Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Prinz Harry

Prinz Harry forderte Olympiasieger Lochte zum Wettschwimmen

23.08.2012 | 19:27 Uhr
Prinz Harry hat auf seiner Geburtstagparty Olympiasieger Ryan Lochte im Schwimmen herausgefordert.Foto: afp

Las Vegas.  Der britische Thronfolger Harry hat Olympiasieger Ryan Lochte zum Wettschwimmen herausgefordert. Dabei gewann der US-Schwimmer das Duell gegen den Prinzen. Das Wettrennen fand auf derselben Party statt, bei der Harry Strip-Billard spielte und nackt fotografiert wurde.

Hätte Prinz Harry auf der Geburtstagsparty von Ryan Lochte nicht alle Hüllen fallen lassen, wäre sein Wettschwimmen mit dem elffachen Medaillengewinner vielleicht das Thema des Tages geworden. Der Prinz verlor wie erwartet gegen den Olympia-Schwimmer, und auch das wurde als Videofilm festgehalten.

Der Kolumnist der "Las Vegas Sun", Robin Leach schilderte die Entstehung des Duells am Wochenende so: Harry habe sich bis auf die Jeans ausgezogen und die anderen Gäste aufgefordert, den Weg zum Pool freizumachen.

Lochte gewann das Rennen. Ein Fest für Paparazzi war aber das Strip-Billard auf derselben Party in einer Hotelsuite, bei der Harry weder Hemd noch Hose blieb. Den Prinzen schien das nicht weiter zu stören. Auf Fotos ist zu sehen, wie er sich nackt an eine Frau schmiegt. (dapd)

William und die Windsors



Kommentare
24.08.2012
04:27
Prinz Harry forderte Olympiasieger Lochte zum Wettschwimmen
von Pucky2 | #2

Was ein Tamtam, man sieht auf den Bildern den kleinen Prinzen nicht mal

Also ich finde es gut, dass in der königl. Familie nicht jeder total verstaubt ist, sein Großvater war ja auch dafür bekannt.
Harry wird eh nie König, er darf nie richtig arbeiten und ist ständig unter Kontrolle von Aufpassern oder der Presse. Wer möchte schon so lebendig eingemottet sein und das in dem Alter? Ich kann verstehen, dass er da immer mal wieder ausbrechen will und wie jeder junge Mensch auch mal "die Sau rauslassen" will.
Beim Nächstenmal aber bitte alles zeigen, er sieht ja gut aus, er braucht nichts verstecken ;-)

23.08.2012
21:05
Solange...
von KFR001 | #1

.. Party-Prinz Harry die geleisteten Dienste angemessen bezahlt, die Vegas-Mafia soll da keinen Spass kennen und schon mal Körperteile einfordern ;-)... übrigens dürfte eine interessante Unterredung ( "interview without coffee" ) mit granny QE2 bevorstehen und für die begleitende Security , nicht verantwortlich für die Event-planung sagt Scotland Yard, wegen der zugelassenen I-Phones Nach-Schulungen und Beförderungsschleifen anstehen.
Einzig Pips Middleton ( " get grown up, Harry " ) dürfte sich seit Freitag vor Lachen auf dem Boden kringeln.

Aus dem Ressort
Justin Bieber hat während Bewährungstrafe erneut Ärger
Promi-Ärger
Wegen eines Quad-Unfalls hat Popstar Justin Bieber mal wieder Ärger mit Justiz. Der 20-Jährige und Schauspielerin Selena Gomez waren in der Nähe von Biebers Heimatort Stratford offenbar in einen Unfall verwickelt. Anschließend soll Bieber in einen handfesten Streit mit einem Paparazzo geraten sein.
Verdacht auf Steuernhinterziehung bei Fernsehkoch Lafer
Staatsanwaltschaft
Gegen den Fernsehkoch Johann Lafer besteht der Verdacht auf Steuerhinterziehung. Am Montag durchsuchten 45 Beamte Lafers Restaurant in Stromberg und seine Kochschule in Guldental. Die Staatsanwaltschaft will die Unterlagen und elektronische Dateien auswerten.
Foodwatch sucht wieder die größten Werbelügen
Werbelügen
Hühnersuppe ohne Huhn, falsche Gesundheitsversprechen und irreführende Behauptungen. Die Verbraucher-Organisation Foodwatch vergibt wieder den "Goldenen Windbeutel" für die größte Werbelüge des Jahres. Fünf Produkte sind nominiert, den Gewinner küren die Verbraucher per Abstimmung.
Promi-Nacktbilder zeigen, wie unsicher private Daten sind
Hacker
Die Veröffentlichung gestohlener Nackfotos von Stars wie Jennifer Lawrence zeigt, wie anfällig die Datensicherheit im Internet für alle ist. Manche finden Logins mit Kennwort nicht mehr zeitgemäß. Im Netz wird aber auch eine ganz andere Frage diskutiert: Müssten Promis nicht vorsichtiger sein?
Hühnersuppe ohne Huhn - Foodwatch sucht größte Werbelügen
Werbelügen
Hühnersuppe ohne Huhn, falsche Gesundheitsversprechen und irreführende Behauptungen. Die Verbraucher-Organisation Foodwatch vergibt wieder den "Goldenen Windbeutel" für die größte Werbelüge des Jahres. Fünf Produkte sind nominiert, den Gewinner küren die Verbraucher per Abstimmung.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?