Schweinebacke auf dem Herd vergessen - Wohnhaus brennt ab

Die Feuerwehr musste anrücken, weil ein 79-Jähriger das Essen auf dem Herd vergessen hatte.
Die Feuerwehr musste anrücken, weil ein 79-Jähriger das Essen auf dem Herd vergessen hatte.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Während das Essen auf dem Herd brutzelte, schlief ein Senior aus Baden-Württemberg ein. Die Folge: Ein Feuer, dass das komplette Haus niederbrannte.

Bietigheim-Bissingen.. Die Schweinebacke brutzelte in der Küche, dann schlief der 79-Jährige vor dem Fernseher ein: Das vergessene Essen auf dem Herd hat am Montagabend in der Altstadt von Bietigheim-Bissingen in Baden-Württemberg einen Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgelöst.

Das teilte die Polizei in der Nacht zum Dienstag mit. Der 79-Jährige verletzte sich schwer, als er den brennenden Herd löschen wollte. Er konnte sich schließlich wie die anderen Hausbewohner in Sicherheit retten.

Das Gebäude - ein altes Haus - droht nach dem Brand einzustürzen und darf nicht mehr betreten werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 400.000 Euro. (dpa)