Schwedens Carl Philip macht Sofia Hellqvist zur Prinzessin

Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip von Schweden.
Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip von Schweden.
Foto: getty
Was wir bereits wissen
Gegen alle Widerstände: Schwedens Prinz Carl Philip stand zu seiner Freundin, die als Dessous-Mieze angefeindet wurde. Im Sommer wird geheiratet.

Stockholm.. Schwedens Königskinder haben Gefallen an Partnern aus dem Volk gefunden. Am 13. Juni heiratet Prinz Carl Philip (35) seine Verlobte Sofia Hellqvist (30). Dann dürfte sie einer der schönsten Prinzessinnen Europas sein – und eine der umstrittensten.

Hellqvist wurde dank des Erotikmagazins „Slitz“ bekannt. Die Zeitschrift lichtet in jeder Nummer ein schwedisches Mädchen fast gänzlich nackt ab. Um das damals 20-jährige Mädchen aus dem ländlichen Alvedalen wurde bei den Aufnahmen notdürftig eine Königsboa um die Geschlechtsmerkmale gewickelt.

Nackt bis auf den Slipper im Reality TV

Das Bild machte Hellqvist landesweit bekannt: Sie wurde zur „Miss Slitz“ 2004 gewählt und machte in der Reality-Sendung „Paradise Hotel“ mit. Dort wurde sie – nackt bis auf den Slipper – vor laufender Kamera massiert.

Mit leicht bekleideten Fotojobs und Gelegenheitsarbeiten schlug sie sich auch in Stockholm durch.

Königshaus Carl Philip drohte damit, seinen Prinzentitel abzulegen

Hellqvist begann, sich in den VIP-Zimmern Stockholmer Nachtclubs zu amüsieren. Im biederen Club V lernt sie als 25-Jährige 2008 Prinz Carl Philip kennen. „Wir haben uns etwas schüchtern angeschaut und tatsächlich: Es machte Klick“, sagte Hellqvist später. Der Prinz war damals noch mit Emma Pernald zusammen, einem beliebten Mädchen aus gutem Hause.

2010 veröffentlicht die Boulevardzeitung „Expressen“ Fotos, die Sofia zeigen, wie sie morgens das Wohnhaus des Prinzen verlässt. Das Königshaus und Freunde des Prinzen sollen nicht begeistert gewesen sein. Doch Prinz Carl Philip hielt stand. Er soll sogar damit gedroht haben, seinen Prinzentitel abzulegen, sollten die Eltern einer Ehe nicht zustimmen. König Carl Gustaf akzeptierte die Wahl seines Sohnes schließlich.

Dessous-Model soll eine Dame werden

Nun soll aus dem Modell eine Dame werden. Hellqvist geht derzeit auf eine eigens für sie vom Hof eingerichtete Prinzessinnenschule. Dort lernt sie unter anderem die richtige Wahl der Gesprächsthemen bei feinen Anlässen sowie die korrekte Kleiderwahl.

„Die Frau von Prinz Carl Philip zu werden und Schweden zu vertreten ist kein leichter Job“, sagte Hofexperte Roger Lundgren. Ähnlich erging es auch Fitnesstrainer Daniel Westling, bevor er 2010 Kronprinzessin Victoria von Schweden zur Frau nahm.

Feier Engagement für Afrika

Doch während Westling beliebt ist, sind die Untertanen in Sachen Hellquist gespalten. „Sie ist eine eklige Null. Ehrlich gesagt: Jetzt muss das Königshaus abgeschafft werden“, schrieb etwa Internet-Userin Violetta Àgnes Szász zum schlüpfrigen „Paradise Hotel“-Videoclip der angehenden Prinzessin auf YouTube. Ein anderer Kommentar: „Bei denen gibt es keinerlei Würde mehr.“ Männer sind Hellquist gegenüber versöhnlicher gestimmt. Aber auch bei Frauen punktet sie immer mehr.

So engagiert sich Sofia inzwischen für Kinder in Afrika, wechselt dort Windeln und verrichtet andere kinderfreundliche Arbeiten in einem Kinderheim. „Das ist eine Arbeit, die einer Prinzessin gemäß ist“, sagt Hofexperte Lundgren. Die Prinzessinnenschule hat schon gefruchtet. „Sofias Kleidungsstil ist heute klassischer“, merkte Kleidungsexpertin Johanna Lejon an.