Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Leichtsinn

Vater steckt seinen kleinen Sohn in Waschmaschine

23.05.2012 | 09:54 Uhr
Vater steckt seinen kleinen Sohn in Waschmaschine
Foto: ddp

Camden.  Mit einem leichtsinnigen Scherz hat ein Vater das Leben seines kleinen Sohnes riskiert. Der Mann steckte den Jungen in die Trommel einer Waschmaschine. Als er die Tür schloss, lief die Maschine plötzlich los.

Der Streich eines Vaters, der seinen kleinen Sohn in eine Waschmaschine steckte, ist beinahe in einer Tragödie geendet. Der Zwischenfall in einem Waschsalon in der Stadt Camden im US-Staat New Jersey wurde per Überwachungskamera festgehalten und als Video bei YouTube hochgeladen.

Darauf ist zu sehen, wie der Mann offenbar als Teil eines Versteckspiels das Kind in die Waschmaschine steckt. Anschließend schließt er die Tür der Maschine, wodurch sich ein Waschgang in Bewegung setzt.

Die Eltern des Kindes versuchen in ihrer Verzweiflung, die Tür zu öffnen. Nach einigen Sekunden rennen sie weg, um Hilfe zu holen. Erst als ein Mitarbeiter den Stecker der Waschmaschine zieht, kann das Kind befreit werden.

Der Junge wurde bei dem Zwischenfall am 11. Mai offenbar nicht verletzt. Die Besitzerin des Waschsalons meldete den Vorfall der Polizei, nach den Eltern wurde am Mittwoch noch gesucht. Im Fernsehsender Fox 29 beschrieb die Besitzerin des Waschsalons die Aktion des Vaters als "lächerlich". (dapd)

 

Kommentare
23.05.2012
20:56
Vater steckt seinen kleinen Sohn in Waschmaschine
von Lappschmier | #3

Die Meldung ist mindestens zwei tage alt ..günstig eingekauft?

23.05.2012
13:24
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

23.05.2012
10:28
Vater steckt seinen kleinen Sohn in Waschmaschine
von holmark | #1

Ja, so sind sie, unsere amerikanischen Freunde. Und bestimmt findet sich dort ein Anwalt, der den Waschsalonbetreiber oder den Waschmaschinenhersteller auf Schmerzensgeld verklagt, weil der Vater jetzt schocktraumatisiert ist...

Funktionen
Aus dem Ressort
Sonnenflieger "Solar Impulse 2" landet sicher in China
Solarflugzeug
Der Flieger "Solar Impulse 2" der Abenteurer Piccard und Boschberg hat den Flug nach China gemeistert. Jetzt hocken sie aber erstmal fest.
„Kir Royal“-Regisseur Helmut Dietl erlag Krebskrankheit
Helmut Dietl
Er machte auch Kino, aber unerreicht war er im TV: Helmut Dietl schenkte uns Serien wie „Monaco Franze“ und „Kir Royal“. Jetzt starb er mit 70 Jahren.
NRW-Spieler verzocken 1,5 Milliarden Euro an Spielautomaten
Glücksspiel
Die Ausgaben für Glücksspiel-Automaten in NRW steigen weiter: 2014 wurden in Kneipen 155 Millionen Euro verspielt – in Spielhallen 1,34 Milliarden.
Andreas Kümmert geißelt seine Fans: "Hater: Verpisst euch!"
Konzertabsage
Andreas Kümmert kam in einer Diskothek zum Konzert-Soundcheck, trat aber nicht auf. Fans kritisieren ihn im Netz – der Sänger schlägt zurück.
Wie die Polizei Düsseldorf zum Germanwings-Absturz ermittelt
Germanwings-Absturz
100 Ermittler der Polizei Düsseldorf gehören zur Sonderkommission "Alpen", die an der Aufklärung des Absturzes von Germanwings-Flug 4U9525 arbeitet.
article
6685496
Vater steckt seinen kleinen Sohn in Waschmaschine
Vater steckt seinen kleinen Sohn in Waschmaschine
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/vater-steckt-seinen-kleinen-sohn-in-waschmaschine-id6685496.html
2012-05-23 09:54
Waschmaschine, Vater, Sohn, Waschsalon, Youtube
Panorama