Vier Kinder beschädigen 50 Autos - 40.000 Euro Schaden

Aggressive Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren haben in Rheinland-Pfalz etwa 50 Autos massiv beschädigt. (Symbolbild)
Aggressive Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren haben in Rheinland-Pfalz etwa 50 Autos massiv beschädigt. (Symbolbild)
Foto: Thinkstock
Was wir bereits wissen
Rausgerissene Tankklappen, abgetretene Außenspiegel, etliche Beuler: Vier aggressive Kinder haben in Rheinland-Pfalz bis zu 50 Autos beschädigt. Die Kinder waren 12 und 13 Jahre alt. Wer für den Schaden aufkommen muss, ist noch unklar.

Bitburg.. Vier Kinder haben im rheinland-pfälzischen Bitburg Dutzende parkende Autos beschädigt und dabei einen Sachschaden von bis zu 40.000 Euro angerichtet. Sie rissen Tankklappen heraus, traten Außenspiegel ab und verbeulten mehrere Fahrzeuge mit Tritten. Beschädigt wurden offenbar bis zu 50 Fahrzeuge, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte.

Kinder sind strafunmündig

Die Taten ereigneten sich bereits am Freitag. Am Samstag ermittelte die Polizei die vier Jungen als Verdächtige. Die Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren waren an den einzelnen Tatorten gesehen worden. Da sie strafunmündig sind, wurde kein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Fall werde jetzt der Staatsanwaltschaft zur Kenntnis übergeben, sagte der Sprecher. Wer für den Schaden aufkommen muss, ist noch unklar. (dapd)