Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Mahlzeit

Modernes Lokal und einfach gutes Essen – Bassano in Bochum

24.02.2012 | 19:33 Uhr
Modernes Lokal und einfach gutes Essen – Bassano in Bochum

Bochum. Der erste Eindruck zählt – nicht immer. So las sich die Speisekarte auf der Internetseite des Bassano nicht so verlockend, dass ich direkt nach Bochum eilen wollte. Nun habe ich den Italiener doch einmal besucht und komme zu dem Schluss: Der zweite Eindruck zählt!

Der erste Eindruck: In dem Lokal sitzt kaum ein Mensch. Der zweite Eindruck: Schön, dass wir an diesem Abend reserviert haben, so gut ist das Bassano kurze Zeit später besucht. Der erste Eindruck: Mozzarella (8,50 €), Minestrone (5 €), Spaghetti alla bolognese (7,50 €) und Saltimbocca (19 €), viele Speisen der pizzafreien Auswahl klingen so einfallslos. Der zweite Eindruck: Die Wochenkarte bereichert das Angebot. Und nur weil manche Speisen keine fantasievollen Namen tragen, können sie trotzdem sehr gelungen sein.

So auch die „Jakobsmuscheln gratiniert“ (12,50 €). Sie sind würzig zubereitet mit nur einem Hauch von Knoblauch, der den von Natur aus dezenten Eigengeschmack der Muscheln nicht überdeckt. Und „Insalata di finocchio ai pinoli“ (7,50 €) ist so wie mediterrane Küche sein soll: mit einfachen Zutaten viel bewirken. Gehobelter Fenchel, dazu Pinienkerne und Parmesan. Das schmeckt leicht, nussig, aromatisch. Bitte mehr davon!

Gute Qualität, butterzart

Auch das gegrillte Rindfleischfilet (23 €) erfreut. Es ist von sehr guter Qualität und butterzart. Allerdings hätte meine Begleitung es gerne weniger blutig gegessen. Der Kellner vergaß leider zu fragen. Dafür passt seine Weinempfehlung: ein Chianti (0,2 l, 7,50 €) zum „Lammfilet Balsamico“ (23 €). Der erste Eindruck: Das Fleisch ertrinkt in Sauce wie beim Gulasch. Der zweite Eindruck: Auf dem Teller, den der Kellner abräumt, ist kein Tropfen der cremigen Sauce mehr auszumachen. Als Beilagen gefallen Mangold, grüne Bohnen und ein wunderbares Kartoffelgratin, das durch Zwiebeln an Schärfe und zugleich Süße gewinnt.

Nun noch ein Tiramisù (5 €). Das Dessert ist nicht gerade liebevoll in einem schlichten Glasschälchen angerichtet. Aber – genau, der zweite Eindruck: Schmecken tut’s trotzdem gut. Was bleibt nach diesem Abend? Ich bin schon neugierig auf den dritten Eindruck.

Preise: Riesengarnelen gegrillt: 24 €; Radicchiosalat mit warmer Gorgonzolasauce: 8,50 €; Gute Weinauswahl: 0,2 l zwischen 3,50 und 8,50 €

Ambiente: Geradlinig, modern, aber nicht kühl

Service: Sehr freundlich, wir haben uns wohlgefühlt. Doch es fehlt der letzte Schliff

Und sonst: Sie kennen noch das Da Gervasio? Der Sohn der Familie Casagrande führt nun das Bassano

Bassano, Hellweg 28-30, 44787 Bochum

Tel.: 0234/33 79 53

Kein Ruhetag

www.bassano-bochum.de

Maren Schürmann


Kommentare
28.02.2012
14:22
Modernes Lokal und einfach gutes Essen – Bassano in Bochum
von FridaM | #1

Das hört sich richtig klasse an! Ich hab meine neue Lieblingsbar auf www.szeneputzen.de gefunden. Ich bin da unter www.szeneputzen.de/meineszene angemeldet und muss sagen die Seite ist echt klasse. Also falls noch jemand ein Restaurant sucht.. :D

Aus dem Ressort
Im Darknet versteckt sich die dunklen Seite des Webs
Darknet
Anonym unterwegs im Internet – das geht tatsächlich. Wer seine Verbindungen richtig verschlüsselt, bereitet den Überwachern immense Schwierigkeiten. Doch was politisch Verfolgten zugute kommt, wird von Kriminellen genutzt, um Drogen, Waffen oder andere illegale Waren zu verkaufen.
Verteidiger der digitalen Daten
IT-Sicherheit
Ruhr-Uni Bochum lehrt IT-Sicherheit. Absolventen sind bei Konzernen und Behörden stark gefragt – und laut Professor Thorsten Holz ist bisher noch keiner von ihnen auf der schiefen Bahn gelandet.
Wie nähert man sich den Werken unserer Zeitgenossen?
Moderne Kunst
Warum sich moderne Kunst oft erst auf den zweiten Blick erschließt: Wir geben ein paar Tipps, wie man sich selbst einen Eindruck von den oft schwer zugänglichen Werke nunserer zeitgenössischen Künstler machen kann – und Berührungsängste abbaut.
Dünner und saugfähiger geht’s nicht
Neue Mikrofaser
Eine neue Mikrofaser aus Zellulose ermöglicht noch bessere Textilien fürs Filtern und Saugen. Das superdünne Material ist vor allem für technische Anwendungen interessant, könnte jedoch auch als Wischtuch oder Tampon zum Einsatz kommen.
Achtung, Wühlmausalarm!
Kraut & Rüben
„Hiiiilfe“, schrieb Frau Friedrich aus Essen, „ich glaube, wir haben Wühlmäuse“. Ou- ou-ou, das wird nicht einfach. Wühlmäuse sind hartnäckiger als Maulwürfe, und die sind ja schon nicht einfach wegzubekommen.
Umfrage
Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

 
Fotos und Videos
Lebensmittel-Schummel
Bildgalerie
Lebensmittel
Ein Fotograf macht Promis zornig
Bildgalerie
Fotografie
Die Beauty-Trends
Video
Schönheit