Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Mahlzeit

Angenehm überrascht

08.06.2012 | 17:57 Uhr
Angenehm überrascht

Die Augustastraße in Gelsenkirchen ist nicht gerade eine Flaniermeile. Wer sich trotzdem auf den Weg dorthin macht, wird im Brunello sofort spüren, dass er am Ziel angekommen ist. Freundlich einladend wirken das neue kleine Restaurant und sein Personal.

Der Eindruck bleibt bis zum Schluss, so genussreich ist diese italienische Küche unter der Regie von Francesco Risoli.

Auf der Karte findet sich so mancher Klassiker, aber keine Pizza. Aber wer möchte angesichts dieser feinen Speisen Pizza essen? Das Süßkartoffelcarpaccio mit Flusskrebsschwänzen (12,50 €) ist leider aus, aber „Fantasia di Antipasti“ (12,50 €) ist so gut, dass wir nichts vermissen: Das gebratene Gemüse hat noch angenehm Biss, die gekochten Kalbsscheiben mit Thunfischsauce – Vitello Tonnato – sind ebenso aromatisch wie der Mozzarella, und das Carpaccio zergeht auf der Zunge.

Meine Begleitung schwärmt gleich weiter: Ihre Gnocchi schmecken so wunderbar selbst gemacht (14,50 €). Auch die Sahnesauce überzeugt, Steinpilze und Trüffelöl bestimmen das Aroma. Kräftig, aber nicht zu intensiv. Ich nehme das „Filet von Loup de Mer“ (19,50 €). Der Wolfsbarsch mit seinem zarten und zugleich festen Fleisch ertrinkt hier nicht in einer schweren Sauce. Oliven, Kapern und Pistazien liefern den leichten Geschmacks-Kick. So einfach, so gut sind auch die Beilagen: ein würziges Risotto und ein gemischter Blattsalat.

Beim Anblick der Dessertkarte kann man nur schwer widerstehen: Frische, warme Feigen (7 €), dazu ein Löffel Mascarponecreme und eine Marsalasauce mit einem Hauch von Zimt. Zum Dahinschmelzen. Wir wollten uns gar nicht mehr auf den Weg machen!

Adresse: Brunello, Augustastraße 30, Ecke Ringstraße, Nähe Hauptbahnhof, 45888 Gelsenkirchen, Tel.: 0209 /97 27 63 48, Montag Ruhetag

Preise: Sehr fair angesichts dieser Qualität. Wein 0,2 l ab 4,50 Euro, Fagottini mit Parmaschinken: 13,50 Euro.

Ambiente: Modern, hell, ohne kühl zu wirken.

Service: Freundlich und formgewandt. Zum Schluss gab es noch einen Grappa aufs Haus.

Maren Schürmann


Kommentare
Aus dem Ressort
Bloß nicht wegwerfen! - Warum wir Sammler und Horter sind
Sammelwut
Die schönen Dinge wollen wir behalten. Weil sie uns wertvoll erscheinen. Oder aufbewahrungswürdig. Der eine hortet Comics, der nächste Briefmarken – und manche Frau sammelt Schuhe. Sie alle vereint, dass sie etwas besitzen wollen, das bleibt. Wir gingen einem urmenschlichen Phänomen auf den Grund.
Wir trafen die Jäger und Sammler
Sympathische Sucht
Es gibt Sammler, die beeindrucken durch ganz spezielle Vorlieben: Ihr begehrtes Objekt ist besonders kurios – oder ihre Sammlung schlicht ungeheuer groß. Wir trafen Menschen mit einer Vorliebe für Rennsportautogramme, Barbiepuppen, Wundertüten und... ähem, hüstel, Staub!
Haariges Rätsel im Müllers auf der Rü
Mahlzeit
Was habe ich mich schon über Dinge beschwert, die im Essen nichts verloren haben: Steinchen im Brötchen, Holzsplitter im Salat, zig Fliegen im Rotweinglas. Nun habe ich das Haar in der Suppe entdeckt – und das in der Spitzen-Gastronomie. Ich stand vor einem Rätsel: Wem gehört es? Dem Koch oder mir?
Die raue Oberfläche der Nano-Nudel
Forschung
Mehr, als das Auge sieht: In Oberhausen nimmt eine Firma Oberflächen unters Mikroskop. Die Aufnahmen liefern harte Zahlen und Fakten, die unterschiedlichst eingesetzt werden können. Manchmal nur, damit mehr Soße an den Nudeln haftet – manchmal auch, um einen Mord aufzuklären.
Das ist unser Untergang!
Redensarten
Viele Redensarten aus der Seefahrt haben sich in unsere alltägliche Sprache einschlichen. Wir benutzen sie oft, ohne weiter darüber nachzudenken. Wir haben uns mal angesehen, was sie bedeuten und worauf sie zurückgehen. Hier also ein paar echte Breitseiten!
Umfrage
Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?

Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?

 
Fotos und Videos
Lebensmittel-Schummel
Bildgalerie
Lebensmittel
Ein Fotograf macht Promis zornig
Bildgalerie
Fotografie
Die Beauty-Trends
Video
Schönheit