Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Playboy

Verena Kerth zieht sich aus

Zur Zoomansicht 17.07.2013 | 15:23 Uhr
Moderatorin Verena Kerth, besser bekannt als die Ex von Oliver Kahn und Manfred Krug, hat sich für den Playboy ausgezogen.
Moderatorin Verena Kerth, besser bekannt als die Ex von Oliver Kahn und Manfred Krug, hat sich für den Playboy ausgezogen.Foto: Gabo für Playboy 08/2013

Als Freundin von Fußballer Oliver Kahn wurde sie bekannt, seitdem tummelt sie sich regelmäßig auf Events. Nun zeigt Verena Kerth sich von ihrer erotischen Seite.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Bahnhöfe in NRW verwahrlosen
Bildgalerie
Bahnhöfe
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Supermodels der 90er
Bildgalerie
Topstars
Diese Models machen Millionen
Bildgalerie
Stars
Autos für die Superreichen
Bildgalerie
Luxuswagen
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
2. Sparkassen-Firmenlauf
Bildgalerie
Fotostrecke
Strahlenschutz-Einsatz in Mülheim
Bildgalerie
Feuerwehr
Szenen wie im Bürgerkrieg
Bildgalerie
Ferguson
Erinnerungen an den ersten Schultag
Bildgalerie
i-Dötzchen
Starlight Express feiert
Bildgalerie
Starlight Express
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Baustellenbesichtigung HRW
Bildgalerie
HOCSCHULE
Rot frisst Blau mit 6:0
Bildgalerie
Niederrheinpokal
BSV Menden - SC Wiedenbrück 0:2
Bildgalerie
Fussball Wesfalenpokal
Das weiße Gold der Kelten
Bildgalerie
Ausstellung
Stadtteilspaziergang
Bildgalerie
Oase der Ruhe
Facebook
Kommentare
21.07.2013
14:39
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

19.07.2013
13:55
Verena Kerth zieht sich aus
von meinemeinung47 | #2

Was ist an dieser "Dame" denn besonderes?
Dutzendware!!!

19.07.2013
09:44
Um Himmels Willen!
von sellerieschubser | #1

Nehmt dieses(!) Elend von der Seite! Es gibt wahrlich hübschere!!!

Umfrage
In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?

In Hagen und Berlin gab es am Dienstag Ebola-Verdachtsfälle. Beide bestätigten sich nicht. Fürchten Sie sich trotzdem vor der Krankheit?

 
Aus dem Ressort
Düsseldorfer Barbesitzer auf Koh Samui in Thailand erstochen
Thailand
Bei dem Deutschen, der am frühen Mittwochmorgen auf der thailändischen Insel getötet worden ist, handelt es sich um einen Barbesitzer aus Düsseldorf. Ein Teenager hat die Tat bereits gestanden. Er hat den 46-Jährigen laut Polizei mit einer zerbrochenen Bierflasche erstochen.
Autobahn A3 nach Bombensprengung wieder frei
Notfälle
Die Autobahn 3 bei Offenbach ist seit dem frühen Donnerstagmorgen in Richtung Süden wieder befahrbar.
London bekommt ein Amy-Winehouse-Denkmal
Musik
Eine lebensgroße Statue von Amy Winehouse soll in London bald an die englische Sängerin erinnern. Die Figur mit der typischen hohen Winehouse-Frisur soll am 14. September enthüllt werden, dem Geburtstag des mit nur 27 Jahren gestorbenen Popstars ("Back to Black").
Grönland taut immer schneller auf
Bremerhaven/Nuuk.
Die Eisschilde in Grönland und der Antarktis schmelzen nach Satellitenmessungen im Rekordtempo. Pro Jahr verlieren sie zusammen aktuell etwa 500 Kubikkilometer Volumen. Das ist die höchste Verlustrate seit Beginn der Satelliten-Höhenmessungen vor 20 Jahren.
Behörde schließt vier McDonald's-Filialen in Moskau
McDonald's
In Moskau wurden vier Filialen der amerikanischen Fast-Food-Kette Mcdonald's vorübergehend geschlossen. Nach Angaben der russischen Verbraucherschutzbehörde lagen Verstöße gegen Sanitätsvorschriften vor. Es gibt Befürchtungen, dass die Schließungen mit den politischen Spannungen zusammenhängen.