Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Panorama

Russische Rakete bringt mexikanischen Satelliten ins All

26.03.2013 | 20:41 Uhr
Foto: /x

Eine russische Trägerrakete hat am Dienstag einen mexikanischen Kommunikationssatelliten ins All geschossen. Die "Proton-M" mit "Satmex 8" an der Spitze sei um 20.06 Uhr deutscher Zeit vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan gestartet, teilte die russische Raumfahrtagentur Roskosmos mit.

Berlin/Baikonur (dapd). Eine russische Trägerrakete hat am Dienstag einen mexikanischen Kommunikationssatelliten ins All geschossen. Die "Proton-M" mit "Satmex 8" an der Spitze sei um 20.06 Uhr deutscher Zeit vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan gestartet, teilte die russische Raumfahrtagentur Roskosmos mit.

Der knapp 5,5 Tonnen schwere Satellit, der von der "Briz-M"-Oberstufe in gut neun Stunden in seinem geostationären Zielorbit abgesetzt werden soll, versorgt Kunden in Nord-, Mittel- und Südamerika mit modernsten Dienstleistungen.

Es war dies der 384. Start eines schweren "Proton"-Trägers seit 1965 und der erste in diesem Jahr. Der letzte Start war im Dezember vergangenen Jahres wegen eines technischen Problems mit der Oberstufe fehlgeschlagen.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Vater soll eigenem Kind Gift gegeben haben - Prozessauftakt
Gift-Cocktails
Mehrere Wochen lang soll ein Vater seiner Tochter Gift verabreicht haben. Nun muss sich der Mann wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten.
Jeder Zweite fühlte sich im Job schon sexuell belästigt
Gesellschaft
Die Hälfte aller Beschäftigten in Deutschland hat sich am Arbeitsplatz schon einmal sexuell belästigt gefühlt – darunter zwölf Prozent der Männer.
Mit alter Frisur - Conchita Wurst stellt Autobiographie vor
Panorama
Conchita Wurst hat ihre Autobiographie vorgestellt. In Berlin präsentierte die Dragqueen zeitgleich auch ihre neue Single "You are Unstoppable".
Forbes-Liste – Das sind die reichsten Menschen der Welt
Superreiche
Die Superreichen der Welt sind zusammen 7 Billionen Dollar schwer. An der Spitze bleibt Bill Gates – aber dahinter hat sich einiges getan.
Neue Frisur für Jared Leto – Bart und lange Haare sind ab
Jared Leto
Es war sein Markenzeichen – aber jetzt ist die Mähne ab: Schauspieler und Sänger Jared Leto war beim Frisör. Haare und Bart mussten dran glauben.
Fotos und Videos
7771622
Russische Rakete bringt mexikanischen Satelliten ins All
Russische Rakete bringt mexikanischen Satelliten ins All
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/russische-rakete-bringt-mexikanischen-satelliten-ins-all-id7771622.html
2013-03-26 20:41
Raumfahrt,Russland,Satmex,
Panorama