Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Jubiläum

Vox feiert Geburtstag - der Fernsehsender wird 20

24.01.2013 | 16:19 Uhr
Vox feiert Geburtstag - der Fernsehsender wird 20
Der Fensehsender Vox feiert seinen 20. Geburtstag - unter anderem mit Günter Gembus, Leiter der Abteilung Controlling und Finanzen.Foto: dpa

Köln.   Beim Fernsehsender Vox gibt es was zu feiern. Der kleine Bruder vom oft grellen, bunten und kreischenden RTL wird 20 Jahre alt. Der Sender kann mit Qualität punkten. Statt brisanter Kuppelshows gibt es Dokumentationen und Kochsendungen.

Wenn RTL als Unterhaltungsdampfer durch die Meere der Fernsehwelt schippert, dann ist Vox das schicke Beiboot. Während der Kölner Muttersender allzu oft auf grelle Volksbelustigung setzt, bietet Konzerntochter Vox gehobene Unterhaltung und, mehr noch, pfiffige Lang-Dokus. Am Freitag hat der Sender Grund zu feiern: Er wird 20 Jahre alt.

Eilmeldungen setzen neue Maßstäbe

Rückblende. Anfang der 90er herrscht herrscht Goldgräber-Stimmung im deutschen Fernsehen. Die privaten Sender RTL und Sat.1 haben sich nur wenige Jahre nach ihrer Zulassung etabliert. Ihr frischer Jugend-Stil lässt die Öffentlich-Rechtlichen als alte Tanten erscheinen. Das gilt selbst für die Information. US-Sender CNN mischt mit Live-Berichterstattung vom Golf-Krieg die Fernsehwelt auf. Seine „Breaking News“ setzen Maßstäbe: Eilmeldungen unterbrechen das laufende Programm.

Das ermutigt die Macher von Vox. Bei wichtigen Ereignissen will der dritte deutsche Privatsender live dabei sein, schneller als die Öffentlich-Rechtlichen – und besser. Mit Top-Leuten von ARD und ZDF wie Wiebke Bruhns und Ruprecht Eser. Dahinter steht ein Unternehmen namens Westschienenkanal Film- und Fernseh-GmbH.

Von „Ally McBeal“ zu „Wa(h)re Liebe“

Doch hoch fliegenden Plänen folgt der Absturz: Die Quoten sind zu niedrig, die Kosten zu hoch. Bereits 1994 müssen die Anteilseigner auf den Misserfolg im Markt reagieren. Schließlich übernimmt Rupert Murdochs Newscorp die Mehrheit bei Vox. Der australisch-amerikanische Medienmogul verpasst Vox ein neues Konzept.

Lesen Sie auch:
RTL-Gruppe will ab 2015 nicht mehr über DVB-T senden

Derzeit lassen sich alle großen deutschen Sender über DVB-T empfangen - doch 2015 ist damit Schluss: Die RTL-Gruppe will aus dem digitalen Antennenfernsehen aussteigen, weil DVB-T zu teuer sei, etwa 1,17 Millionen Haushalte sind deutschlandweit betroffen.

Der Sender setzt auf Unterhaltung der intelligenteren Art. Mit der US-Anwaltsserie „Ally McBeal“ gelingt Vox ein Überraschungshit. Zudem punktet der Sender mit dem Reise-Format „Voxtours“ und dem Erotik-Magazin „Wa(h)re Liebe“, das von der schrillen Kunstfigur Lilo Wanders moderiert wird.

Zudem erfindet Vox ein Genre, vor dem es inzwischen in der gesamten Fernsehlandschaft kein Entrinnen mehr gibt: die Kochshow.

Der Sender-Kurs bleibt, auch wenn sich die Eigentümer-Verhältnisse abermals ändern. 1999 übernimmt die RTL-Gruppe die Mehrheit an Vox, nur ein Jahr später gehört ihr der Sender fast ganz.

„CSI“ mischt die deutsche Krimi-Landschaft auf

Beim Ankauf von Lizenzware hat Vox ein glückliches Händchen. 2001 startet die US-Serie „CSI“, die das gesamte Krimi-Genre revolutioniert. Labortechnik in der Gerichtsmedizin wird, damals neu, zum Thema, und schnelle Schnitte.

Neue Soap
Mit „Köln 50667“ gelingt RTL II ein Kunststück

Erst Fernsehen, dann Internet - das war gestern. RTL II dreht den Spieß um. Die am Montag beginnende Vorabend-Soap „Köln 50667“ startete schon vor längerem im Netz. Mit überragendem Erfolg. „Köln 50667“ ist ein Ableger der Vorabend-Soap „Berlin Tag und Nacht“.

Und die Eigenproduktionen? Nachmittags, am Vorabend und manchmal auch zur besten Sendezeit menschelt es bei Vox – sei es bei dem annehmbaren Immobilien-Format „mieten, kaufen, wohnen“, sei es bei der Kochshow „Das perfekte Dinner“, sei es bei der zuweilen unfreiwillig komischen Blondine Daniela Katzenberger .

Einen guten Ruf hat sich Vox am Samstag gemacht. Ausgerechnet ein Privatsender bietet mit geballter Information Kontrastprogramm zu der Endlosschleife von Krimi-Reihen und Familienshows der Mitbewerber. Nicht selten geht es vier Stunden lang um ein einziges Info-Thema.

Frank Hoffmann muss bei RTL beweisen, ob er den „X Factor“ hat

Der Publikumserfolg gibt Geschäftsführer Frank Hoffmann Recht. Vox ist beim Gesamtpublikum die Nr. 1 unter den Privatsendern der zweiten Generation. Bei den Zuschauern unter 50 hängt der Kanal ARD und ZDF locker ab.

Dahinter steckt ein kluger Kopf. Seit 2005 verantwortet Frank Hoffmann das Programm – als Nachfolger von Anke Schäferkordt. In wenigen Tagen wechselt der 46-jährige Ostwestfale erneut. Hoffmann beerbt Schäferkordt ein weiteres Mal. Als neuer RTL-Chef muss er zeigen, ob er den „X Factor“ hat: Der Sender schwächelt. Das Zeitalter der Castingshows ist vorbei. Der Unterhaltungsdampfer RTL braucht einen neuen Kurs.

Jürgen Overkott


Kommentare
25.01.2013
08:35
Vox feiert Geburtstag - der Fernsehsender wird 20
von StylusColor | #1

Benkt man mal, das "dieser" Sendung vor einigen Jahren kurz vorm Aus stand, weiss ich nicht so recht, wie "die" es geschafft haben "über Wasser" zu bleiben. Die Sendungen/Berichte haben das Niveau v. Schlaftabletten und weiterzappen!!!!

Aus dem Ressort
Funkprotokoll zeigt Chaos und Panik auf der Unglücksfähre
Fährunglück
Das Funkprotokoll zwischen der verunglückten Fähre "Sewol" und der Schifffahrtskontrolle hat offenbart, dass die Besatzung zögerte, das Schiff zu evakuieren. Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye hat das Verhalten des Kapitäns der Unglücksfähre "Sewol" nach der Havarie mit einem Mord verglichen.
Zwiebelwasser und Fabergé-Eier - Wie Russen Ostern feiern
Ostersonntag
Ostern ist in Russland nicht nur ein kirchliches Fest, sondern vor allem eine jahrhundertealte Tradition, die auch die Kommunisten in der Sowjetunion nicht unterdrücken konnten. Die Feierlichkeiten sind prunkvoller als an Weihnachten. Die Nacht zum Ostersonntag läutet das Ende der Fastenzeit ein.
Von "King Kong" bis "Horror Story" - Jessica Lange wird 65
Geburtstag
King Kong hielt sie in seinen Fängen, eine Küchentisch-Szene machte sie berühmt. Die zweifach Oscar-prämierte Schauspielerin Jessica Lange mischt mit 65 Jahren in Hollywood weiter mit. Und im TV: Sie zählt zu den Stars der preisgekrönten Mini-Serie "American Horror Story".
Wie ein Ei Spitzenköchin Lea Linster glücklich macht
Spitzenküche
Die Luxemburger Spitzenköchin Lea Linster spricht im Interview über Osterhasen, Kostbares in Schale und die große Kunst, trotz Wohlstand die beste aller Küchen im Dorf zu lassen. Eine Begegnung mit einer Frau, die es an die Spitze ihrer Zunft geschafft hat und darüber äußerst charmant geblieben ist.
Drei Menschen in Belgien von Unbekannten erschossen
Gewalt
Unbekannte Täter haben in dem belgischen Ort Visé drei Menschen auf offener Straße erschossen. Nach Angaben der Polizei hatten der oder die Täter am Freitagabend das Feuer auf den Mann, die Frau und das Kind eröffnet. Bislang sind die Hintergründe der Tat unklar.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?