Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Royals

Prinz Philip mit Blasenentzündung im Krankenhaus

04.06.2012 | 21:00 Uhr
Die Bootsparade am Sonntag verfolgte Prinz Philip noch gemeinsam mit seiner Ehefrau, Königin Elisabeth II. Den Rest der Feierlichkeiten verpasst der 90-Jährige - er wurde mit einer Blasenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert.Foto: afp

London.  Königin Elizabeth II. muss die restlichen Feierlichkeiten zu ihrem diamantenen Thronjubiläum ohne ihren Ehemann absolvieren: Nach der Bootsparade am Sonntag wurde Prinz Philip mit einer Blasenentzündung in eine Klinik eingeliefert. Dort bleibe der 90-Jährige "einige Tage" unter Beobachtung.

Mitten während der Feiern zum Diamantenen Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. ist ihr Mann Prinz Philip mit einer Blasenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der 90-Jährige werde "einige Tage" unter Beobachtung im Krankenhaus bleiben, teilte der Buckingham Palast am Montag in London mit. Prinz Philip sei "enttäuscht", dass er den Rest der Feierlichkeiten verpassen werde. Erst im Dezember hatte Prinz Philip längere Zeit im Krankenhaus verbracht und sich unter anderem einer kleineren Herzoperation unterzogen.

Am Montagabend sollte die Queen mit einem Konzert vor dem Buckingham-Palast geehrt werden. Zum Abschluss der Feierlichkeiten sind am Dienstag ein Gottesdienst in der Londoner Saint Paul's Cathedral und eine Kutschen-Prozession von Westminster Hall zum Buckingham Palace geplant. Anschließend zeigt sich die königliche Familie auf dem Balkon des Palastes, wo die Queen eine Flugparade der Royal Air Force abnimmt. Elizabeth II. war im Februar 1952 nach dem Tod ihres Vaters George VI. Königin geworden und am 2. Juni 1953 gekrönt worden.

Feiern zum Thronjubiläum gehen Dienstag weiter

In London gehen an diesem Dienstag die viertägigen Feierlichkeiten zum 60. Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. zu Ende. Geplant ist zunächst ein Gottesdienst in der Saint Paul's Cathedral. Am anschließenden Mittagessen in der aus dem elften Jahrhundert stammenden Westminster Hall nehmen 700 geladene Repräsentanten verschiedener Branchen, Wohlfahrtsverbände und Schulen teil.

In Kutschen, besetzt in der Reihe der Thronfolge, fährt die königliche Familie anschließend zurück zum Buckingham-Palast. Dort zeigt sie sich - begleitet von einer Flugparade der Royal Air Force und Salutschüssen - auf dem Balkon noch einmal der Menge. Elizabeth II. war im Februar 1952 nach dem Tod ihres Vaters George VI. Königin geworden und wurde am 2. Juni 1953 gekrönt.(afp)

60 Jahre auf dem Thron

 



Kommentare
05.06.2012
09:17
Unsa Oppa
von meigustu | #3

sitzt mit Blasenentzündung bestenfalls stundenlang im Wartezimmer um dann eine Pille verschrieben zu bekommen.

Warum berichtet die WAZ denn immer nur über die Weicheier und nicht über uns Oppa ?

1 Antwort
... weil die Frau von ihrem Oppa (vermutlich die Omma)
von Thomas.Lau | #3-1

nicht gleichzeitig ihren Gastegeberpflichten bei einer großen Veranstaltung nachkommt.

05.06.2012
08:37
Prinz Philip mit Blasenentzündung im Krankenhaus
von randori20 | #2

Ja und wer ist in den letzten Tagen noch ins Krankenhaus gekommen?

Nachrichten, die die Welt nicht braucht.

05.06.2012
07:41
Prinz Philip mit Blasenentzündung im Krankenhaus
von schnapper2 | #1

Hätte es diese epochale Nachricht vor -sagen wie mal- 10 Jahren in die WAZ geschafft? Dieses Blatt wird immer mehr zu einer Mischung aus BLÖD/ Für Sie/ Das Goldene Blatt. Fehlt nur noch die Rubrik mein schönstes Katzenbild zum Mitsammeln!!

Aus dem Ressort
Studentin nach Prügelattacke in Fast-Food-Laden wohl hirntot
Zivilcourage
Tugce A. hat es nicht geschafft: Gut elf Tage nachdem die junge Frau in Offenbach bei einer Prügelattacke lebensgefährlich verletzt wurde, ist sie von Ärzten nun für hirntot erklärt worden. Das jedenfalls wird in örtlichen Medien berichtet. Der mutmaßliche Täter sitzt in Untersuchungshaft.
Barack Obama begnadigt die Truthähne "Mac" und "Cheese"
Thanksgiving
Einen Tag vor dem Thanksgiving-Fest hat Barack Obama die traditionelle Truthahn-Begnadigung durchgeführt. Dabei konnte sich der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika eine kleine Stichelei in Richtung Republikaner-Lager nicht verkneifen.
Video zeigt, wie schnell US-Polizei auf Zwölfjährigen schoss
Videoveröffentlichung
Im Fall des erschossenen Tamir Rice hat die Polizei in Cleveland ein Video veröffentlicht. Es zeigt, wie der Polizist Timothy Loehmann binnen weniger Sekunden nach Eintreffen das Feuer eröffnete. Tamir Rice hatte lediglich mit einer Spielzeugpistole gespielt. Der Fall löste in den USA Proteste aus.
Stuttgart 21 - Prozess um Wasserwerfer-Einsatz eingestellt
Bahnhof
Mehrere zum Teil schwer Verletzte und kein Urteil: Gut vier Jahre nach dem harten Wasserwerfereinsatz gegen Stuttgart-21-Demonstranten ist der Prozess gegen zwei Polizisten eingestellt worden. Die Gegner des Bahnprojekts sprechen von einem "Justizskandal".
Kino-Spots von Hanf-Lobbyisten werben für legales Kiffen
Hanf
Der Deutsche Hanfverband will im Kino zeigen, welche Nachteile ein Verbot der Droge angeblich hat. Möglich wurden die Werbe-Spots, weil Hanfverbands-Chef Wurth in einer TV-Show eine Million Euro gewann. Bei der "Millionärswahl" versprach er, das Geld für die Cannabis-Legalisierung einzusetzen.
Umfrage
Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?