Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Panorama

Tausende Besucher besichtigen neues Waldorf Astoria in Berlin

31.12.2012 | 14:43 Uhr
Foto: /dapd/Clemens Bilan

Noch vor dem offiziellen Eröffnungstermin in wenigen Tagen haben Tausende Berliner das neue Luxushotel Waldorf Astoria am Zoologischen Garten in Charlottenburg besichtigt. Insgesamt 4.500 Menschen wurden an drei Tagen von Köchen, Zimmermädchen und Concierges in kleinen Gruppen durch das Gebäude geführt, wie das Hotel am Montag mitteilte.

Berlin (dapd-bln). Noch vor dem offiziellen Eröffnungstermin in wenigen Tagen haben Tausende Berliner das neue Luxushotel Waldorf Astoria am Zoologischen Garten in Charlottenburg besichtigt. Insgesamt 4.500 Menschen wurden an drei Tagen von Köchen, Zimmermädchen und Concierges in kleinen Gruppen durch das Gebäude geführt, wie das Hotel am Montag mitteilte. Besichtigt wurden unter anderem ausgewählte Zimmer, der große Ballsaal und der Wellnessbereich.

Nach mehreren Verschiebungen des Eröffnungstermins will die Luxushotelkette ab Mittwoch die ersten Übernachtungsgäste in ihrem neuen Haus in Berlin begrüßen. Den Angaben zufolge hat der Bau 230 Millionen Euro gekostet. Der 118 Meter hohe Wolkenkratzer hat 232 Zimmer und Suiten.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Starkes Erdbeben bringt Hochhäuser in Tokio zum Schwanken
Erdbeben
Ein schweres Erdbeben hat Tokio erschüttert. Das Beben erreichte eine Stärke von 5,6 auf der Richter-Skala und brachte die Wolkenkratzer der Millionen-Metropole zum Schwanken. Im Umkreis von 200 Kilometern um die Stadt steht auch die Atomruine von Fukushima. Eine Tsunami-Gefahr bestand allerdings...
Tim Wiese denkt über ein Angebot als Wrestling-Profi nach
Wrestling
Ex-Bundesligaprofi Tim Wiese hat mit seinem gestählten Körper nicht nur die Aufmerksamkeit der Fußball-Fans auf sich gezogen. Auch der Wrestling-Veranstalter WWE zeigt sich von dem Mucki-Keeper beeindruckt und legte ihm ein Angebot vor. Wiese will sich die Wrestling-Offerte erst einmal anhören.
Die meisten Kita-Kinder haben eine 38-Stunden-Woche
Betreuung
Viele Kita-Kinder in Deutschland haben eine 38-Stunden-Woche. So lange werden sie jede Woche betreut. Das hat das Statistische Bundesamt herausgefunden. Im Saarland werden die Kinder durchschnittlich sogar 45 Stunden in der Woche betreut. Deutlich weniger sind es im Süden Deutschlands.
Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album
Smartphones
Es sollte ein Knaller sein bei der jüngsten Präsentation des neuen iPhones, doch der Schuss ging für Apple nach hinten los: 500 Millionen Apple-Kunden bekamen das neue Album der Rockband U2 geschenkt. Viele wollten es nicht und beschwerten sich. Nun reagiert Apple.
Bahn, Bus, Auto - die ersten Meter gehen Sie immer zu Fuß
Fußverkehrskongress
Beim ersten Deutschen Fußverkehrskongress in der Stadthalle Wuppertal soll die Mehrheit der Verkehrsteilnehmer endlich zu ihrem Recht kommen. Noch aber seien Fußgänger "oft die am meisten vernachlässigten Verkehrsteilnehmer“, sagt NRW-Verkehrsminister Michael Groschek. Das soll sich ändern.