Das aktuelle Wetter NRW 31°C
Panorama

Russischer Weihnachtsmann sendet Neujahrsgrüße an die ISS

29.12.2012 | 10:07 Uhr
Foto: /dapd/NASA

Der russische Weihnachtsmann hat zum bevorstehenden Jahreswechsel eine Botschaft an die sechsköpfige Besatzung der Internationalen Raumstation ISS gesendet. "Unser Haus, die Erde, schickt Euch einen riesigen Gruß", sagte Väterchen Frost (Djed Moros) aus dem Flugleitzentrum (ZUP) in Koroljow bei Moskau. Er freue sich, die Station in festlichem Schmuck zu sehen.

Berlin/Koroljow (dapd). Der russische Weihnachtsmann hat zum bevorstehenden Jahreswechsel eine Botschaft an die sechsköpfige Besatzung der Internationalen Raumstation ISS gesendet. "Unser Haus, die Erde, schickt Euch einen riesigen Gruß", sagte Väterchen Frost (Djed Moros) aus dem Flugleitzentrum (ZUP) in Koroljow bei Moskau. Er freue sich, die Station in festlichem Schmuck zu sehen.

Roman Romanenko, Jewgeni Tarelkin, Oleg Nowizki (alle Russland), Kevin Ford, Thomas Marshburn (USA) und Chris Hadfield (Kanada) berichteten, dass sie das neue Jahr bei einem gemeinsamen Festessen im russischen Segment begrüßen werden. An Bord herrsche "große Vorfreude".

Väterchen Frost wünschte den Männern Erfolg in der Arbeit. "Möge Euch alles gleich beim ersten Mal gelingen", sagte er und lud zusammen mit seiner Begleiterin Snegurotschka (Schneeflöckchen) die Astronauten nach ihrer glücklichen Heimkehr in sein Reich ein.

Die ISS-Besatzung könnte den Jahreswechsel gleich 16 Mal begehen, denn so oft umkreist sie in 24 Stunden die Erde. Offiziell wird aber mit einem alkoholfreien Getränk nur drei Mal auf das neue Jahr angestoßen: Nach der Ortszeit im US-Kontrollzentrum Houston (Texas) und im ZUP sowie nach der Greenwich Mean Time (GMT).

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Brasilien will Regenwald um Größe Griechenlands aufforsten
Umweltschutz
Brasilien will nach Jahren der Rodung neue Bäume im Regenwald pflanzen - auf zwölf Millionen Hektar. Umweltschützern geht der Plan nicht weit genug.
Technik-Chaos durch Schaltsekunde blieb dieses Jahr aus
Schaltsekunde
Am Mittwoch wurde eine zusätzliche Sekunde eingeschoben. Probleme gab es dieses Jahr keine. 2012 hatte die Schaltsekunde mehrere Websites lahmgelegt.
Gericht weist Datenschutz-Klage gegen Facebook zurück
Urteil
Datenschutz-Aktivist Max Schrems organisierte eine Sammelklage gegen Facebook. Das Wiener Landgericht erklärte sich jedoch als nicht zuständig.
Jetzt 142 Tote bei Flugzeugabsturz in Indonesien
Flugzeugabsturz
Nach dem Absturz einer Militärmaschine in Indonesien haben die Behörden die Zahl der Opfer nach oben korrigiert. 142 Tote gebe es zu beklagen.
Ben Affleck und Jennifer Garner geben Trennung bekannt
Scheidung
Viele Jahre waren sie Hollywoods Vorzeige-Paar: mit drei Kindern und vielen Leinwanderfolgen schien die Ehe perfekt zu sein. Nun kommt die Scheidung.
7431896
Russischer Weihnachtsmann sendet Neujahrsgrüße an die ISS
Russischer Weihnachtsmann sendet Neujahrsgrüße an die ISS
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/russischer-weihnachtsmann-sendet-neujahrsgruesse-an-die-iss-id7431896.html
2012-12-29 10:07
Raumfahrt,ISS,Väterchen Frost,
Panorama