Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Panorama

Schönenborn rechnet mit spannendem Schlussspurt bei US-Wahl

02.11.2012 | 09:55 Uhr
Funktionen

WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn erwartet einen spannenden Schlussspurt bei der US-Präsidentschaftswahl. "Ich gucke mehrfach am Tag, was es für neue Umfragen gibt. Ich gehe aber jeden Abend ins Bett und bin ratlos", sagte der ARD-Wahlexperte der Nachrichtenagentur dapd. Die Entscheidung zwischen Amtsinhaber Barack Obama und seinem Herausforderer Mitt Romney sei "ein absolut enges Rennen".

Berlin (dapd). WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn erwartet einen spannenden Schlussspurt bei der US-Präsidentschaftswahl. "Ich gucke mehrfach am Tag, was es für neue Umfragen gibt. Ich gehe aber jeden Abend ins Bett und bin ratlos", sagte der ARD-Wahlexperte der Nachrichtenagentur dapd. Die Entscheidung zwischen Amtsinhaber Barack Obama und seinem Herausforderer Mitt Romney sei "ein absolut enges Rennen".

In den landesweiten Umfragen liege Romney vorne. "Wenn man sich die einzelnen Bundesstaaten anguckt, ergibt sich ein anderes Bild. So eng war es zuletzt im Jahr 2000", sagte Schönenborn. Auf einen Favoriten will er sich noch nicht festlegen, auch wenn Obama zurzeit bessere Karten habe: "Die Zahlen, die ich kenne, sprechen dafür, dass Obamas Chancen nach wie vor größer sind." Seine Auftritte als Krisenmanager nach dem Hurrikan Sandy habe er als sehr professionell und überzeugend empfunden. "Das wird ihm den Schlussspurt erleichtern", sagte Schönenborn.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Kinobesuch der Nordkorea-Satire als politisches Bekenntnis
Film
Amerikaner stürmten die Kinos, in denen die Nordkorea-Satire lief. Es war eine Demonstration gegenSelbstzensur und für Meinungsfreiheit.
Deutsche spenden 2014 weniger Geld als im Vorjahr
Spenden
Sechs Miilliarden Euro wurden 2014 in Deutschland gespendet - und damit weniger als noch 2013. Auch die Zahl der Spender war zuletzt rückläufig.
Wie zwei Essener vor zehn Jahren den Tsunami überlebten
Tsunami
Die Essener Jenny Krapohl und Ulf Mayer überlebten vor zehn Jahren den Tsunami. Beide waren nach Thailand ausgewandert – um ihren Traum zu leben.
Wie Helene Fischer das Image des ZDF aufpoliert
Schlagerstar
Talentiert, gut gelaunt, sportiv und zeitlos sexy - 2014 war das Jahr des blonden Schlagersstars. Helene Fischer ist ein Segen für das Image des ZDF.
Neue Madonna-Songs tauchen vorab im Internet auf
Musik
Im Internet sind offenbar 14 Demo-Versionen von Liedern des neuen Madonna-Albums "Rebel Heart" aufgetaucht. Madonna nennt es "Terrorismus".
Fotos und Videos