Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Rechtsextremismus

99 Neonazis in NRW führen Waffen - legal

08.10.2012 | 17:51 Uhr
Neonazis in NRW brüsten sich nicht nur mit martialischen Symbolen auf T-shirts. Einige dürfen Waffen sogar bei sich tragen - ganz legal.Foto: Archiv/dapd

Düsseldorf.   Die Ende August von NRW-Innenminister Ralf Jäger verbotenen Neonazi-Kameradschaften in Dortmund, Hamm und Aachen waren bis an die Zähne bewaffnet. Das geht aus einer Landtagsanfrage der Piratenpartei hervor. Zudem wurde bekannt, dass viele der bekannten NRW-Neonazis Waffen ganz legal führen.

Die Ende August von NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) verbotenen Neonazi-Kameradschaften in Dortmund, Hamm und Aachen waren bis an die Zähne bewaffnet. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der Piraten-Landtagsfraktion hervor.

Demnach konnten die rund 1000 Polizisten bei einer der größten Aktionen gegen Neonazis in NRW nicht nur Wahlplakate der NPD sicherstellen, sondern auch insgesamt 147 Waffen. Das beschlagnahmte Arsenal reiche von Revolvern, Macheten, Wurfsternen, Totschlägern bis zu einem Weltkriegskarabiner, so das Innenministerium.

Video
Dortmund, 01.09.12: Trotz verbotener Nazi-Demo gingen mehrere hundert Menschen am Antikriegstag gegen rechts auf die Straße.

In NRW führen 99 Neonazis ganz legal Schusswaffen. Allein die Mitgliedschaft in einer rechtsextremen Kameradschaft reiche nach bislang gültiger Rechtslage nicht aus, um die waffenrechtliche Genehmigung zu entziehen.

Funktionen
Aus dem Ressort
Überraschung in NSA-Affäre: Angeblich keine Hilfe durch BND
Geheimdienste
Das Kanzleramt soll 2008 eine erweiterte Kooperation mit der NSA abgelehnt haben, wurde aus der Unterrichtung der Kontrolleure des Bundestags bekannt.
"Barbarisches Unrecht": Gauck erinnert an gefangene Sowjets
Weltkrieg
Joachim Gauck stellt das Schicksal sowjetischer Kriegsgefangener ins Zentrum seines Weltkriegs-Gedenken. Er bedankt sich auch für die Nazi-Befreiung.
Polizei zerschlägt rechte Terrorgruppe – Mitglied aus Bochum
Extremismus
Spezialeinsatzkräfte der Bundespolizei haben in Bochum einen 47-Jährigen festgenommen. Der Mann soll zu einer rechten terroristischen Gruppe gehören.
Bochumer soll Terrorgruppe „Oldschool Society“ angehören
Festnahmen
Spezialeinsatzkräfte der Bundespolizei haben in Bochum einen 47-Jährigen festgenommen. Der Mann soll zu einer rechten terroristischen Gruppe gehören.
Streiks in kommunalen Kitas starten in NRW am Montag
Kita-Streiks
Verdi hat Streiks in Kitas beschlossen. 93,44 Prozent der befragten Mitglieder sprachen sich dafür aus. Starten soll der Streik in NRW am Montag.
article
7176598
99 Neonazis in NRW führen Waffen - legal
99 Neonazis in NRW führen Waffen - legal
$description$
http://www.derwesten.de/politik/99-neonazis-in-nrw-fuehren-waffen-legal-id7176598.html
2012-10-08 17:51
Neonazis,Ralf Jäger,Nordrhein-Westfalen
Politik