Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Bluttat

Zwei Tote bei Messerattacke in Aurich

10.03.2013 | 22:15 Uhr
Funktionen
Zwei Tote bei Messerattacke in Aurich
Messerstecherei in AurichFoto: dpa

Aurich.   Zwei Männer sind im ostfriesischen Aurich am Sonntag erstochen aufgefunden worden. Die Polizei habe einen der Männer tot mit einem Messer im Hals im Freien aufgefunden, wenige Meter weiter habe ein zweiter männlicher Leichnam gelegen.

Zwei Männer sind im ostfriesischen Aurich auf offener Straße erstochen worden. Der Täter sei auf der Flucht, sagte eine Polizeisprecherin. Anwohner hatten gegen 18.30 Uhr eine lautstarke Auseinandersetzung gehört und die Beamten alarmiert. Die Polizisten fanden vor einem Haus in einem Wohngebiet einen Toten mit einem Messer im Hals. Ein weiterer Toter wurde in der Nähe auf der Straße entdeckt. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar. Die Polizei leitete eine Großfahndung ein. (dpa)

Kommentare
Aus dem Ressort
Dankt die Queen ab? Gerüchte machen Buchmacher nervös
Royals
In Großbritannien sorgen Gerüchte um eine Abdankung der Queen an Weihnachten für Aufregung. Buchmacher nehmen keine Wetten mehr an.
Fettleibigkeit kann als Behinderung im Beruf gelten
EuGH-Urteil
Wer sehr viel wiegt, kann im Job eingeschränkt sein. Ein Urteil des des Europäischen Gerichtshofs spricht Betroffenen nun besonderen Schutz zu.
So sehen Sie, welche ihrer Facebook-Freunde Pegida-Fans sind
Facebook
Wer wissen will, welche seiner Freunde bei Pegida auf "Gefällt mir" klicken, kann das einfach herausfinden. Doch was das bedeutet, ist umstritten.
Asbest-Alarm - Roermond abgeriegelt, Outlet-Center geöffnet
Großbrand
Einen Tag nach dem Großbrand ist die Innenstadt nach wie vor wegen Asbest gesperrt. Für Unmut sorgt bei manchen, dass das Outlet-Center offen ist.
Madonna ist stinksauer - neues Album im Internet aufgetaucht
US-Popstar
Madonna erlebt gerade den Super-Gau eines jeden Pop-Stars: Ihr neues Album ist komplett ins Netz gesickert. Die Sängerin macht ihrem Ärger Luft.