Vierte Ehe scheitert: Scheidung bei Gary Oldman

Gary Oldmans Ehe wird das verflixte siebte Jahr wohl nicht überstehen: Medienberichten zufolge hat seine vierte Ehefrau die Scheidung eingereicht.

Kein Glück in der Liebe: Gary Oldman (56, "The Dark Knight Rises") lässt sich scheiden. Wie das Klatschportal "Radar Online" berichtet, geht nun die bereits vierte Ehe des Schauspielers in die Brüche. Seine Frau Alexandra Edenborough (36) habe die Scheidung eingereicht. Grund hierfür seien die oft zitierten "unüberbrückbaren Differenzen".

Den gerichtlichen Dokumenten zufolge, die dem Portal vorliegen sollen, verlangt Edenborough Unterhalt von Oldman. Zudem soll er ihre Anwaltskosten tragen. Das Paar hat keine gemeinsamen Kinder. Aus vorherigen Beziehungen hat Oldman drei Söhne.

Edenborough heiratete der Engländer an Silvester 2008. Noch im vergangenen Jahr äußerte er Hoffnung, dass seine vierte Ehe halten würde. "Ich bin nicht stolz darauf, dass dies meine vierte Ehe ist. Aber es ist eine gute. Hoffentlich meine letzte", sagte er dem Magazin "The Independent". "Übung macht den Meister."