Studie: Münchener sind die treuesten Zeitungskäufer

Die Einwohner Münchens sind einer Studie zufolge die treuesten Zeitungskäufer unter Deutschlands Großstädtern. In der bayerischen Landeshauptstadt werden im Schnitt 32,9 Tageszeitungen pro 100 Einwohner verkauft, wie der Branchendienst "Meedia" am Mittwoch unter Berufung auf Zahlen der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) mitteilte.

Hamburg (dapd). Die Einwohner Münchens sind einer Studie zufolge die treuesten Zeitungskäufer unter Deutschlands Großstädtern. In der bayerischen Landeshauptstadt werden im Schnitt 32,9 Tageszeitungen pro 100 Einwohner verkauft, wie der Branchendienst "Meedia" am Mittwoch unter Berufung auf Zahlen der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) mitteilte.

München führe damit klar vor Frankfurt am Main (29,8), Düsseldorf (28,2), Bremen (25,2) und Dresden (25,1). Unter den 50 größten deutschen Städten sind Aachen, Mönchengladbach und Wuppertal die Schlusslichter: Dort werden den Angaben zufolge die wenigsten Tageszeitungen gekauft. Die Berliner verschlechterten sich um vier Plätze auf Rang 32. Nur noch 20 Tageszeitungen pro 100 Einwohner würden in der Hauptstadt täglich verkauft.

dapd