Lady Gaga aus Niedersachsen ist Deutschlands schönste Kuh

Auf der Deutschen Holstein-Schau in Oldenburg setzte sich die Kuh "Lady Gaga" gegen rund 200 Konkurrentinnen aus Deutschland und Luxemburg durch.
Auf der Deutschen Holstein-Schau in Oldenburg setzte sich die Kuh "Lady Gaga" gegen rund 200 Konkurrentinnen aus Deutschland und Luxemburg durch.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Sie hat eine tolle Figur und trägt den Namen einer Pop-Diva: Lady Gaga ist Deutschlands schönste Kuh - trotz fortgeschrittenen Alters.

Oldenburg.. Auch im Alter kann man noch schön sein - das beweist Lady Gaga. Seit Donnerstag ist sie Deutschlands schönste Kuh. Auf der Deutschen Holstein-Schau in Oldenburg setzte sich das acht Jahre alte Prachttier gegen rund 200 Konkurrentinnen aus Deutschland und Luxemburg durch. "Sie ist für eine Kuh dieses Alters phänomenal in Form", sagte Juror Klaus-Dieter Augustin. Zwei Jahre lang darf Lady Gaga nun den Titel "Grand Champion" tragen. Damit ist sie sowas wie die "Miss Germany" unter den Kühen.

"Das ist einzigartig", sagte Lady Gagas Besitzer Henrik Wille aus dem niedersächsischen Essen. In den letzten Monaten hatte Lady Gaga zahlreiche Schauen gewonnen. Auch in Oldenburg hatten die anderen Schönheitsköniginnen mit klangvollen Namen wie Almfee, Maxima oder Pearl keine Chance. Die Landesorganisationen hatten diese zuvor bei Castings aus den 2,6 Millionen Holstein-Kühen ausgewählt, der am weitesten verbreiteten Milchrasse in Deutschland.

Starke Beine, ein wohlgeformtes Euter

Mehrere Runden im Kreis laufen, dann in einer Reihe aufstellen - vierbeinige Topmodels wie Lady Gaga absolvieren das Schaulaufen mit stoischer Ruhe. Die Preisrichter überzeugte vor allem ihre gute Figur: starke Beine, ein wohlgeformtes Euter und ein toller Körperbau. "Da kommt im Moment keine andere Kuh dran vorbei", urteilte Augustin.

Zuhause lebt Lady Gaga in ihrer eigenen Box, damit sie sich nicht verletzen kann. Zu den Schauen reist sie mit ihrem eigenen Friseur an. Auch die anderen Top-Kühe lassen sich vor dem großen Auftritt im Backstage-Bereich den letzten Schliff verpassen. Mit Rasierer, Fön und Bürste bringen die Styling-Profis das Fell in Form, kaschieren Makel mit Farbe und sorgen mit Öl, Puder und Haarspray für Halt und Glanz.

Und wie feiert Lady Gaga ihren Sieg? "Erstmal werden wir die Kuh melken und waschen. Dann gehen wir feiern", sagte Wille. Für Lady Gaga wird es zur Belohnung eine Extra-Portion Heu geben. (dpa)