Spruch des Tages

Anke Engelke wollte Lehrerin werden

"Als Lehrerin wäre ich so geworden, wie ich bin: albern, manchmal sehr fleißig, ein bisschen streng und heiß auf Wissen."

Früher wollte Anke Engelke (49, "Ladykracher") gerne Lehrerin werden, wie sie dem "Nido"-Magazin verriet. Bekanntlich landete sie nicht an der Schule, sondern arbeitet als Komikerin, Schauspielerin, Synchronsprecherin und Moderatorin. Engelke ist seit Donnerstag im Kinofilm "Frau Müller muss weg" von Regisseur Sönke Wortmann zu sehen.