Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Twitter

Schuld ist nur die SPD - Spaß mit #diespdwars bei Twitter

08.02.2013 | 10:47 Uhr
Schuld ist nur die SPD - Spaß mit #diespdwars bei Twitter
Seit Donnerstagabend kommentieren viele Nutzer auf Twitter, wofür die SPD ihrer Meinung nach alles verantwortlich ist - vom Aussterben der Dinosaurier bis zum Winterchaos.Foto: dapd

Essen.  Wer ist daran schuld, dass Annette Schavan ihren Doktortitel verloren hat? Für "Welt"-Redakteur Tilman Krause ist die Antwort eindeutig: die SPD. Auf Twitter haben viele Nutzer die Vorwürfe aufgegriffen. Seit Donnerstagabend machen sie die SPD unter dem Hashtag #diespdwars für noch viel mehr verantwortlich - manchmal ernst, öfter mit einem Augenzwinkern.

Die SPD ist an allem schuld. Zu diesem Ergebnis könnte man kommen, wenn man sich auf Twitter die zahlreichen Tweets unter dem Hashtag #diespdwars durchliest. Seit Donnerstagabend kommentieren viele Nutzer, wofür die Partei ihrer Meinung nach alles verantwortlich ist - vom Aussterben der Dinosaurier bis zum Winterchaos.

Auslöser der Tweets ist ein Artikel des Redakteurs Tilman Krause zu Annette Schavans Verlust ihres Doktortitels. Krause schreibt in der "Welt", dass Schavan "ein Opfer sozialdemokratischer Bildungspolitik und ihrer Wahnvorstellungen" geworden sei. Sein Vorwurf an die SPD: Es sei naiv, zu glauben, "der Aufstieg ins Bildungsbürgertum lasse sich in zwei, drei Jahren bewältigen – all diese törichten Illusionen sind auf sozialdemokratischem Mist gewachsen."

Der Artikel polarisiert. Viele Twitter-Nutzer nehmen Krauses Vorwürfe zum augenzwinkernden Anlass, der SPD unter dem Hashtag #diespdwars alles vorzuwerfen, was jemals auf der Welt schiefgegangen ist. Nutzer Dennis Morhardt schreibt:

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Kennedy Attentat. <a href="https://twitter.com/search/%23diespdwars">#diespdwars</a></p>&mdash; Dennis Morhardt (@gglnx) <a href="https://twitter.com/gglnx/status/299621672087085056">7. Februar 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Stefan Engel bezieht das Weltall mit ein:

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Asteoriden, die nur knapp an der Erde vorbeisteuern. <a href="https://twitter.com/search/%23diespdwars">#diespdwars</a></p>&mdash; Stefan Engel (@StefanEngel) <a href="https://twitter.com/StefanEngel/status/299799519942549504">8. Februar 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Und Mina Dingens ergänzt:

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Das Auseinanderdriften der Kontinente <a href="https://twitter.com/search/%23diespdwars">#diespdwars</a></p>&mdash; Mina Dingens. (@miinaaa) <a href="https://twitter.com/miinaaa/status/299624890259103744">7. Februar 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Es gibt aber auch Twitter-Nutzer, bei denen Krauses Artikel einen Nerv getroffen zu haben scheint. Tweets wie "Hartz IV#diespdwars" oder "die Eurokrise#diespdwars" lassen sich unschwer als Kritik an der SPD lesen. Benedikt Schmidt twittert:

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Als ehemalige Arbeiterbewegung die anlasslose Totalüberwachung der Bevölkerung mit der Vorratsdatenspeicherung fordern. <a href="https://twitter.com/search/%23diespdwars">#diespdwars</a></p>&mdash; Benedikt Schmidt (@Boomel) <a href="https://twitter.com/Boomel/status/299645483939422208">7. Februar 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Und Frank Basisgurke thematisiert den Wandel der SPD von traditionellen Zielgruppen zur Positionierung in der Neuen Mitte.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Arbeiterpartei <a href="https://twitter.com/search/%23diespdwars">#diespdwars</a></p>&mdash; Frank Basisgurke (@Leibowitz) <a href="https://twitter.com/Leibowitz/status/299626064458682368">7. Februar 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Nutzer Michael C. spielt in seinem Tweet auf die zahlreichen Fehltritte von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück an:

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Wer tritt immer wieder ins Fettnäpfchen :D <a href="https://twitter.com/search/%23diespdwars">#diespdwars</a></p>&mdash; michael.c  (@Schattenwolf_) <a href="https://twitter.com/Schattenwolf_/status/299803123730501632">8. Februar 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Marcus Unbenannt führt dagegen einen Verdienst der sozialdemokratischen Außenpolitik an:

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Bis heute keine deutschen Soldaten im Irak. <a href="https://twitter.com/search/%23diespdwars">#diespdwars</a>.</p>&mdash; Marcus Unbenannt (@redpoint80) <a href="https://twitter.com/redpoint80/status/299830491744456705">8. Februar 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Auch die Jugendorganisation der SPD hält mit positiven Leistungen ihrer Partei dagegen:

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Studiengebühren Abgeschafft <a href="https://twitter.com/search/%23diespdwars">#diespdwars</a></p>&mdash; Jusos Mi-Lk (@jusosmilk) <a href="https://twitter.com/jusosmilk/status/299782988240138241">8. Februar 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Die Jusos scheinen die negativen Tweets generell ganz gelassen zu nehmen und rufen bereits zum Gegen-Hashtag auf: "Laut @welt sind wir an allem Schlimmen der Welt Schuld. Das braucht einen #!Wenn wir das alles machen könnten:-)". Und der Bundesvorstand der SPD twittert selbstbewusst:

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Wir waren es. <a href="https://twitter.com/search/%23diespdwars">#diespdwars</a></p>&mdash; SPD Parteivorstand (@spdde) <a href="https://twitter.com/spdde/status/299807181186936832">8. Februar 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Sebastian Schürmann

Kommentare
09.02.2013
05:26
Wer ist dieser Tilman Krause?
von AndreasKemper | #5

Mit der Fokussierung auf die SPD bzw. ihrer Bildungspolitik gerät weitgehend aus dem Blick, was der eigentliche Skandal des Artikels von Tilman Krause...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
GNTM: Heidi Klum krönt Vanessa zu Germany’s Next Topmodel
GNTM
Nach der Bombendrohung bestand das neue GNTM-Finale fast nur aus Wiederholungen. Heidi Klum begrüßte die GNTM-Kandidatinnen trotzdem überschwänglich.
"One World Trade Center" - Aussichtsplattform als Manifest
World Trade Center
Das "One World Trade Center" ist New Yorks trotzige Antwort auf die Anschläge vom 11. September. Das unterstreicht auch die neue Aussichtsplattform.
Bau des Berliner Einheitsdenkmals verzögert sich weiter
Denkmal
Eigentlich sollte es schon längst stehen, doch der Bau des Einheits- und Freiheitsdenkmals in Berlin verzögert sich mindestens noch bis 2017.
Niederländer wird für "Fuck de koning" doch nicht bestraft
Majestätsbeleidigung
"Fuck de koning", hat ein Mann in Amsterdam gerufen. Über seine Strafe wurde erregt diskutiert. Nun steht fest: Er muss die Geldbuße nicht zahlen.
Fußballfans können bei "Fifa 16" Frauenmannschaften spielen
Videospiele
Spielehersteller Electronic Arts führt in seiner Fußballsimulation "Fifa 16" Frauenmannschaften ein. Nicht alle Fans der Erfolgsserie sind begeistert.
article
7584449
Schuld ist nur die SPD - Spaß mit #diespdwars bei Twitter
Schuld ist nur die SPD - Spaß mit #diespdwars bei Twitter
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/schuld-ist-nur-die-spd-spass-mit-diespdwars-bei-twitter-id7584449.html
2013-02-08 10:47
Twitter,Hashtag,SPD,Welt,Tilman Krause,Tweets
Panorama