Ab heute streiken die Lokführer wieder

Essen..  Es ist die achte Streikrunde in diesem Arbeitskampf, der jetzt fast ein Jahr dauert: Die Lokführergewerkschaft GDL legt ab Mittwochfrüh um zwei Uhr wieder den Personenzugverkehr im ganzen Land lahm. Dieser Teil des Streiks soll bis Donnerstag, 21 Uhr dauern. Schon ab heute 15 Uhr legen die Lokführer auf den Güterzug-Loks ihre Arbeit nieder. Güterzüge sollen nach Angaben der Gewerkschaft erst wieder am Freitagmorgen rollen. GDL-Chef Claus Weselsky: „Wir werden sicherlich mehr den Güterverkehr in den Fokus nehmen, aber es ist nicht zu vermeiden, dass wir auch im Personenverkehr die Streiks durchführen.“

Die letzte Verhandlungsrunde ist nach Angaben von Weselsky an der tariflichen Einstufung der Rangierlokführer gescheitert. Die Bahn wolle diese Gruppe „zum billigen Jakob“ machen. Der Bahnvorstand betont dagegen, beide Seiten hätten zuletzt Grundzüge für eine gemeinsame Lösung erarbeitet.