Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Tierwelt

Schweinswale erstmals im Greifswalder Bodden gesichtet

29.10.2012 | 11:12 Uhr
Funktionen
Schweinswale erstmals im Greifswalder Bodden gesichtet
Die Schweinswale in der Ostsee sind vom Aussterben bedroht..Foto: WNM

In der Ostsee sind dieses Jahr mehr Schweinswale gesichtet worden als üblich - zum ersten Mal wurden die vom Aussterben bedrohten Meeressäuger dabei auch im Greifswalder Bodden entdeckt. Wissenschaftler gehen aber nicht davon aus, dass sich die Schweinswal-Population in der Ostsee erholt hat.

Unmittelbar vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns sind in diesem Jahr ungewöhnlich oft Schweinswale gesichtet worden. Unter anderem seien die Meeressäuger erstmals direkt vor der Insel Vilm im Greifswalder Bodden beobachtet worden, sagte Meeresbiologe Henning von Nordheim am Montag. Auch vor Sassnitz, Binz, Thiessow sowie im Strelasund vor der Stralsunder Volkswerft seien die Kleinwale aufgetaucht.

"Wir gehen aber nicht davon aus, dass die gefährdete Schweinswal-Population in der Ostsee plötzlich größer geworden ist", stellte der Wissenschaftler des Bundesamtes für Naturschutz klar. Vielmehr seien Segelbootbesatzungen offenbar aufmerksamer geworden und meldeten Sichtungen sofort dem Meeresmuseum Stralsund oder dem Bundesamt.

Der Schweinswal ist ein Kleinwal, der mit den Delfinen verwandt ist. In Europa kommt er vor allem in der Nord- und Ostsee vor .(dapd)

Kommentare
Aus dem Ressort
"Danke für deine Lieder" – Fans trauern um Udo Jürgens
Udo Jürgens
Udo Jürgens ist tot. Der Schlagersänger starb am Sonntagnachmittag mit 80 Jahren an akutem Herzversagen, teilte sein Management mit.
Inhaftierter Hoeneß gibt Bayerischen Verdienstorden zurück
Hoeneß
Uli Hoeneß könnte eigentlich zufrieden sein - Weihnachten zu Hause am Tegernsee und im Januar als Freigänger zum FC Bayern. Dennoch ist er sauer.
Unbekannte beschmieren Moschee in Dormagen mit Hakenkreuzen
Schmierereien
Unbekannte Täter haben am Wochenende eine Moschee in Dormagen mit Dutzenden Hakenkreuzen beschmiert. Jetzt sucht die Polizei nach Hinweisen.
Racheakt in New York - zwei Polizisten im Wagen erschossen
Polizistenmord
Ein Schwarzer hat in New York zwei Polizisten erschossen - offenbar ein Racheakt für die umstrittenen Todesfälle Michael Brown und Eric Garner.
EU-Prüfer schmuggeln Waffen durch Kontrollen am Flughafen
Flughafen-Kontrollen
Verdeckt arbeitende Prüfer haben Waffen und andere gefährliche Gegenstände durch die Sicherheitskontrollen am Frankfurter Flughafen transportiert.
Fotos und Videos