Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Vaterschaftstest

Spaniens König Juan Carlos muss nicht zum Vaterschaftstest

25.10.2012 | 10:58 Uhr
Spaniens König Juan Carlos muss nicht zum Vaterschaftstest
Spaniens König Juan Carlos muss sich keinem Vaterschaftstest stellen.Foto: ap

Madrid.  Spanien König Juan Carlos wird vorgeworfen, zwei uneheliche Kinder gezeugt zu haben. Ein Gericht entschied jetzt, dass er trotz der Vorwürfe keinen Vaterschaftstest machen muss. Laut der spanischen Verfassung, sei der Monarch unangreifbar und könne nicht juristisch zu Verantwortung gezogen werden.

Spaniens König Juan Carlos muss sich keinem Vaterschaftstest stellen. Zwei Gerichte wiesen die Anträge eines Katalanen und einer Belgierin zurück, die sich für uneheliche Kinder des Monarchen halten. Nach der Nachrichtenagentur AFP vorliegenden Gerichtsentscheiden begründeten die Richter dies mit der "Unverletzlichkeit" des Monarchen, die als Prinzip in der spanischen Verfassung festgeschrieben ist.

Der Katalane Alberto Solà Jiménez und die Belgierin Ingrid Jeanne Satiau sind davon überzeugt, uneheliche Kinder von Juan Carlos zu sein. Sie ließen ihr Anliegen gemeinsam von der Anwältin Begoña Antonio González vertreten.

Solà ist schon seit Jahren überzeugt, von dem König abzustammen. Seine Mutter, eine Bankierstochter aus Barcelona, hatte ihn zur Adoption freigegeben. Satiau erfuhr laut Zeitungsberichten von ihrer Abstammung, als ihre Mutter eines Tages zu Fernsehbildern des Königs sagte: "Dieser Mann ist dein Vater." DNA-Tests ergaben, dass Solà und Satiau mit einer Wahrscheinlichkeit von 91 Prozent Geschwister sind.

Zwei Madrider Zivilgerichte wiesen ihre Anträge unter Berufung auf Artikel 56 der spanischen Verfassung zurück, wonach der Monarch unangreifbar ist und nicht juristisch zur Verantwortung gezogen werden kann. Der König stehe damit unter besonderem Schutz, argumentierten die Richter. Weder straf- noch zivilrechtlich könne gegen ihn vorgegangen werden. Die Entscheidungen datieren vom 9. Oktober. (afp)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Alles Absicht? Elektrogeräte sind immer schneller Schrott
Wegwerfgesellschaft
Haltbar war früher: Elektrogeräte sind zunehmend rascher irreparabel hinüber, ergab eine Studie. Manche Großgeräte halten nicht einmal fünf Jahre.
Wilde Jagd und Schüsse auf A 5 nach Wahl zur Miss Germany
Unfall
Auf der Autobahn zwischen Ettenheim und Rust kam es zu einer spektakulären Verfolgungsjagd mit anschließender Schießerei. Die Hintergründe sind...
Ikea will kabellose Ladestationen in Möbel einbauen
Einrichtung
Ikea plant eine Möbelserie mit kabelloser Ladefunktion: Das Smartphone auf den Tisch zu legen genügt. Allerdings geht das bisher erst bei 80 Modellen.
Junger Mann verletzt im Allgäu mehrere Verwandte mit Machete
Kriminalität
Im Allgäu hat ein 23-Jähriger einige Verwandte mit einer Machete angegriffen. Warum, ist noch unklar. Er soll dem Haftrichter vorgeführt werden.
Gekidnappte freundet sich zufällig mit Schwester an
Südafrika
17 Jahre lang galt das Kind als vermisst. Bis sich der Teenager mit einem Mädchen anfreundet, das ihr sehr ähnlich sieht – und ihre Schwester ist.
Fotos und Videos
Viel Glamour bei der Goldenen Kamera
Bildgalerie
Preisverleihung
"Mr Spock" - Leonard Nimoy ist tot
Bildgalerie
Fotostrecke
Naturschauspiel - Niagarafälle vereist
Bildgalerie
Niagara-Wasserfälle
article
7227450
Spaniens König Juan Carlos muss nicht zum Vaterschaftstest
Spaniens König Juan Carlos muss nicht zum Vaterschaftstest
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/spaniens-koenig-juan-carlos-muss-nicht-zum-vaterschaftstest-id7227450.html
2012-10-25 10:58
Juan Carlos,Spanien,König,Vaterschaftstest,Monarchen,DNA-Tests
Panorama