Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Schule

Abitur-Prüfung soll in ganz Deutschland gleich schwierig sein

19.10.2012 | 16:28 Uhr
Abiturprüfung in Baden-Württemberg: Gelten die süddeutschen Standards bald auch in NRW?Foto: Felix Kaestle/dapd

Hamburg.   Die Kultusminister der Länder wollen in fünf Jahren bundesweite Standards für die Abiturprüfungen einführen. Das umstrittene Zentralabitur wäre damit wohl vom Tisch. Ob es die NRW-Schüler bald schwer haben?

Beim Abitur sollen in Zukunft in allen 16 Bundesländern vergleichbare Anforderungen gelten . Diese Einigung der Kultusminister stieß bei Bildungsexperten, Politikern und Eltern auf breite Zustimmung. Vergleichbare Anforderungen bedeuteten „immer ein Stück mehr Gerechtigkeit“, sagte der Dortmunder Bildungsforscher Ernst Rösner. Auch NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) begrüßte die Regelung.

Vorerst sollen die Standards für die Kernfächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch gelten , die Naturwissenschaften folgen später. Die ersten Abiturprüfungen auf der Grundlage der Standards werden 2017 geschrieben. Dazu wird ein Aufgabenpool mit gleich schweren Aufgaben eingerichtet, aus dem sich die Länder bedienen können.

Der endgültige Abschied vom Zentralabitur?

Die Vorgaben sollen jetzt zügig in die Lehrpläne und Abiturvorgaben eingearbeitet werden, damit die Schüler gut vorbereitet werden können , sagte Löhrmann und betonte: „Damit ist die Debatte um ein bundesweites Zentralabitur hinfällig.“

Abiturienten und ihre Pläne

Vielen gilt das Zentralabitur als Ausweg aus dem Kleinstaaterei im Bildungswesen, wo 16 Bundesländer 16 Schulsysteme mit über einem Dutzend verschiedener Schulformen unterhalten. Doch das Zentralabitur hätte auch zur Folge, dass sämtliche Abiturienten ihre Klausuren am selben Tag schreiben müssten – und somit die Sommerferien in allen 16 Bundesländern zugleich beginnen würden. Zudem werde ein Zentralabitur den unterschiedlichen Bedingungen in den Bundesländern nicht gerecht, heißt es. Die Länderminister bestehen weiter auf ihre Bildungshoheit und setzen auf den Wettbewerb der Systeme.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Abitur-Prüfung soll in ganz Deutschland gleich schwierig sein
    Seite 2: Eltern erwarten beim Abitur bessere Vergleichbarkeit

1 | 2

Kommentare
21.10.2012
14:51
Wo bleiben in diesem Zusammenhang die Stimmen jener,
von Ani-Metaber | #16

die mit dem Slogan "nicht gleicher sondern besser" rumgekaspert haben.
Übrigens sollte es das Ziel einer guten Schulbildung sein, nicht dass die...
Weiterlesen

1 Antwort
Warum sollen Abitur-Prüfungen schwierig sein?
von Ani-Metaber | #16-1

"nicht dass die Abiturprüfung schwer fallen soll" - es war ein "nicht" zuviel......

Funktionen
Aus dem Ressort
Der Bundestag differenziert das Asylrecht weiter aus
Asylrecht
Mit dem neuen Gesetz bekommen zehntausende "Geduldete" eine Chance, zu bleiben. Den anderen drohen hingegen mehr Tempo und Härte bei der Abschiebung.
Der Ton wird rauer - Scharfe Töne in Sterbehilfe-Debatte
Sterbehilfe
Die Neuregelung der Sterbehilfe ist eines der schwierigsten Gesetzgebungsvorhaben dieser Legislaturperiode. Viele Abgeordnete sind unentschlossen.
Kanzleramt bestellt wegen NSA-Affäre den US-Botschafter ein
Spionage
Emerson soll Auskunft geben über die Abhörpraxis der USA. Laut Berichten hat das verbündete Land weite Teile der Bundesregierung ausspioniert.
Lagarde hält griechischer Regierung Unreife in Krise vor
Griechenland-Krise
Im Streit um Finanzhilfen für Griechenland hat IWF-Chefin Lagarde in einem Interview von der griechischen Regierung "mehr Erwachsensein" gefordert.
Flüchtlingsrat: In Einrichtungen drohen Aufnahmestopps 
Flüchtlinge
Die Zahl neu ankommender Flüchtlinge droht die Erstaufnahme-Einrichtungen in NRW zu überfordern. Der Flüchtlingsrat fürchtet Aufnahmestopps.
Fotos und Videos
article
7209582
Abitur-Prüfung soll in ganz Deutschland gleich schwierig sein
Abitur-Prüfung soll in ganz Deutschland gleich schwierig sein
$description$
http://www.derwesten.de/politik/abitur-pruefung-soll-in-ganz-deutschland-gleich-schwierig-sein-id7209582.html
2012-10-19 16:28
Abitur,Bildung,Standards
Politik