Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Im Mülheimer Wildgehege gibt es bald deutlich weniger Tiere
Natur
Im Mülheimer Wildgehege gibt es bald deutlich weniger Tiere
Mülheim an der Ruhr.  Die gute Nachricht vorweg: Das Wildgatter im Witthausbusch für Damwild und Mufflons wird es auch weiterhin geben. Nach dem Ärger um den Abschuss der – nach Sturm Ela – ausgebüxten Tiere hatte der Fortbestand in Frage gestanden. Davon ist keine Rede mehr, doch der Betreiber trennt sich von Tieren.
Wittenerin geschockt über Missbrauch ihrer Pferde in Hagen
Tier-Missbrauch
Wittenerin geschockt über Missbrauch ihrer Pferde in Hagen
Witten.   Bilder einer Überwachungskamera liefern den Beweis: Das Pferd einer Wittenerin wurde auf einer Weide in Hagen missbraucht. Die 55-jährige Pferdeliebhaberin hatte die Kamera installiert, weil ihr das Verhalten der Tiere merkwürdig vorkam. Am Freitag kam es dann zu der entsetzlichen Tat.
Diebische Nandus im Dortmunder Zoo stibitzen Mobiltelefone
Tierisch
Diebische Nandus im Dortmunder Zoo stibitzen Mobiltelefone
Dortmund.  Wer die Nandus im Dortmunder Zoo ablichten will, sollte den vorwitzigen Laufvögeln dabei nicht zu nahe kommen. Ansonsten könnte der Fotoapparat oder das Mobiltelefon ganz schnell Beine bekommen. Einmal mit dem Schnabel zugepackt und der Nandu ist auf und davon mit dem neuesten Smartphone-Modell.
Hunde fraßen in Essen mit Nadeln gespickte Köder
Hundehasser
Hunde fraßen in Essen mit Nadeln gespickte Köder
Essen.  Bereits zwei Hunde sollen in einem Park in Essen-Horst mit Nadeln präparierte Fleischstücke gefressen haben. Vor Ort fanden Polizisten auch Nadeln in einem Köder. Die Tiere haben aber überlebt. Die Kriminalpolizei sucht nun dringend Besucher der Parkanlage, die etwas Verdächtiges beobachtet haben.
Giftiger Rotfeuerfisch sticht Mann in Düsseldorf in die Hand
Tierattacke
Düsseldorf. Ein giftiger Rotfeuerfisch hat in Düsseldorf einen Mann gestochen. Der 54-jährige Mitarbeiter einer Zoohandlung in Bilk reinigte am Dienstagnachmittag ein Aquarium, als er von dem Pazifikfisch angegriffen und vergiftet wurde. Die Feuerwehr behandelte ihn am Unfallort. Es bestand keine Lebensgefahr.
Elch ist nach Ausflug in Dresdner Bürohaus wieder im Wald
Wildtier
Dresden. Der junge Elch, der sich in Dresden in ein Bürogebäude verirrt hat, befindet sich wieder in der Natur. Vier Stunden hat sein Ausflug am Montag gedauert, dann wurde er von Rettungskräften mit einem Betäubungsgewehr angeschossen. Inzwischen ist der Elch wieder fit und wurde in den Wald zurückgebracht.
Spezial
Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

Fotos und Videos
Hunde-Messe in Duisburg
Bildgalerie
Fotostrecke
Leoparden-Baby in Berlin
Bildgalerie
Raubkatze
Schildkrötenplage in Dortmund
Bildgalerie
Tiere
Leben mit Chamäleons
Bildgalerie
Exotische Haustiere
Süßer Ferkel-Nachwuchs
Bildgalerie
Micropigs
Duisburger Brillenbären wohnen zusammen
Bildgalerie
Zoo Duisburg
Spezial
Die 111 besten Fußballsprüche
Sport
We have a grandios Saison gespielt - die 111 geistreichsten und feinsinnigsten Sprüche von Spielern, Trainern und Reportern.
Weitere Nachrichten
Tote Hühner und toter Fuchs unter A 43 in Bochum entsorgt
Ermittlungen
Bochum. In Bochum sind am Dienstagvormittag sieben tote Hühner und ein toter Fuchs „entsorgt“ worden. Eine Passantin entdeckte die Tiere vor Glascontainern unterhalb der A 43. Den Vögeln fehlte der Kopf. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und der Jagdwilderei.
Sea Life - Seit einem Jahrzehnt in Oberhausen
Aquarium
Oberhausen. Die Wasser-Erlebniswelt an der Oberhausener Marina feiert ihren zehnten Geburtstag. Das Sea Life ist seit Jahren gut besucht, 2010 sorgte Kraken-Orakel Paul für einen Besucheransturm. So wie jedes Jahr gibt es auch 2015 wieder einen neuen Erlebnisbereich und neue Tiere.
Wildernder Hund reißt Rehbock in Mülheimer Wald
Umwelt
Mülheim. Aus zwei Gründen hat sich der Besitzer eines Hundes falsch verhalten: Zum einen war er im Wald unterwegs – und schon das ist in Mülheim aktuell wegen des Betretungsverbotes nach Sturm Ela verboten. Zum anderen hat er offenbar die Leinenpflicht missachtet – und so konnte der Hund ungehindert wildern.
Trächtige Kuh macht schwäbischen Wald unsicher
Streifzug
Gaildorf. Die Polizei spricht bereits von einer "Problemkuh": Seit Wochen streift eine trächtiges Exemplar dieser Gattung durch ein Waldstück in Schwaben. Erreicht das Tier eine Straße, sind Autofahrer zu Notbremsungen gezwungen. Passiert ist bislang nichts. Aber die Kuh lässt sich einfach nicht einfangen.
Umfrage
Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

 
Spezial
Bilder für Pott-Nostalgiker
Fotografie
Wir haben in den Archiven gekramt und hunderte historische Bilder aus dem Revier zusammengetragen — zum Schwelgen in Erinnerungen.
35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben
Lokalpatriotismus
Armenhaus der Republik, verbaute Betonwüste, Kohlenstaub in Luft und Lungen - mit dem Image des Ruhrgebiets steht's nicht zum Besten. Völlig zu Unrecht, finden wir. Und präsentieren mit allem gebotenen Lokalpatriotismus: 35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben. Fallen Ihnen noch mehr ein?
Die Emscher von der Quelle zur Mündung
Bildgalerie
Aus der Luft
Von der Emscherquelle bis zur Mündung in den Rhein beflog unser Luftbildfotograf den Fluß in den letzten Jahren. Wir haben eine umfassende Auswahl der Archivbilder zusammengestellt.
Weitere Nachrichten
Wölfe kehren wohl bald wieder in Wälder rund um Hagen zurück
Tierwelt
Hagen. Tierschützerin Ina Kirchhoff aus Hagen ist sich sicher: In naher Zukunft werden wieder Wölfe in den Wäldern rund um ihre Heimatstadt leben. Angst braucht ihrer Meinung nach aber niemand zu haben. Denn die scheuen Tiere halten sich nach Möglichkeit von Menschen fern und bleiben im sicheren Wald.
Polizei rettet Igel, Kuh und Pferd in misslicher Lage
Tierrettung
Berlin. Dein Freund und Helfer - das gilt für die Polizei oft auch bei der Rettung von Tieren. Hilfe brauchten jetzt ein Igel, eine Kuh und ein Pferd. Und die Polizei hatte auch eine Moralbotschaft parat.
Krokodil frisst australischen Fischer vor Augen seiner Frau
Krikodil
Darwin. Ein Fischer ist in Australien vor den Augen seiner Frau von einem Krokodil angefallen und gefressen worden. Der Mann war bei Darwin in einem Fluss gewatet, um seine verhedderte Leine zu befreien.
Hungriger Hirsch futtert in Gemüsegärten
Natur und Umwelt
Volkholz. Ein stattlicher Kronenhirsch - ein 14-Ender - treibt seit Ende Juli sein Unwesen in einem Garten in Wittgenstein. Schon zehnmal hat er ein liebevoll gepflegtes Gemüsebeet in Volkholz geplündert. Rund 30 Salatköpfe hat er auf dem Gewissen, hat Obstbäume angeknabbert und Pflanzen zertrampelt.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Panorama
Spezial
Tomorrowland - eine magische Welt aus Musik und Natur
Tomorrowland

Das Festival Tomorrowland feiert sein zehnjähriges Jubiläum mit einer Doppelausgabe. An zwei Wochenenden pilgern 360.000 Fans aus über 200 Ländern nach Boom. Infos und Storys zu Tomorrowland lesen Sie hier. Das Event gilt als "bestes europäisches Festival". Über 300 DJs spielen auf 15 Bühnen.

EDM - Elektronische Dance Musik
EDM

Zehntausende Menschen pilgern zu Festivals wie Nature One, Ruhr in Love oder Mayday. Daft Punk und Avicii schießen auf Platz 1 der Single-Charts. Die Elektronische Dance Musik ist auf dem Vormarsch. Deutsche Produzenten wie Zedd, ATB, Moguai, Thomas Gold und Cosmic Gate sorgen weltweit für Furore.

Wie man mit Trolley und Rollator sicher Bus und Bahn fährt
Ratgeber
Recklinghausen. Das Busfahren kann vor allem mit Gehilfe oder Einkauftrolley gerade für ältere Menschen schnell zum Hindernisparcour werden. Damit erst keine Probleme entstehen, sollten Betroffene vor allem das richtige Ein- und Aussteigen beachten und sich auch während der Fahrt an einige Regeln halten.
Training
Stuttgart Nicht alle potenziellen Kunden können Fitnessstudios für sich begeistern - etwa die, denen schon der Weg dorthin zu weit ist. An denen wollen nun Online-Fitness-Anbieter verdienen. Und eine repräsentative Studie belegt, dass die Geschäfte mit den sportbegeisterten Internetnutzern gut laufen.
Ratgeber
München. Bei Verpackungen für Lebensmittel sind, wie auch bei der Lebensmittelproduktion, gewisse Standards vom Hersteller zu beachten. So darf die Verpackung den Geruch, Geschmack oder das Aussehen der Lebensmittel nicht beeinträchtigen. Sichere Verpackungen erkennen Verbraucher am Glas-und-Gabel-Symbol.
Kraftwerke stoßen mehr als 300 Milliarden Tonnen CO2 aus
Wissenschaft
Irvine/Princeton Die derzeit vorhandenen Kraftwerke werden voraussichtlich insgesamt mehr als 300 Milliarden Tonnen Kohlendioxid (CO2) ausstoßen. Das haben US-Forscher für eine Laufzeit von 40 Jahren berechnet.
Wissenschaft
Genf Sie wird als Alternative zum Rauchen gepriesen und gilt Nikotinsüchtigen als Ausstiegshilfe. Doch nun rät die WHO auch von der E-Zigarette dringend ab.
Inhalationsgeräte
Genf. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) will ein Verkaufsverbot von E-Zigaretten an Minderjährige. In einem am Dienstag veröffentlichten Bericht fordert sie außerdem, elektrische Inhalationsgeräte und herkömmliche Tabakwaren von der Benutzung in öffentlichen Räumlichkeiten auszuschließen.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Deutlich mehr Phishing-Fälle beim Online-Banking
Internet-Kriminalität
Berlin. Datenklau beim Online-Banking hat laut Bundeskriminalamt im vergangenen Jahr stark zugenommen. Die digitalen Diebe knacken inzwischen auch SMS-TANs. Bei 4000 Euro liegt der Schaden im Schnitt. Am meisten Angst haben Nutzer davor, ausgespäht zu werden - allerdings vom Staat.
Duisburger Forscher filtert aus Abwasser Gold
Gold
Duisburg. Gold, Palladium oder Platin mit Tüchern aus Abwasser zu filtern: Das klingt nach einer modernen Version der Goldgräberstimmung. Aber mit Männern, die im Flussbett nach Gold schürfen, hat die Forschung des Chemikers Dr. Thomas Mayer-Gall an der Uni Duisburg-Essen wenig zu tun.
Videos
Fotos aus aller Welt
Facekinis in China voll im Trend
Bildgalerie
Strandmode
Bendzko singt Grönemeyer-Songs
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Hochhaus in Mülheim geräumt
Bildgalerie
Feuerwehr
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region abbilden. Mit der Smartphone-App „Scoopshot“ können Sie uns Ihre Erlebnisse näher bringen und womöglich Geld damit verdienen.
Facebook
@| Facebook-Follow | WAZ | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
sonnig
aktuelle Temperatur:
15°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Ihr Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns
kontaktformular

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0

-