Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Lieblingsessen

US-Präsident Obama singt ein Loblied auf den Brokkoli

10.07.2013 | 15:01 Uhr
Hmmm, lecker! Bei einem Galadinner für Kinder im Weißen Haus gab Obama sein Lieblingsessen preis: Brokkoli.Foto: dpa

Washington.  US-Präsident Barack Obama hat seine Liebe zu Brokkoli bekannt. Bei einem Galadinner im Weißen Haus sang Obama ein Loblied auf das Gemüse. Damit unterscheidet er sich von Ex-Präsident George H.W. Bush, der Brokkoli hasst.

US-Präsident Barack Obama hat sich als großer Fan von Brokkoli bekannt. Nach seinem Lieblingsessen gefragt, sang der sportliche Staatschef an der Seite seiner Frau Michelle am Dienstag (Ortszeit) ein Loblied auf das grüne Kohlgemüse.

Anlass war ein Galadinner für Kinder im Weißen Haus, bei dem Michelle Obama Werbung für ihre Kampagne "Let's move" machte. Damit kämpft sie gegen Fettleibigkeit bei Kindern und wirbt für gesunde Ernährung und Sport. Bei dem Essen wurde der Gewinner eines landesweiten Wettbewerbs für das beste Rezept für eine gesunde Mahlzeit verkündet.

Familie Obama in Berlin

Ex-US-Präsident George H.W. Bush war dagegen bekannt für seine Abscheu gegen Brokkoli: "Ich mag es seit meiner Kindheit nicht, als meine Mutter mich zwang, es zu essen", sagte er 1990 und fügte trotzig hinzu: "Ich bin der Präsident der Vereinigten Staaten, und ich esse nie wieder Brokkoli." (afp)


Kommentare
10.07.2013
15:09
US-Präsident Obama singt bei einem Galadinner ein Loblied auf den Brokkoli
von Der.Marlboro.Mann | #1

Es gibt nur 2 Sachen in denen sich Bush und Obama unterscheiden. Eine davon ist der Geschmack von Brokkoli.

Aus dem Ressort
Hilfsorganisationen bleiben nach Nato-Einsatz in Afghanistan
Konflikte
Deutsche Hilfsorganisationen wollen auch über das nahende Ende des Nato-Kampfeinsatzes hinaus in Afghanistan tätig sein. Auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa erklärten mehrere Organisationen, dass ihre Projekte fortgeführt würden.
Cockpit fordert Vorsicht beim Überfliegen von Krisenregionen
Luftverkehr
Als Reaktion auf die jüngsten Flugzeugabstürze fordert die Pilotengewerkschaft Cockpit neue internationale Sicherheitsregeln und mehr Vorsicht beim Überfliegen von Krisenherden.
Kühe bekamen womöglich kontaminiertes Futter
Agrar
Niedersächsische Kühe sind möglicherweise mit Antibiotika verunreinigten Getreideerzeugnissen aus den Niederlanden gefüttert worden. Dies teilte das Landwirtschaftsministerium in Hannover unter Berufung auf das EU-Schnellwarnsystem mit.
Juden und Muslime küssen sich auf Twitter für den Frieden
Online-Kampagne
Der Gaza-Konflikt tobt auch in den sozialen Netzwerken. Fotos von getöteten Kindern und Raketeneinschlägen fachen den Hass an. Doch nicht alle machen mit. "Wir wollen keine Feinde sein", verkünden Muslime und Juden gemeinsam im Netz und küssen sich auf Twitter und Co. für den Frieden.
DLRG will leichtsinnige Schwimmer für Rettung zahlen lassen
Badeunfälle
Schwimmern, die sich trotz Warnung in Lebensgefahr bringen, sollen die Kosten für ihre Rettung tragen. Über eine derartige Regelung denkt die DLRG zurzeit nach. In den vergangenen Tagen hatte es bundesweit etliche Badeunfälle gegeben. Einige geschahen durch Unvernunft und Missachtung roter Flaggen.
Umfrage
S-Bahnen in NRW sollen bald wieder mit Außenwerbung auf den Zügen herumfahren. Was halten Sie davon?
 
Fotos und Videos