Zwei deutsche Skifahrer sterben durch Lawine in Österreich

Ein Skifahrer wurde bei dem Lawinenabgang schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.
Ein Skifahrer wurde bei dem Lawinenabgang schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Bei einem Lawinenunglück am österreichischen Arlberg sind zwei Deutsche ums Leben gekommen. Zum Unglückszeitpunkt herrschte erhöhte Lawinengefahr.

St. Anton.. Eine Lawine hat eine Gruppe von Skifahrern aus Deutschland in Österreich erfasst und mitgerissen. Zwei von ihnen kamen bei dem Unfall in St. Anton am Arlberg ums Leben.

Ein dritter wurde nach Polizeiangaben vom Montag schwer verletzt; er wurde mit einem Hubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschte in dem Gebiet erhebliche Lawinengefahr, also Stufe drei der fünfteiligen Skala. (dpa)