagd" auf Russen im Ausland vor
Russland
Laut Russland machen die USA im Ausland "Jagd" auf russische Bürger. Angeblich geht es um etwa ein Dutzend Fälle. Auslandsreisen seien nicht sicher.
US-Senat lehnt Obamas Gesetz zur Reform der NSA ab
NSA
Mit knapper Mehrheit hat der US-Senat eine Reform der NSA-Überwachung gestoppt. Das vorläufige Aus für das Gesetz könnte nun die NSA lahmlegen.
USA lassen angeblich Zusammenarbeit mit BND überprüfen
Spionage
Die USA wollen die Zusammenarbeit mit dem deutschen BND auf den Prüfstand stellen. Wichtige Dokumente seien zu oft an die Presse durchgesickert.
EU hält ehemalige Sowjetrepubliken lieber auf Abstand
EU-Gipfel
Für die ehemaligen Sowjetrepubliken ist das Ergebnis des EU-Gipfels in Riga ernüchternd. Mit einem EU-Beitritt können sie vorerst nicht rechnen.
Bundestag berät erstmals über Anti-Doping-Gesetz
Doping
Der Bundestag hat am Freitag erstmals über das Anti-Doping-Gesetz beraten. Für Bundesjustizminister Maas ist diese Diskussion längst überfällig.
article
4543787
Altkanzler Helmut Schmidt: Westerwelle macht alles falsch
Altkanzler Helmut Schmidt: Westerwelle macht alles falsch
$description$
http://www.derwesten.de/politik/altkanzler-helmut-schmidt-westerwelle-macht-alles-falsch-id4543787.html
2011-04-14 14:20
Politik