Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Königshaus

Warten auf Kates Baby - zehn Fakten zum royalen Nachwuchs

25.06.2013 | 17:51 Uhr
Funktionen
Ein royales Traumpaar: Prinz William (re.) und Ehefrau Kate gemeinsam mit Prinz Harry bei der Geburtstagsparade für die Queen.Foto: Getty

London.   Gespannt warten die Briten auf die Geburt ihres nächsten Thronfolgers. Mitte Juli soll das erste Kind von Herzogin Catherine und Prinz William auf die Welt kommen. Wird es ein Mädchen? Oder doch ein Junge? Nimmt der Vater Elternzeit? Zehn Fragen und Antworten rund ums royale Baby.

Großbritannien fühlt sich schwanger und fiebert der Geburt entgegen: In wenigen Wochen soll das royale Baby in London zur Welt kommen. Kate (31) hat sich bereits von allen öffentlichen Aufgaben zurückgezogen und dürfte augenrollend die Füße hochgelegt haben: So viel Trubel wie um den Mini-Thronfolger gab’s bisher nur um ihre Hochzeit. Wir haben zehn Fakten zum Mitreden über die Promi-Schwangerschaft des Jahres zusammengestellt.

1 Wie soll das Baby heißen?

In den Wettbüros tippen die meisten darauf, dass ein Mädchen Alexandra und ein Junge George getauft werden könnte. Kleiner Haken an der Prognose: Niemand weiß, ob’s ein Mädchen oder Junge wird – nicht einmal Kate und William. Sie haben entschieden, sich am Tag der Geburt überraschen zu lassen. Dabei ist viel spekuliert worden, über angebliche Versprecher und darüber, dass Kate ein Schiff namens „Royal Princess“ getauft hat. Doch der Kinderwagen, mit dem sie gesichtet wurde, war blau, ihre Garderobe häufig pink, die Wiege wiederum weiß.

2 Wo kommt das Baby zur Welt?

Dort, wo auch schon Prinz William und Prinz Harry geboren wurden: Im Lindo-Flügel des Privatkrankenhauses St. Mary’s in West-London. Das Haus ist quasi der Rolls Royce unter den Kreißsälen Großbritanniens: Frisch saniert, hochgerüstet mit Frühchenstation, Intensivmedizinern, Hypnose-Experten gegen Wehenschmerz und einer kleinen, feinen Weinkarte, damit die Familie vor Ort auf den Neuzugang anstoßen kann. Kosten: rund 6300 Euro.

  1. Seite 1: Warten auf Kates Baby - zehn Fakten zum royalen Nachwuchs
    Seite 2: Wann ist es soweit und wer darf dabei sein?
    Seite 3: Kann auch ein Mädchen Thronfolger werden?

1 | 2 | 3

Kommentare
Aus dem Ressort
Justiz: Alle 43 in Mexiko verschleppten Studenten sind tot
Massaker
Vier Monate nach dem Mord an Dutzenden Studenten in Mexiko erklären Ermittler den Fall für weitgehend gelöst. Die Familien wollen das nicht hinnehmen.
Auch Kinder haben Recht auf Vaterschafts-Auskunft
Samenspende
An die 100.000 Kinder in Deutschland sind per Samenspende gezeugt. Wann Kinder mehr über ihre Herkunft erfahren dürfen, soll nun der BGH entscheiden.
Dicke Schneedecke legt sich über den Nordosten der USA
"Juno"
Die Behörden hatten für New York einen der heftigsten Winterstürme überhaupt angekündigt, die Stadt wird dichtgemacht. Katastrophe bleibt aber aus.
Militär beendet vorerst Bergung von AirAsia-Wrack
Flugzeugabsturz
Alle Versuche, den Rumpf der abgestürzten AirAsia-Maschine aus zu heben, blieben ohne Erfolg. Suchmannschaften stellen Bergungsarbeiten ein.
Krankenstand bei psychischen Erkrankungen auf Rekordhoch
Arbeitnehmer
Knapp 17 Prozent aller Fehltage sind 2014 auf psychische Erkrankungen zurückzuführen. Damit hat sich die Zahl in zehn Jahren mehr als verdoppelt.
article
8113935
Warten auf Kates Baby - zehn Fakten zum royalen Nachwuchs
Warten auf Kates Baby - zehn Fakten zum royalen Nachwuchs
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/warten-auf-das-royale-baby-id8113935.html
2013-06-25 17:51
Großbritannien, England, Königshaus, Royals, Kate und William, Prinz William, Herzogin Catherine, Catherine Middleton, Königin Elisabeth II., Elizabeth II., Monarchie
Panorama