Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Panorama

Raubüberfall in Hamburg-Nienstedten

16.09.2012 | 12:43 Uhr
Funktionen
Foto: /dapd/Clemens Bilan

Vier maskierte Männer haben in Hamburg-Nienstedten zwei 40 und 70 Jahre alte Männer in deren Haus überfallen, verletzt und ausgeraubt. Da sich die Überfallenen wehrten, wurden zum Teil auch die Täter verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Hamburg (dapd). Vier maskierte Männer haben in Hamburg-Nienstedten zwei 40 und 70 Jahre alte Männer in deren Haus überfallen, verletzt und ausgeraubt. Da sich die Überfallenen wehrten, wurden zum Teil auch die Täter verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die Täter waren am Freitagabend über einen Balkon im ersten Stock ins Haus gelangt, während die Bewohner im Erdgeschoss waren. Als der 40-Jährige im Obergeschoss nachschaute, kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der einige Beteiligte die Treppe hinunterstürzten.

Der 70-jährige Bewohner, der sich zwischenzeitlich mit einem Messer bewaffnet hatte, stach einem Täter in den Bauch. Er wurde daraufhin mit einem Gegenstand niedergeschlagen. Die Bewohner wurden gefesselt und mit Schusswaffen bedroht. Die Täter raubten mehrere Tausend Euro und Schmuck und flüchteten.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Acht Kinder in Australien ermordet - wohl Familientragödie
Gewalt
Ein grausiger Leichenfund schockiert Australien. Acht Kinder werden in ihrem Haus ermordet. Die Mutter von sieben der Kinder wird verletzt geborgen.
Richter erlauben "Körperwelten"-Museum in Berlin
Präparator
Der umstrittene Leichenpräparator Gunther von Hagens darf sein "Körperwelten"-Museum mitten in Berlin eröffnen. Das gefällt längst nicht allen.
Erste Teile Roermonds nach Asbest-Alarm frei
Asbest-Alarm
Der Asbest-Alarm im niederländischen Roermond soll bereits ab diesem Freitag aufgehoben werden. Reinigungskräfte haben die Nacht durchgearbeitet.
Fake-Profile - Stars verlieren Millionen Instagram-Follower
Anti-Spam-Aktion
Nachdem Instagram sein Netzwerk von Fake-Profilen bereinigt hat, stehen Stars wie Kim Kardashian und Rihanna mit Millionen von "Fans" weniger da.
Rudi Carrell war der Perfektionist unter den Comedians
Show-Legende
Er gilt als einer der größten Showmaster der TV-Geschichte. An diesem Freitag wäre der 2006 verstorbene Entertainer Rudi Carrell 80 Jahre geworden.
Fotos und Videos