Stolze Eltern: Charlène und Albert von Monaco zeigen ihre Zwillinge

Die frisch gebackenen Eltern Fürst Albert II. und Fürstin Charlène von Monaco haben am Mittwoch den ersten öffentlichen Auftritt mit ihren Zwillingen absolviert. Vor tausenden Monegassen präsentierte das stolze Paar seinen Nachwuchs auf dem Balkon des Palastes.

Massenansturm vor dem Fürstenhaus in Monaco: Fürst Albert II. (56) und seine Frau Charlène (36) haben am Mittwoch erstmals öffentlich ihre Zwillinge präsentiert. Ob jung oder alt - tausende Monegassen versammelten sich vor dem Balkon des Palastes, um einen Blick auf Prinzessin Gabriella Thérèse Marie und Thronfolger Prinz Jacques Honoré Rainier ergattern zu können. Die beiden kamen am 10. Dezember 2014 zur Welt. Es ist der erste gemeinsame Nachwuchs des Fürstenpaares.

Während sich Charlène im eleganten weißen Mantel dem Volk präsentierte, entschied sich Gatte Albert für einen klassischen Anzug. Beide trugen je ein Baby auf den Arm. Der Nachwuchs war in weiße Decken gehüllt. Der Rest der Fürstenfamilie hielt sich im Hintergrund und überließ den stolzen Eltern das Rampenlicht.