Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Familiendrama

Vater und Sohn tot in Kaserne in Aachen gefunden

18.02.2013 | 13:04 Uhr
Funktionen
Vater und Sohn tot in Kaserne in Aachen gefunden
In Aachen und in Flensburg haben zwei Männer vermutlich zuerst ihre Söhne und dann sich selbst umgebracht.Foto: Andreas Bartel

Aachen/Flensburg.  In einer Aachener Kaserne sind die Leichen eines siebenjährigen Jungen und seines Vaters (42) gefunden worden. Die Staatsanwaltschaft Aachen spricht von Selbstmord. Ein ähnlicher Fall hat sich in Flensburg zugetragen. Eine Frau hatte hier ihren Mann und ihren fünfjährigen Sohn tot aufgefunden.

Ein Soldat soll in Aachen seinen Sohn und sich selbst getötet haben. Die Leichen des siebenjährigen Jungen und des 42 Jahre alten Vaters seien auf dem Gelände einer Aachener Kaserne gefunden worden, bestätigte die Staatsanwaltschaft Aachen am Montag einen Bericht der "Aachener Zeitung". "Nach dem jetzigen Stand gehen wir davon aus, dass der Soldat zunächst den Sohn getötet und dann sich selbst getötet hat", sagte Oberstaatsanwalt Peter Jansen.

Der Körper des siebenjährigen Jungen weise äußerlich keine Verletzungen auf. Das Ergebnis der Obduktion werde am Nachmittag erwartet.

Weitere Familientragödie in Flensburg

Eine weitere Familientragödie hat sich offenbar in Schleswig-Holstein ereignet. Wie die Polizei in Flensburg mitteilte, hatte eine Frau am Sonntag ihren Mann und den fünfjährigen Sohn leblos entdeckt. Reanimationsversuche von Rettungskräften seien ohne Erfolg geblieben. Die Hintergründe sind noch unklar. Erste Ermittlungen deuteten aber auf Selbstmord des Vaters hin, hieß es. (dpa)

Kommentare
Aus dem Ressort
Müllwagen fährt in Menschenmenge - Sechs Tote in Glasgow
Unfall
Schweres Unglück im schottischen Glasgow: Ein Müllwagen fährt in eine Menschenmenge. Vermutlich hatte der Fahrer zuvor eine Herzattacke erlitten.
Grönemeyer attackiert Fotografen am Kölner Flughafen
Promi
Da ist "Herbie" wohl der Kragen geplatzt. Am Kölner Flughafen attackierte er einen Fotografen. Das Opfer will ihn nun wegen Körperverletzung anzeigen.
Ehemaliger Klitschko-Trainer Fritz Sdunek mit 67 gestorben
Box-Legende
Erfolgscoach Fritz Sdunek ist am Montag in Hamburg gestorben. Der Boxtrainer, der unteranderem beide Klitschkos ausbildete, erlitt einen Herzinfarkt.
"Chili-Challenge" - Mross war vier Stunden lang bewusstlos
Moderator
Moderator Stefan Mross weiß jetzt, dass mit scharfen Soßen nicht zu spaßen ist. Eine "Chili-Challenge" knockte ihn mitten in einer Live-Sendung aus.
Vater überlebt mit Kindern elf Tage im australischen Outback
Autopanne
Autopanne mit Folgen. Ein Vater und seine Kinder saßen tagelang im australischen Outback fest. Eine Reifenspur rettete ihnen wohl das Leben.