Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Newtown

Waffenkultur in den USA

19.12.2012 | 16:52 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Waffenbegeisterte in den USA. Für viele Amerikaner gehört der Gebrauch und Besitz von Feuerwaffen zur amerikanischen Kultur.
Waffenbegeisterte in den USA. Für viele Amerikaner gehört der Gebrauch und Besitz von Feuerwaffen zur amerikanischen Kultur.Foto: Getty

Der Besitz und Umgang mit Waffen in den USA ist für uns deutsche nur schwer nach zu vollziehen. Das Newtown-Massaker hat die Diskussionen um ein schärferes Waffenrecht in den USA wieder angefacht. Für viele US-Bürger ist der Waffenbesitz ein Recht, dass sie sich nicht nehmen lassen wollen. In den Staaten handeln die Fachhändler mit den Waffen, nicht nur in ihren Geschäften sondern auch im Internet oder auf Großmärkten. Oft wird der Waffenkauf mit der ganzen Familie zelebriert.

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Die schönsten Achterbahnen im Revier
Bildgalerie
Freizeitparks
Christopher Street Day in Köln
Bildgalerie
Parade
Sundance Festival mit Robin Schulz
Bildgalerie
Festival
Holländer bauen Zechen-Achterbahn
Bildgalerie
Achterbahn
Populärste Fotostrecken
Schützenfest Oeventrop 2015
Bildgalerie
Schützenfest
Schützenfest Arnsberg 2015
Bildgalerie
Schützenfest
Viel Geduld für Pokal-Karten
Bildgalerie
MSV Duisburg
Christian Rummel König von Dorlar
Bildgalerie
Schützenfest 2015
Neueste Fotostrecken
Ferienspaß in Hattingen
Bildgalerie
Longboard
Schützenfest
Bildgalerie
Langes Warten auf zwei...
Wallfahrt nach Werl
Bildgalerie
Kirche
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Schützenfest in Attendorn
Bildgalerie
Neuer König


Funktionen
Aus dem Ressort
Panoramafreiheit - wo Urlaubs-Selfies heikel sein können
Urheberrechte
Das EU-Parlament debattiert über ein Verbot der "Panoramafreiheit". Was man wo fotografieren und im Internet teilen darf, ist unterschiedlich.
Vom Zehnmeterturm auf schwimmenden Mann gesprungen
Badeunfall
Ein 28-Jähriger landete bei einem Sprung vom Zehnmeterturm im Bad Wimpfener Freibad auf einem Schwimmer, der am Sonntag an den Verletzungen starb.
Helene Fischer bricht Berlin-Konzert wegen Unwetters ab
Helene Fischer
Klatschnass durch die Nacht: Helene Fischer musste sich am Sonntag dem Unwetter geschlagen geben. Auch Roxette-Fans mussten enttäuscht umkehren.
60 aggressive Badegäste prügeln sich in Berliner Freibad
Polizei
Was mit einem Streit zwischen zwei Jugendlichen anfing, endete in einer Massenschlägerei. Am Ende mussten alle Badegäste das Columbiabad verlassen.
CSU-Minister Söder wird Ritter wider den tierischen Ernst
Karneval
Närrische Auszeichnung für CSU-Mann Markus Söder. Er erhält den Orden wider den tierischen Ernst. Sein Chef geht dagegen wieder einmal leer aus.
Aus dem Ressort
80 Stunden Tennis - mit Minutenschlaf ins Guinness-Buch
Rekordversuch
Zwei Norddeutsche wollen einen neuen Weltrekord im Dauertennis aufstellen: 80 Stunden. Die Regeln sind hart, die Nächte einsam. Halten sie durch?
Papst Franziskus startet Südamerika-Tour in Ecuador
Papst-Reise
Papst Franziskus ist in Ecuador zu seiner achttägigen Südamerika-Tour gestartet. Am Dienstag werden in Quito zwei Millionen Katholiken erwartet.
Windböe reißt Hüpfburg hoch - Zwei Kinder in Estland getötet
Unglück
Eine Windböe hat am Sonntag in Estland eine Hüpfburg erfasst und auf ein Feld geschleudert. Zwei Kinder starben, drei weitere wurden verletzt.
Auto rast ungebremst in Eisdiele – zwei Menschen sterben
Unfall
Bei einem Unfall sind am Sonntag in Bremervörde zwei Menschen gestorben – darunter ein Junge (2). Ein Auto war ungebremst in eine Eisdiele gerast.
Bundesinstitut warnt vor Arsengehalt in Reiswaffeln
Studie
Reiswaffeln gelten als gesunder Snack - auch für Babys. Doch jetzt rät ein Bundesinstitut dazu, den Nachwuchs nur ab und zu daran knabbern zu lassen.
gallery
7409390
Waffenkultur in den USA
Waffenkultur in den USA
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/waffenkultur-in-den-usa-id7409390.html
2012-12-19 16:52
Panorama