Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Panorama

Zwei Menschen bei Massenkarambolage auf A 6 getötet

19.02.2013 | 18:59 Uhr
Funktionen
Foto: /dapd/Juergen Kuemmerle

Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 6 im Landkreis Schwäbisch Hall sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Außerdem wurden mindestens drei Menschen schwer und mehr als 20 Personen leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen im Millionenbereich.

Wolpertshausen (dapd-bwb). Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 6 im Landkreis Schwäbisch Hall sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Außerdem wurden mindestens drei Menschen schwer und mehr als 20 Personen leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen im Millionenbereich.

Der Polizei zufolge soll vor dem Unfall zwischen den Anschlussstellen Wolpertshausen und Kirchberg an einem Lastwagen der Turbolader geplatzt sein. Das hatte für eine enorme Rauchentwicklung auf der A 6 gesorgt. Über 20 Autos und 12 Lastwagen fuhren daraufhin ineinander. Mindestens ein Fahrzeug soll gebrannt haben.

An der Unfallstelle wurden Zelte aufgestellt, in denen Verletzte versorgt wurden. Zudem waren mehrere Rettungshubschrauber und Notfallseelsorger im Einsatz. Die Autobahn wurde voll gesperrt. In beide Richtungen staute sich der Verkehr jeweils auf über 15 Kilometer Länge. Wie lang die Sperrung andauert, war am frühen Dienstagabend unklar.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Müllwagen fährt in Menschenmenge - Sechs Tote in Glasgow
Unfall
Schweres Unglück im schottischen Glasgow: Ein Müllwagen fährt in eine Menschenmenge. Vermutlich hatte der Fahrer zuvor eine Herzattacke erlitten.
Grönemeyer attackiert Fotografen am Kölner Flughafen
Promi
Da ist "Herbie" wohl der Kragen geplatzt. Am Kölner Flughafen attackierte er einen Fotografen. Das Opfer will ihn nun wegen Körperverletzung anzeigen.
Ehemaliger Klitschko-Trainer Fritz Sdunek mit 67 gestorben
Box-Legende
Erfolgscoach Fritz Sdunek ist am Montag in Hamburg gestorben. Der Boxtrainer, der unteranderem beide Klitschkos ausbildete, erlitt einen Herzinfarkt.
"Chili-Challenge" - Mross war vier Stunden lang bewusstlos
Moderator
Moderator Stefan Mross weiß jetzt, dass mit scharfen Soßen nicht zu spaßen ist. Eine "Chili-Challenge" knockte ihn mitten in einer Live-Sendung aus.
Vater überlebt mit Kindern elf Tage im australischen Outback
Autopanne
Autopanne mit Folgen. Ein Vater und seine Kinder saßen tagelang im australischen Outback fest. Eine Reifenspur rettete ihnen wohl das Leben.