Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Apps

Yoga, Vögel, Pollenflug - Zehn Gratis-Apps für den Frühling

11.03.2013 | 18:26 Uhr
Yoga, Vögel, Pollenflug - Zehn Gratis-Apps für den Frühling
Welche Blume ist das? Die Pflanzen-App kann es vielleicht verraten.Foto: Getty

Essen.  Die Tage werden länger, die Tage werden wärmer — der Frühling kündigt sich an. Aber wann fliegen die Pollen? Wo ist der nächste Kinder-Spielplatz? Und welcher Vogel zwitschert gerade vor dem Fenster? Diese zehn Gratis-Apps machen den Frühling zum Erlebnis.

„Laue Luft kommt blau geflossen, Frühling, Frühling soll es sein!“ Wenn man den Meteorologen glauben darf, lässt sich der Frühling nicht mehr aufhalten. Nachts ist es zwar noch empfindlich kalt, aber das ändert sich bald. Gaaanz bestimmt! Mit diesen zehn kostenlosen Apps können Sie sich bestens auf den Lenz einstimmen.

iPflanzen + Pflanzensucher

Endlich raus, endlich die Natur von ihrer schönsten Seite genießen. Wer wissen möchte, was da alles sprießt, wächst und blüht, der sollte mit dieser App gewappnet sein. Statt ein Bestimmungsbuch zu wälzen, werden Pflanzentyp (von Nadelbaum bis Farn), Blattform, Blütenfarbe, Wuchshöhe und mehr eingegeben. Die App rattert dann ihre Datenbank durch und bestimmt, um welches Pflänzlein es sich handeln könnte. Und Für Android gibt's Pflanzensucher Lite (iOS, Android)

Komoot Navigation

Sicherlich kann man das Frühjahr auch beim Blick aus dem Autofenster genießen – zum Beispiel das junge Grün auf dem Mittelstreifen der Autobahn bestaunen. Schöner ist es jedoch, wenn man sich aufs Rad schwingt. Wer nicht aufs Geratewohl losrollen möchte, dem könnte die Fahrradnavigation Komoot helfen. Der Nutzer erhält kostenlos Kartenmaterial aus seiner Umgebung – weitere Regionen müssen allerdings zugekauft werden. Ein weiteres Extra: Das Programm macht Tourenvorschläge zu lohnenswerten Zielen und Sehenswürdigkeiten in der Region. Und: Die App ist auch für Wanderer geeignet. (iOS und Android)

Spielplatz-Finder + Spielplatznet

Wer in einer fremden Stadt an einem schönen Frühlingstag einen Spielplatz sucht für den quengelnden Nachwuchs, ist zumeist aufgeschmissen. Alles mögliche zeigen die Wegweiser und Schilder an, bloß keinen Pfad zum nächsten Spielplatz. Der Spielplatz-Finder schafft Abhilfe und zeigt auf einer Karte an, wo Sandkiste, Rutsche und Schaukel in der Nähe zu finden sind und welche Angebote der Spielplatz sonst noch in petto hat. Übrigens: Es ist eine App für Mitmacher: Wer einen tollen Spielplatz kennt, der noch nicht verzeichnet ist, kann ihn mit allen Ausstattungsmerkmalen eintragen. Für Android bietet sich die App Spielplatznet an. (iOS, Android)

Nabu-Vogelführer

Im Frühjahr geben unsere heimischen Singvögel am Morgen, aber auch bei Sonnenuntergang großartige Konzerte. Wer wissen möchte, welcher Piepmatz so schön zwitschert und trällert, sollte den Nabu-Vogelführer auf sein Smartphone laden. Der enthält umfangreiche Informationen zu unseren gefiederten Freunden. Anhand von Merkmalen wie Größe, Lebensraum, Gefieder und Schnabel, die interaktiv eingegeben werden, bestimmt die App zudem die Art. Außerdem können eigene Vogellisten von den Sichtungen im heimischen Garten angelegt werden. (iOS und Android)

Pollenflug

Und auch sie fliegen nun wieder verstärkt: Erle, Birke, Haselnuss und viele ihrer Kollegen verleiden manchem Allergiker den schönen Lenz. Die Pollenflugvorhersage verhindert zwar keine Triefnasen und tränenden Augen, sie verrät dem Anwender aber, welche Polle in der Region gerade besonders stark unterwegs ist – oder auch nicht. Regionale Karten zeigen die Pollenverteilung und Trends an. Man kann sogar zwischen mehreren Gratis-Apps wählen, die aber meist von Pharmakonzernen angeboten werden. (iOS und Android)

Spargel

Besungen wurde das köstlichste Gemüse des Frühjahrs schon von den Comedian Harmonists („Veronika, der Lenz ist da“). Wie gesund Spargel ist, wo er wächst, wie er angebaut und aufbewahrt wird oder welche mannigfaltigen Zubereitungsarten es gibt, darüber gibt die App „Spargel“ Auskunft. Rezepte vom Spargelcocktail bis zur süßen Spargelterrine sind ebenfalls zu finden. Wer das Gemüse beim Bauern einkaufen möchte: Auf einer Karte sind die Erzeuger aus der jeweiligen Region aufgeführt. (iOS)

Lesen Sie auch:
Mit Reise-Apps Hotels auf den letzten Drücker buchen

Ein Hotel per Mausklick am PC buchen? Wie altmodisch. Der moderne Urlauber sucht sich sein Zimmer unterwegs auf dem Smartphone aus. So kann er sich spontaner entscheiden und eventuell Geld sparen. Die neue Technik steht aber noch vor einigen Hürden.

Daily Yoga

Am besten lässt sich die erwachende Natur im Frühjahr natürlich beim Sport genießen. Yoga ist perfekt dafür. Und wenn man als Anfänger oder Fortgeschrittener noch eine kleine Anleitung braucht, wirkt dise App wahre Wunder. Sie bietet knapp 50 Übungs-Einheiten mit mehr als 300 Stellungen. Wer will, kann dabei auch entspannende Musik hören. Aber das ist bei den Geräuschen der Natur ja eigentlich nicht nötig. (iOS, Android)

Frühlings-Gedichte

Und wenn's bei all den Bienen und Blumen im Bauch kribbelt, darf man ruhig mal romantisch werden. Die Gedichte-App hilft dem Gemüt auf die Sprünge: Sie liefert sonnige Worte von Ringelnatz, Schiller, Heine und Co. Da wird's einem selbst dann warm ums Herz, wenn die ersten Frühlings-Nächte noch ein wenig frostig sind. (iOS)

Magic Alchemist Springtime Lite

Obwohl das sanfte Frühlingswetter geradezu nach sozialen Aktivitäten im Freien schreit: Ein bisschen einsame Zeit zwischendurch gibt's immer. Die kann man entweder damit füllen, fail auf dem Rücken im Gras zu liegen und den Bauch zu sonnen — oder mit einem kleinen Spielchen auf dem Smartphone. Die App „Magic Alchemist Springtime Lite“ ist eine hübsche Tetris-Variante. Statt bunter Klötze rieseln allerdings Gänseblümchen, Kleeblätter oder auch Röslein sanft zu Boden. (iOS und Android)

Carsten Oberste-Kleinbeck



Kommentare
Aus dem Ressort
The Voice of Germany: Fantas kassieren Korb von 17-Jähriger
The Voice of Germany
Bis auf die Knie rutschten Smudo und Michi Beck und bekamen in der ersten Battle-Show von "The Voice of Germany" trotzdem von einer 17-Jährigen einen Korb. Trotzdem gehören die Fantas zu den großen Gewinnern. Starke Battles zeigten der Essener Michael Antony Austin und die Hagenerin Jackie Bredie.
Privates Raumflugzeug "Space Ship Two" abgestürzt
Virgin Galactic
Eines Tages sollten Privatreisende damit in den Weltraum befördert werden: Doch am Freitag ist das "Space Ship Two" des Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic bei einem Testflug über dem US-Bundesstaat Kalifornien abgestürzt. Einer der Piloten soll tot sein.
Stefan Raab lässt "Schlag den Raab" wegen Erkältung ausfallen
ProSieben
Das hat es noch nie gegeben. Wegen einer Erkältung muss Stefan Raab die kommende Ausgabe seiner Sendung "Schlag den Raab" absagen. Das gab der Sender Pro 7 am Freitag bekannt. Die Live-Sendung sollte am Samstag ausgestrahlt werden. Womöglich muss der Moderator auch bei TV-Total passen.
Warum Brittany Maynard ihren Tod wohl verschieben wird
Sterbehilfe
Die 29-jährige Brittany Maynard hat Krebs und will sterben. Die todkranke Amerikanerin hat das in bewegenden Internetvideos angekündigt. Nun verschiebt sie anscheinend ihren geplanten Tod. In den USA geht damit die Debatte zum Thema Sterbehilfe weiter.
Orson Welles' letzter Film soll endlich erscheinen
Kino
Vier Jahrzehnte wurde um den Film gestritten, lange galt er als verschollen. Jetzt soll Orson Welles' letztes Werk "The Other Side of the Wind" doch noch ins Kino kommen - zum 100. Geburtstag des Filmemachers am 6. Mai 2015.
Umfrage
Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?