Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Panorama

Zwischenfall im Condor-Ferienflieger nach Gran Canaria

23.03.2013 | 19:19 Uhr
Foto: /AP/Matthias Schrader

An Bord eines Urlaubsfliegers von Hamburg nach Gran Canaria ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Nachdem ein "unbekannter Geruch" aufgetreten sei, habe die Cockpit-Besatzung zur Landung Sauerstoffmasken angelegt, teilte das Unternehmen Condor am Samstag mit. Das Flugzeug sei sicher am Zielflughafen Las Palmas angekommen. Allerdings hätten drei Flugbegleiter über Unwohlsein geklagt.

Las Palmas/Berlin (dapd). An Bord eines Urlaubsfliegers von Hamburg nach Gran Canaria ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Nachdem ein "unbekannter Geruch" aufgetreten sei, habe die Cockpit-Besatzung zur Landung Sauerstoffmasken angelegt, teilte das Unternehmen Condor am Samstag mit. Das Flugzeug sei sicher am Zielflughafen Las Palmas angekommen. Allerdings hätten drei Flugbegleiter über Unwohlsein geklagt.

Der Vorfall mit der Maschine, an deren Bord sich 242 Passagieren befanden, habe sich bereits am Freitag ereignet. Bei den Reisenden sowie den weiteren fünf Besatzungsmitgliedern seien keine Beschwerden aufgetreten, hieß es weiter.

Demgegenüber hatte "Spiegel-Online" einen Passagier mit den Worten zitiert, er habe während des gesamten Flugs Kopfschmerzen gehabt und ihm sei leicht übel gewesen. Der Passagier sagte: "Es roch nach verbranntem Plastik oder wie verdampftes Öl, auf jeden Fall ein chemischer Geruch".

Nach dem Aussteigen der Passagiere habe die Besatzung nach den Ursachen für den Geruch gesucht. Dabei sei dieser erneut aufgetreten und zwei Flugbegleiter hätten "für kurze Zeit das Bewusstsein verloren", teilte Condor mit. Sie seien ins Krankenhaus gekommen, hätten es aber inzwischen wieder verlassen.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Großbritannien wartet auf den Namen der kleinen Prinzessin
Royals
Ihre Königliche Hoheit hat die erste Nacht ihres Lebens standesgemäß verbracht - im Palast. Royale Fans bejubelten die jungen Windsors.
Mehr als 4200 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet
Flüchtlinge
Mehr als 4200 Menschen sind am Wochenende von Booten im Mittelmeer gerettet worden. Das teilten die italienische und griechische Küstenwache mit.
Zappel-Kinder brauchen konkrete Vorschläge zum Runterkommen
Erziehung
Mit platten Ansagen wie "Jetzt sei doch mal ruhig" können Kinder wenig anfangen. Besser ist es, ihnen klare Vorschläge zu machen.
Matthias Reim mag Musik von Helene Fischer nicht
Matthias Reim
Matthias Reim ist einer der Stars bei der großen Olé-Party auf Schalke. Im Vorfeld des zehnstündigen Spektakels gab der Musiker ein Interview.
Eurojackpot erreicht die Obergrenze von 90 Millionen Euro
Glücksspiel
Weil wieder niemand richtig lag, füllt sich der Eurojackpot weiter. Bei der nächsten Ziehung geht um 90 Millionen Euro - und einen Zusatzjackpot.
7759126
Zwischenfall im Condor-Ferienflieger nach Gran Canaria
Zwischenfall im Condor-Ferienflieger nach Gran Canaria
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/zwischenfall-im-condor-ferienflieger-nach-gran-canaria-id7759126.html
2013-03-23 19:19
Luftverkehr,Condor,Las Palmas,
Panorama