Von Lara Croft bis Nathan Drake: Diese Spiele erwarten uns

In dem Spiel „Quantum Break“ missglückt ein Zeitreise-Experiment.
In dem Spiel „Quantum Break“ missglückt ein Zeitreise-Experiment.
Foto: Sony
Was wir bereits wissen
Neues für PC und Konsolen: Entwickler setzen auf Verbesserungen in der Grafik. Das gilt für die neuen Action-Spiele ebenso wie für Sport-Games.

Essen.. Noch wirkt Weihnachten nach. Soll heißen: Der Nachschub an neuen Video- und Computerspielen ist im Januar traditionell eher spärlich. Doch das wird sich im Rest des Jahres schnell ändern. Eine Auswahl von Spielehits, die in den kommenden zwölf Monaten auf den Markt kommen.

Lara Croft stürzt sich in ein neues Abenteuer

Beginnen wir mit alten Bekannten. Nathan Drake kommt zurück - und mit ihm Uncharted 4, eine der erfolgreichsten Spiele-Reihen in der Geschichte der Playstation. Was bisher zu sehen war, lässt auf eine besonders düstere Atmosphäre und einen sichtlich gealterten Helden schließen. Weniger Action ist deshalb aber wohl nicht zu befürchten, wenn Drake sich auf der Suche nach einem Piratenschatz durch einen herrlich anzusehenden Urwald kämpft – natürlich exklusiv auf der PS4.

Ungefähr zur selben Zeit stürzt sich auf der Xbox 360 und Xbox One Lara Croft in ein neues Abenteuer. Noch ist nichts bekannt über den Inhalt von „Rise of the Tomb Raider“, aber wenn das Spiel auch nur halb so gut aussieht wie der Trailer, ist die Ankündigung von „filmreifer Grafik“ kein leeres Versprechen. Wie „Uncharted 4“ soll auch Lara Croft rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2015 in den Regalen stehen.

E-Games Dort hatte man „Metal Gear Solid V: The Phantom Pain“ eigentlich schon im vergangenen Jahr vermutet. Immer wieder verschoben, soll es nun aber „im Laufe des Jahres 2015“ tatsächlich erscheinen und zwar für beide Next-Gen-Konsolen. Geboten wird ein komplexer Schleich- und Action-Mix in einer offenen Spielwelt, die 200-mal größer ist als die des Vorgängers. Gut, die Story scheint etwas wirr, dafür beeindrucken Wetterwechsel in Echtzeit, viele neue Ideen der Entwickler und eine fantastische Grafik.

Reise durch die Zeit

Um ein missglücktes Zeitreise-Experiment geht es in „Quantum Break“. Aufgabe des Spielers ist es, zu verhindern, dass die durch die Spielereien des gierigen Monarch-Konzerns durcheinander geratene vierte Dimension die Welt zusammenfallen lässt. Das Besondere an diesem Spiel, dass nur für die Xbox One erscheint: Während sich das eigentliche Gameplay auf den Helden Jack Joyce konzentriert, erlebt man die Reaktion von „Monarch“ in einer auf der Blu-ray mitgelieferten TV-Serie. Spiel und Serie sollen sich gegenseitig beeinflussen. Ob das funktioniert, wird sich voraussichtlich ab Spätsommer herausstellen.

Bis dahin dürften erfahrene Spieler längst zurück sein aus dem London des späten 19. Jahrhunderts. Dort spielt ab 20. Februar nämlich „The Order 1886“, sofern man Besitzer einer Playstation 4 ist. Es ist allerdings ein anderes London als man es aus den Geschichtsbüchern kennt, denn es liegt in einem Paralleluniversum. Und während oben am Himmel gigantische Zeppeline kreisen, kämpfen am Boden Ordensritter mit lebensverlängerndem Heilwasser gegen Rebellen und Halbblüter mit ungeheuren Kräften. Erste Trailer wirken eher wie ein Hollywood-Film, aber das ist ja nichts Schlechtes.

Internet-Hypes Abseits von Action-Spielen gibt es natürlich ebenfalls Neuigkeiten. In Arbeit sind die jährlichen Neuauflagen von FIFA, PES, NHL und NBA, aber auch PGA Golf kehrt zurück – ohne Tiger Woods im Titel aber mit jeder Menge neuen (Fantasie)-Kursen und noch besserer Ballphysik. Erster Abschlag auf PS4 und Xbox One soll bereits im Frühjahr sein.

Zelda kommt auf die WiiU

Auch Freunde des Motorsports kommen bald wieder auf ihre Kosten. Mit F1 2015 wird Codemasters die erste Formel-Eins-Simulation für die neue Konsolen-Generation präsentieren. Einzelheiten gibt es noch nicht, zu erwarten ist ein Quantensprung in Sachen Künstliche Intelligenz und Grafik. Wer auf den Cent achtet, wird sich über „World Of Speed“ freuen. Sieht toll aus, ist aber – zumindest in der Grundversion – kostenlos und soll schon in den nächsten Wochen erscheinen. Noch nicht offiziell angekündigt, aber nicht ausgeschlossen ist Gran Turismo 7 bis Ende des Jahres.

Und WiiU-Besitzer? Dürfen sich auf bewährte Kräfte freuen. Schon am 20. März bittet Nintendo zur „Mario Party 10“. Und später im Jahr kommt auch „The Legend Of Zelda“ endlich auf die WiiU. Die Struktur der Puzzles soll komplett anders sein als bisher, die Spielwelt so groß wie nie. Trotzdem soll das Spiel nicht nur für Hardcore-Zocker ein Thema sein. Nintendo verspricht auch Gelegenheits-Spielern mit wenig Zeit „viel Spaß“.