Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Unterwäsche

Victoria’s Secret entschuldigt sich wegen Indianerschmucks

13.11.2012 | 08:36 Uhr
Modell Karlie Kloss mit Indianerschmuck auf dem Kopf. Herbabwürdigend, beschwerten sich die Navajo.Foto: Amanda Schwab/ap

Flagstaff.   Das amerikanische Unterwäschelabel Victoria’s Secret hat Ärger mit den Navajo. Die Ureinwohner Nordamerikas beschwerten sich über den Indianerkopfschmuck, den ein Modell bei einer Laufstegvorführung trug. Das Unternehmen entschuldigte sich jetzt dafür.

Das amerikanische Unterwäschelabel Victoria’s Secret hat sich dafür entschuldigt, dass eines seiner Modells bei einer Laufstegvorführung einen Indianerkopfschmuck trug. Modell Karlie Kloss trug bei der Schau einen bis zum Boden reichenden Schmuck, den die Ureinwohner Nordamerikas als Zeichen besonderer Auszeichnung trugen.

„Wir mussten Fürchterliches ertragen, um zu überleben und sicherzustellen, dass unsere Lebensweise erhalten bleibt“, sagte der Sprecher der Navajo Nation, Erny Zah, am Montag. Die Aktion des Dessous-Herstellers empfände man deshalb als herabwürdigend.

Video
New York, 10.11.12: Am Mittwoch fand die jährliche Fashion Show von Victoria´s Secret statt. Bei der Show in New York wurden die berühmten "Angels" auf dem Laufsteg musikalisch von Rihanna, Justin Bieber und Bruno Mars unterstützt.

„Wir möchten uns aufrichtig entschuldigen, da wir keinerlei Absicht hatten, irgendjemanden zu beleidigen“ hieß es auf der Facebook-Seite des Unternehmens. Kloss entschuldigte sich per Twitter-Mittteilung. (dapd)



Kommentare
13.11.2012
16:23
Victoria’s Secret entschuldigt sich wegen Indianerschmucks
von neindankeichsehmichnurum | #1

Mein kleiner Sohn möchte im nächsten Jahr Karneval als "Indianer" gehen. Wo kann ich mich im Vorfeld schon einmal entschuldigen oder Gebühren bezahlen, und wo gibt es die entsprechenden Formulare?



2 Antworten
Victoria’s Secret entschuldigt sich wegen Indianerschmucks
von RennYuppieRenn | #1-1

Beim Zentralrat deutscher Indianer. Oh Entschuldigen, politisch korrekt: Zentralrat deutscher Ureinwohner.

Victoria’s Secret entschuldigt sich wegen Indianerschmucks
von ttack | #1-2

Oder bei der IndianerInnen-BauftragtInnen der GünInnen.

Aus dem Ressort
Schweizer empört über Kaffeesahne mit Hitler und Mussolini
Sammeldosen
In der Schweiz sind Kaffeesahne-Verpackungen mit Porträts von Hitler und Mussolini aufgetaucht. Der Supermarktkette Migros ist es peinlich – der Produzent dagegen empfindet die Kritik als übertrieben. Die Packungen sind inzwischen aus dem Programm genommen worden.
Deutsche lehnen "Social Freezing" als Familien-Planung ab
Familienplanung
Die Mehrheit der Deutschen steht nicht hinter einer Familien- und Karriereplanung mit "Social Freezing". Facebook und Apple zahlen Mitarbeiterinnen jährlich bis zu 20.000 Euro für das Einfrieren von Eizellen – um das Kinderkriegen hinter die Karriere zu stellen.
Mörder des kleinen Dano muss lebenslang ins Gefängnis
Prozess
Danos Mörder muss lebenslang in Haft. Der 42-jährige Hilfsarbeiter aus Herford ist am Mittwoch vom Landgericht Bielefeld für den Mord an dem Jungen schuldig gesprochen worden. Er hatte bis zuletzt behauptet, Dano nicht habe töten zu wollen.
Kölner Jäger verliert Waffenschein wegen Trunkenheit
Jagd
Wein und Wodka wirkten wie Zielwasser: Der Jäger traf vom Hochsitz aus den Rehbock – trotz Alkohols. Aber seinen Waffenschein ist er nun los, obwohl der Vorfall schon acht Jahre zurückliegt.
Keine Entschädigung für Eltern von toter Gorch-Fock-Kadettin
Prozess
Nach dem Unfall-Tot von Marine-Kadettin Jenny Böken auf dem Segelschulschiff "Gorch Fock" sind ihre Eltern mit einer Klage gescheitert. Sie hatten die gegen die Bundesrepublik Deutschland auf Entschädigung verklagt – und müssen jetzt eine herbe Enttäuschung einstecken.
Umfrage
Die Stadt Duisburg will Schul-Parkplätze an Lehrer vermieten – aber auch an Anwohner. Eine gute Idee?

Die Stadt Duisburg will Schul-Parkplätze an Lehrer vermieten – aber auch an Anwohner. Eine gute Idee?