Das aktuelle Wetter NRW 19°C
9xklug

Das 9xklug vom 21. Juli 2012

20.07.2012 | 16:57 Uhr

Bilden Sie aus den 9 in den Kästchen angegebenen Buchstaben möglichst viele Wörter.

Bedingung: Die Wörter müssen aus mindestens 4 Buchstaben bestehen, der Buchstabe im Mittelfeld muss in jedem der Wörter enthalten sein. Erlaubt sind Wörter nur in ihrer Einzahl bzw. in der Grundform. Geografische Begriffe und Vornamen zählen auch.Jeder gefundene Buchstabe zählt einen Punkt, für ein Wort, das alle 9 Buchstaben enthält, gibt es die Sonderpunktzahl von 20 Punkten.

Die Wertung: Über 150 Punkte = hervorragend; 126 bis 150 Punkte = sehr gut; 100 bis 125 Punkte = gut.

Das 20-Punkte-Wort vom 14.07. lautet: Faltenlos



Kommentare
Aus dem Ressort
Wie wir Musik hören – gestern, heute und morgen
Musiktechnik
Die Kassette hat ausgedient, der Absatz von CDs sinkt, heute hören wir Musik auf dem Handy. Aber das heißt nicht, dass die Schallplatte ausgestorben wäre – im Gegenteil, sie wird wieder beliebter. Und auch die Musikanlagen bieten immer mehr. Ein Aufbruch in neue Klangdimensionen.
Musikliebhaber schätzen die Vorzüge der Schallplatte wieder
Vinyl
Lange galt Vinyl als tot. Bei einem Hersteller für die schwarzen Scheiben angestellt zu sein, war kein Vergnügen. Aber wenn Patrick Roll von der Pallas-Gruppe heute über aktuelle Produktionszahlen seines Arbeitgebers spricht, schwingt ein Hauch von Euphorie in seiner Stimme mit.
Landesarchiv NRW – Skandalbau wird im Ausland gefeiert
Architektur
Dass der Prophet im eigenen Land nichts gilt, ist eine Binse. Doch auch diesesGebäude trägt schwer an seiner Last, ein Skandalbau zu sein. Während also das neue Landesarchiv am Duisburger Innenhafen im engen Umfeld vor allem mit Korruption assoziiert wird, feiert man den Bau im Ausland.
Graphologie – Was die Handschrift über uns verrät
Wissen
Mancher Schreiber jagt seine Buchstaben übers Papier wie eine Horde Wildpferde, ein anderer setzt sie nebeneinander wie Objekte in einem Setzkasten. Handschriften sind so unterschiedlich wie die Menschen, die sie zu Papier bringen. Und daher verraten sie auch einiges über ihre Urheber.
Die Steinzeit-Menschen konnten kraftvoller zubeißen
Forschen
Zahnärzte entdecken heute vor allem in hochentwickelten Ländern Schäden an Zahnhälsen, die es früher nicht gab. Nun kommen Steinzeit-Forscher dem Phänomen auf die Spur: Die Zähne unserer frühen Vorfahren waren belastbarer, obwohl – oder auch weil – sie schon mal auf Sand kauten.
Umfrage
Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

 
Fotos und Videos
Lebensmittel-Schummel
Bildgalerie
Lebensmittel
Ein Fotograf macht Promis zornig
Bildgalerie
Fotografie
Die Beauty-Trends
Video
Schönheit