Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Studienbedingungen

Proteste in Chile

Zur Zoomansicht 09.08.2012 | 11:38 Uhr
Bei Studentenprotesten in der chilenischen Hauptstadt Santiago ist es am Mittwoch zu Ausschreitungen gekommen. Vermummte bewarfen Polizisten mit Steinen und setzten drei Busse in Brand. Gegenstand der Proteste ist die seit einem Jahr geforderte Reform des Hochschulwesens, zu der auch die Abschaffung von Studiengebüren zählt.
Bei Studentenprotesten in der chilenischen Hauptstadt Santiago ist es am Mittwoch zu Ausschreitungen gekommen. Vermummte bewarfen Polizisten mit Steinen und setzten drei Busse in Brand. Gegenstand der Proteste ist die seit einem Jahr geforderte Reform des Hochschulwesens, zu der auch die Abschaffung von Studiengebüren zählt.Foto: Reuters

Mit Steinen und Brandsätzen haben Studenten in Santiago in Chile ihrem Frust Luft gemacht.

Die Forderungen chilenischer Studenten in Santiago stoßen bei Präsident Sebastian Pinera auf Ablehnung. Sein Angebot, mehr Stipendien zu vergeben und die Zinsen auf Studentendarlehen zu senken, sind für die Studenten inakzeptabel.

Ingo Schmidt

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Obama begnadigt Truthähne
Bildgalerie
Thanksgiving
Wilde Posen bei den Music Awards
Bildgalerie
US-Preisverleihung
Vettel wechselt zu Ferrari
Bildgalerie
Formel 1
Das sind die "Sexiest Men Alive"
Bildgalerie
Promi-Ranking
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Baldeneysee um 75 cm abgesenkt
Bildgalerie
Stausee
Viele Gäste am ersten Tag in Hattingen
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt 2014
Kindergarten brannte
Bildgalerie
Feuer
Polizei räumt Flüchtlingscamp
Bildgalerie
Flüchtlinge
Neueste Fotostrecken
Sinteranlage
Bildgalerie
Stahlindustrie
Drei-Fachausstellung
Bildgalerie
Witten
Schranken defekt
Bildgalerie
Witten
"Heavy Metal" in der Dasa
Bildgalerie
Fotostrecke
Kurt Rehm zeigt neue Arbeiten
Bildgalerie
Kunstmuseum Bochum
Facebook
Kommentare
Umfrage
Das Bundesverwaltungsgericht hat der Sonntagsarbeit engere Grenzen gesetzt. Wie finden Sie das?
 
Aus dem Ressort
Hans-Jochen Vogel erzählt von seiner Parkinson-Erkrankung
Krankheit
In einem bewegenden "Stern"-Interview macht Hans-Jochen Vogel seine Parkinson-Erkrankung öffentlich. Der frühere SPD-Chef ist nicht der einzige Prominente mit Schüttellähmung - aber als Politiker, der offen über seine unheilbare Krankheit spricht, eine Ausnahme.
"HIMYM"-Star Jason Segel begeistert mit Albtraum-Buch
Kinderbuch
Ein Schauspieler, der ein Kinderbuch schreibt und dann auch noch über Albträume - kann das gut gehen? Ja, kann es, wie "How I Met Your Mother"-Star Jason Segel beweist. Sein Buch begeistert Jung und Alt.
"HIMYM"-Star Jason Segel begeistert mit Albtraum-Buch
Kinderbuch
Ein Schauspieler, der ein Kinderbuch schreibt und dann auch noch über Albträume - kann das gut gehen? Ja, kann es, wie "How I Met Your Mother"-Star Jason Segel beweist. Sein Buch begeistert Jung und Alt.
Video zeigt, wie schnell US-Polizei auf Zwölfjährigen schoss
Videoveröffentlichung
Im Fall des erschossenen Tamir Rice hat die Polizei in Cleveland ein Video veröffentlicht. Es zeigt, wie der Polizist Timothy Loehmann binnen weniger Sekunden nach Eintreffen das Feuer eröffnete. Tamir Rice hatte lediglich mit einer Spielzeugpistole gespielt. Der Fall löste in den USA Proteste aus.
So warm war es noch nie - 2014 auf dem Weg zum Wärmerekord
Klimawandel
Nur ein sibirischer Winter kann das Jahr 2014 noch davon abhalten, einen neuen Wärmerekord aufzustellen. Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881 gab es kein wärmeres Jahr. Im November liegt die Temperatur um 2,5 Grad über dem langjährigen Durchschnitt. Jetzt sinken die Temperaturen aber.