Rangeleien unter Zuschauern vor dem Urteil im Tugce-Prozess

Am letzten Tag des Tugce-Prozesses ist es zu Tumulten unter den Zuschauern gekommen.
Am letzten Tag des Tugce-Prozesses ist es zu Tumulten unter den Zuschauern gekommen.
Foto: dpa/Archivild
Was wir bereits wissen
Am letzten Tag des Tugce-Prozesses ist es zu Zuschauer-Tumulten gekommen. Offenbar wollten einige Zuschauer sich in der Schlange vordrängeln.

Darmstadt.. Vor dem mit Spannung erwarteten Urteil im Prozess um den gewaltsamen Tod der Studentin Tugce ist es am Dienstag im Landgericht Darmstadt zu Tumulten gekommen. Einige Zuschauer hätten sich in der Warteschlange vor dem Gerichtssaal vordrängeln wollen, teilte ein Sprecher des Gerichts mit. Als andere mit Unverständnis darüber reagiert hätten, habe es Beleidigungen und Rangeleien gegeben. Die Polizei wurde alarmiert. Als die Beamten kamen, schien wieder Ruhe eingekehrt zu sein.

Auf das Urteil wartet Sanel M., der kurz vor der Tat 18 Jahre alt wurde. Er hat zugegeben, der 22-Jährigen Tugce im November vergangenen Jahres auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Offenbach heftig ins Gesicht geschlagen zu haben. Sie fiel hin und erlitt tödliche Kopfverletzungen. (dpa)