Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Panorama

Zwischenfall im Condor-Ferienflieger nach Gran Canaria

23.03.2013 | 19:19 Uhr
Foto: /AP/Matthias Schrader

An Bord eines Urlaubsfliegers von Hamburg nach Gran Canaria ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Nachdem ein "unbekannter Geruch" aufgetreten sei, habe die Cockpit-Besatzung zur Landung Sauerstoffmasken angelegt, teilte das Unternehmen Condor am Samstag mit. Das Flugzeug sei sicher am Zielflughafen Las Palmas angekommen. Allerdings hätten drei Flugbegleiter über Unwohlsein geklagt.

Las Palmas/Berlin (dapd). An Bord eines Urlaubsfliegers von Hamburg nach Gran Canaria ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Nachdem ein "unbekannter Geruch" aufgetreten sei, habe die Cockpit-Besatzung zur Landung Sauerstoffmasken angelegt, teilte das Unternehmen Condor am Samstag mit. Das Flugzeug sei sicher am Zielflughafen Las Palmas angekommen. Allerdings hätten drei Flugbegleiter über Unwohlsein geklagt.

Der Vorfall mit der Maschine, an deren Bord sich 242 Passagieren befanden, habe sich bereits am Freitag ereignet. Bei den Reisenden sowie den weiteren fünf Besatzungsmitgliedern seien keine Beschwerden aufgetreten, hieß es weiter.

Demgegenüber hatte "Spiegel-Online" einen Passagier mit den Worten zitiert, er habe während des gesamten Flugs Kopfschmerzen gehabt und ihm sei leicht übel gewesen. Der Passagier sagte: "Es roch nach verbranntem Plastik oder wie verdampftes Öl, auf jeden Fall ein chemischer Geruch".

Nach dem Aussteigen der Passagiere habe die Besatzung nach den Ursachen für den Geruch gesucht. Dabei sei dieser erneut aufgetreten und zwei Flugbegleiter hätten "für kurze Zeit das Bewusstsein verloren", teilte Condor mit. Sie seien ins Krankenhaus gekommen, hätten es aber inzwischen wieder verlassen.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
"Game of Thrones"-Star Williams lehnt romantische Rollen ab
Rollenklischees
Die 17-jährige Maise Williams, bekannt aus der Erfolgsserie "Game of Thrones", findet junge Mädchen in der Filmbranche schlecht repräsentiert.
Mörder von Fotografin Niedringhaus entgeht der Todesstrafe
Afghanistan
Der Mörder der deutschen Fotografin Anja Niedringhaus muss für 20 Jahre in Haft. Der Polizist hatte die Deutsche 2014 in Afghanistan erschossen.
Fotos mit Geotag – Warum zeigen wir der Welt, wo wir sind?
Soziale Medien
Millionen Menschen stellen ihre Fotos ins Internet - und den Ort der Aufnahme gleich dazu. Das Ergebnis: Listen der meistfotografierten Städte der...
Mein Tag ohne Strom - ein Selbstversuch in Sachen Energie
Selbstversuch
Bei der "Earth Hour" wird eine Stunde lang das Licht ausgemacht. Eine Stunde? Da geht mehr! Andreas Böhme wagt den Selbstversuch: ein Tag ohne Strom.
Moderne Menschen in den Fängen der Wunderheiler
Sekten
Jahresbilanz von „Sekteninfo NRW“ aus Essen: Verzweifelte Menschen vertrauen sich Scharlatanen an. Auch Scientology und die Zeugen Jehovas sind aktiv.
Fotos und Videos
7759126
Zwischenfall im Condor-Ferienflieger nach Gran Canaria
Zwischenfall im Condor-Ferienflieger nach Gran Canaria
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/zwischenfall-im-condor-ferienflieger-nach-gran-canaria-id7759126.html
2013-03-23 19:19
Luftverkehr,Condor,Las Palmas,
Panorama