Das aktuelle Wetter NRW 9°C
WDR

Tom Buhrow verabschiedet sich am Sonntag von „Tagesthemen“

10.06.2013 | 16:06 Uhr
Tom Buhrow verabschiedet sich am Sonntag von „Tagesthemen“
Tom Buhrow wird der neue WDR-Intendant. Deswegen gibt er die Moderation der "Tagesthemen" ab - an wen, ist noch nicht bekannt.Foto: dpa

Hamburg/Köln.   Noch moderiert Tom Buhrow die „Tagesthemen“. Am Sonntag verabschiedet sich der neue WDR-Intendant von der Nachrichtensendung. Sein neues Amt tritt der gebürtige Troisdorfer vermutlich im Juli. Bis dahin ist noch eine kleine Hürde zu nehmen.

Der neue WDR-Intendant Tom Buhrow verabschiedet sich am kommenden Sonntag als Moderator der „Tagesthemen“ im Ersten. Das teilte der für das ARD-Nachrichtenmagazin zuständige NDR in Hamburg mit. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Die Intendantenrunde entscheidet nach Angaben des ARD-Vorsitzenden Lutz Marmor, zugleich NDR-Chef, in Kürze darüber. Buhrow hatte im September 2006 seinen Vorgänger Ulrich Wickert bei dem abendlichen Nachrichten-Magazin der ARD beerbt.

Lesen Sie auch:
Ingo Zamperoni angeblich Favorit für Buhrow-Nachfolge

Ingo Zamperoni gilt nach der Wahl von Tom Buhrow zum WDR-Intendanten als Favorit für die Moderation der Nachrichtensendung "Tagesthemen". Laut einem...

Noch ist der Vertrag nicht unterschrieben

Buhrows Amtsantritt in Köln ist vermutlich im Juli. Ein genauer Termin steht nach Angaben der WDR-Rundfunkratsvorsitzenden Ruth Hieronymi noch nicht fest. Der formelle Vertrag zwischen Buhrow und dem zuständigen Verwaltungsrat des WDR sei noch nicht unterschrieben, sagte sie. Der Akt gilt allerdings als Formsache. Der WDR-Verwaltungsrat tagt an diesem Freitag.

Buhrow war am 29. Mai als Nachfolger der vorzeitig als Intendantin ausgeschiedenen Monika Piel vom Rundfunkrat des WDR gewählt worden.

Jürgen Overkott

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bau des Berliner Einheitsdenkmals verzögert sich weiter
Denkmal
Eigentlich sollte es schon längst stehen, doch der Bau des Einheits- und Freiheitsdenkmals in Berlin verzögert sich mindestens noch bis 2017.
Niederländer wird für "Fuck de koning" doch nicht bestraft
Majestätsbeleidigung
"Fuck de koning", hat ein Mann in Amsterdam gerufen. Über seine Strafe wurde erregt diskutiert. Nun steht fest: Er muss die Geldbuße nicht zahlen.
Fußballfans können bei "Fifa 16" Frauenmannschaften spielen
Videospiele
Spielehersteller Electronic Arts führt in seiner Fußballsimulation "Fifa 16" Frauenmannschaften ein. Nicht alle Fans der Erfolgsserie sind begeistert.
Experten fordern "Wolf-Management" zur Wildtier-Kontrolle
Wildtiere
Wölfe kommen wieder in hiesige Wälder, auch nach NRW: Naturschützer fordern ein "Wolfs-Management", das die Tiere schützen und kontrollieren soll.
Wem gehört der Mond? Juristen suchen Regeln für das Weltall
Raumfahrt
Wer holt den Müll aus dem All? Wem gehört eigentlich der Mond mitsamt seinen Rohstoffen? Internationale raumfahrt-Experten suchen nach Lösungen.
article
8053605
Tom Buhrow verabschiedet sich am Sonntag von „Tagesthemen“
Tom Buhrow verabschiedet sich am Sonntag von „Tagesthemen“
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/tom-buhrow-verabschiedet-sich-am-sonntag-von-tagesthemen-id8053605.html
2013-06-10 16:06
Tagesthemen,ARD,Fernsehen,NDR,Tom Buhrow,WDR
Panorama