Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Verkehr

Ab Dienstag gibt's wieder alte Nummernschilder

12.11.2012 | 17:07 Uhr
Ab Dienstag gibt's wieder alte Nummernschilder
Foto: Dirk Bauer / WAZ FotoPool

Düsseldorf.  Nach langer Debatte kehren verschiedene historische Auto-Kennzeichen in den NRW-Straßenverkehr zurück. Ab Dienstag gelten Nummernschilder mit "CAS" für Castrop-Rauxel und "GLA" für Gladbeck, am Mittwoch folgt "WIT" für Witten, weitere neue "alte" Kennzeichen gibt es im November.

Nach langer Debatte werden von Dienstag an verschiedene historische Auto-Kennzeichen in den NRW-Straßenverkehr zurückkehren. Den Anfang machen die Behörden in Recklinghausen, die ab sofort neben den Schildern mit dem Kreiskennzeichen „RE“ auch wieder „CAS“ für Castrop-Rauxel und „GLA“ für Gladbeck ausgeben dürfen.

Am Mittwoch folgt im Ennepe-Ruhr-Kreis (EN) das „WIT“-Nummernschild für Witten. Lünen (LÜN) im Kreis Unna folgt am 26. November, die Rückkehr von „DIN“ für Dinslaken und „MO“ für Moers im Kreis Wesel ist für den 3. Dezember vorgesehen. Offen sind noch die genauen Termine in Wattenscheid (WAT), Wanne-Eickel (WAN), Bad Berleburg (BLB), Lippstadt (LP) und Jülich (JÜL). NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) begrüßte die Altkennzeichen als Stärkung der „Identifikation mit der Heimatregion“.

Tobias Blasius



Kommentare
13.11.2012
18:09
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #8

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

13.11.2012
11:38
Ab Dienstag gibts wieder alte Nummernschilder
von Buchstabe74 | #7

Ich lebe in einem Land was international mitspielen möchte. Ich arbeite in einer Firma die ein "Global Player" ist. Ich wohne in einer Stadt, die sich "Weltstadt" nennt. Ich bin im Internet auf unendlich vielen internationalen Servern unterwegs.
Da tut es doch mal gut, wenn es kleine Dinge gibt, die mal nichts mit der großen weiten Welt zu tun haben. Sondern einfach nur Spaß machen.

13.11.2012
11:17
Ab Dienstag gibts wieder alte Nummernschilder
von rheinruhrlaender | #6

Hauptsache EU Plakete, EU Norm, Internationales denken, blablabla.... und dann Nummernschild vom Kaff! „Identifikation mit der Heimatregion“ ist nichts als engstirniges Grenzdenken.

13.11.2012
11:05
Ab Dienstag gibts wieder alte Nummernschilder
von ristoff | #5

Die ewig gestrigen brauchen sowas.

13.11.2012
10:33
Ab Dienstag gibts wieder alte Nummernschilder
von gudelia | #4

So kann man auch mit kleinen Sachen vielen eine Freude machen.

13.11.2012
10:09
Ab Dienstag gibts wieder alte Nummernschilder
von haguero | #3

Ist doch völlig in Ordnung. Es muss ja nicht jeder das neue Kennzeichen nehmen. Aber ich möchte doch auch lieber z. B. AR für Arnsberg haben als "H..ilfe S...ie K..ommen".

13.11.2012
09:20
Ab Dienstag gibts wieder alte Nummernschilder
von supertina | #2

Endlich.....das ist vernünftig...

Jetzt möchte ich doch in Moers wohnen *freuhüpf*

1 Antwort
Ab Dienstag gibts wieder alte Nummernschilder
von DerHeinzer | #2-1

"Vernünftig" ist so ziemlich das unpassendste Wort für diese sinnlose Geldverbrennung.

12.11.2012
17:49
Ab heute wieder alte Nummernschilder
von yucon | #1

Deutschland schafft sich ab und wir dikutieren über ein Stück Blech am Auto? Haben wir sonst nix zu tun? Wie billig und einfältig ist der Mensch eigentlich georden? Es ist ein Frevel, dass sich hoch bezahlte Entscheidungsträger für einen solchen Nonsens instrumentalisieren lassen. Wenn ich Heimatverbundenheit habe und sie zeigen möchte, engagiere ich mich vor Ort für die Zukunft unseres Landes, bzw. für die Region. Aber über eine banale Blechtafel am Auto.......wie billig ist das denn ?

5 Antworten
Ab Dienstag gibts wieder alte Nummernschilder
von altundrostig | #1-1

Die Lieblingsbschäftigung macher Deutschen : Nörgeln,Nörgeln,Nörgeln....wie billig ist das denn ?

Ab Dienstag gibts wieder alte Nummernschilder
von erwin7 | #1-2

Diese ewigen Meckerköppe. Dies ist die erste Entscheidung von Politikern über die ich mich freue seit einem Jahrzehnt. Sei froh das die Politik noch das macht was die Mehrheit der Bürger will.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Ab Dienstag gibts wieder alte Nummernschilder
von Casper666 | #1-4

ich brauche keine komödianten mehr. muss einfach nur die leserkommentare hier lesen. alter schwede. wieviele menschen so am leben vorbeilaufen können. erstaunlich. aber nun zurück zum thema. was hat das bitte mit profit zu tun? es werden ja nicht mehr kennzeichen ausgegeben, sondern die auswahl wird größer. und ich dachte immer, das auto ist des deutschen liebstes. :-)

Ab Dienstag gibts wieder alte Nummernschilder
von yucon | #1-5

Ach, wie schön ist das denn? Da geht man mit seiner Haltung nicht konform, veröffentlicht sie auch noch und schwupp springen doch gleich ein paar "Lokalpatrioten" darauf an und erzürnen sich. Da sitz ich hier in meinem kleinen Eck und feix mir einen :))
Heilands Blechle........Deutschland schafft sich ab.

Aus dem Ressort
Schäuble warnt trotz "schwarzer Null" vor Übermut
Haushalt
Historischer Tag im Bundestag: Der erste Haushalt ohne neue Schulden seit 1969 ist beschlossene Sache. Um 13.04 Uhr gab die Vizepräsidentin des Parlaments, Edelgard Bulmahn (SPD), das Abstimmungsergebnis bekannt.
Cameron nennt Bedingungen für Verbleib in der EU
Ausländer
David Cameron, Premierminister von Großbritannien, hat den Verbleib der Briten in der Europäischen Union an konkrete Bedingungen bei Einwanderungsregelungen geknüpft. So sollen Einwanderer aus EU-Ländern erst nach vier Jahren Wohngeld, Kindergeld und andere Wohlfahrtsleistungen beanspruchen können.
Papst fordert in der Türkei die Freiheit des Glaubens
Papstreise
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan empfängt Papst Franziskus in seinem neuen Palast in Ankara. Nur wenige Stunden nach seinen heftigen Attacken gegen den Westen gibt sich der Präsident friedfertig. Sein Gast aber findet klare Worte.
Die meisten Patienten würden ihr Krankenhaus weiterempfehlen
Krankenhäuser
Im Schnitt würden 82 Prozent der stationär Behandelten ihr Krankenhaus weiterempfehlen. Das zeigt eine Umfrage von drei großen Krankenkassen. Doch es gibt auch starke Abweichungen. Die privat betriebene Helios Klinikum in Duisburg etwa rangiert ganz unten.
Bund gibt Kommunen eine Milliarde für Flüchtlingshilfe
Flüchtlinge
Der Bund will den Kommunen in Zukunft dabei helfen, die zahlreichen Flüchtlinge zu versorgen. Insgesamt sollen sie eine Milliarde Euro bekommen. Von den geplanten 25 Millionen Euro Soforthilfe fließen sechs Millionen nach NRW. Weitere Maßnahmen sollen die Kommunen zusätzlich entlasten.
Umfrage
Der deutsche Beitrag zum Spenden-Song
 
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke