Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Drama

Zwei Tote bei Familiendrama im Harz

15.12.2012 | 15:52 Uhr
Zwei Tote bei Familiendrama im Harz
Die Spurensicherung des LKA Sachsen-Anhalt untersucht den Tatort in Quedlinburg.Foto: dpa

Quedlinburg.  Bei einem Familiendrama in Quedlinburg hat ein 25-jähriger Mann offenbar seinen Vater und dessen Lebensgefährtin erschossen sowie seinen Bruder schwer verletzt. Der Täter soll am Freitagabend in einer Wohnung mehrfach auf den 72-jährigen Vater, dessen 60 Jahre alte Ehefrau und den 40 Jahre alten Bruder geschossen haben.

Die meisten Jalousien des Wohnhauses im Klopstockweg in Quedlinburg sind heruntergelassen. Hinter zwei Fenstern in den oberen Etagen brennt am Samstagmorgen noch Licht, die Eingangstür ist jedoch bereits polizeilich versiegelt. Hinter der Fassade des unscheinbaren Wohnhauses in der kleinen Stadt im Harz hat sich am Freitagabend ein tödliches Familiendrama ereignet. Ein 25-jähriger Mann erschoss am Freitagabend offenbar seinen Vater und dessen Ehefrau. Auch auf seinen 40 Jahre alten Bruder zielte er und verletzte ihn schwer.

Ruhe herrscht am Tag nach der Tat im Klopstockweg. Kaum jemand ist auf der Straße. Ein Polizeiwagen steht noch vor dem Haus, in dem sich am Vorabend die Bluttat ereignete. Die Nachbarn zeigen sich geschockt. "So etwas habe ich noch nicht erlebt," sagt eine Frau. Weil die Feuerwehr vor dem Haus gestanden habe, habe sie   zunächst gedacht, dass es irgendwo gebrannt habe.

Der Täter soll am Freitagabend in einer Wohnung mehrfach auf den 72-jährigen Vater, dessen 60 Jahre alte Ehefrau und den 40 Jahre alten Bruder geschossen haben. Der Bruder verständigte um 20.15 Uhr noch den Notruf. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und ist außer Lebensgefahr. Oberstaatsanwältin Silvia Niemann sagte, der Bruder habe "Glück gehabt, dass er überlebt habe". Auch auf ihn sei mehrfach geschossen worden.

Mann als Gewalttäter bekannt

Der 72-Jährige wurde ebenfalls mehrfach von Schüssen getroffen. Die Polizei fand ihn im Haus, er verstarb jedoch auf dem Weg ins Krankenhaus. Bei der Durchsuchung des Hauses durch Spezialkräfte des Landeskriminalamtes wurde dann auch die 60-jährige Frau tot in der Wohnung gefunden. Der Täter flüchtete nach der Tat. Gegen den 25-Jährigen wurde ein Haftbefehl wegen Mordes in zwei Fällen und versuchten Mordes in einem Fall erlassen.

Der 25-Jährige ist Polizei und Justiz nach eigenen Angaben bereits als Gewalttäter bekannt, unter anderem wegen Delikten wie Körperverletzung und Raub. Er wird als gefährlich eingeschätzt. Zum Motiv und den Hintergründen für die Tat gab es zunächst keine Erkenntnisse. (dapd)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
US-Polizisten erschießen Obdachlosen vor laufender Kamera
US-Polizei
Schon wieder ein Fall von fragwürdiger Polizeigewalt: In L.A. haben Ordnungshüter einen Ärmsten der Armen erschossen - und wurden dabei gefilmt.
Ex-Bürgermeister Klaus Wowereit macht künftig Radio
Radioshow
Nach 13 Bürgermeisterjahren in Berlin orientiert sich Klaus Wowereit beruflich neu. Im Radio wird er in "Wowereits Woche" Nachrichten analysieren.
Messerangriff am Alexanderplatz - Täter schuldig gesprochen
Gericht
Im August 2014 starb ein 30-jähriger Mann durch eine Messerattacke am Berliner Alexanderplatz. Das Landgericht hat den Täter schuldig gesprochen.
Akw Fessenheim an deutscher Grenze nach Leck stillgelegt
Atomkraft
Das elsässische Atomkraftwerk Fessenheim an der deutschen Grenze steht nach Informationen des Stromkonzerns EDF seit Samstag still.
Etliche schwere Brände halten Kapstadts Feuerwehr in Atem
Feuer
Die Feuerwehr in Kapstadt kämpft gegen zahlreiche schwere Brände. Eine der berühmtesten Küstenstraßen der Welt wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.
Fotos und Videos
Großbrand in Kapstadt
Bildgalerie
Feuer
Sechs Jahre nach dem Einsturz
Bildgalerie
Kölner Stadtarchiv
Dolce & Gabbana ehren Mamas
Bildgalerie
Mode
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
article
7396704
Zwei Tote bei Familiendrama im Harz
Zwei Tote bei Familiendrama im Harz
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/zwei-tote-bei-familiendrama-im-harz-id7396704.html
2012-12-15 15:52
Familiendrama,Polizei,Kriminalität,Schüsse
Panorama