Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Panorama

Polizei findet nach spektakulärem Sparkassen-Überfall Fluchtauto

24.09.2012 | 12:59 Uhr
Foto: /dapd/Peter Grewer

Nach dem spektakulären Überfall auf eine Sparkassenfiliale in Nottuln-Darup (Kreis Coesfeld) am frühen Montag hat die Polizei eine erste Spur. Etwa 500 Meter vom Tatort entfernt sei das Fluchtauto der Bankräuber sichergestellt worden, sagte ein Polizeisprecher. Zeugen hatten die Ermittler zu dem Fahrzeug geführt, das zuvor als gestohlen gemeldet worden war.

Nottuln-Darup (dapd). Nach dem spektakulären Überfall auf eine Sparkassenfiliale in Nottuln-Darup (Kreis Coesfeld) am frühen Montag hat die Polizei eine erste Spur. Etwa 500 Meter vom Tatort entfernt sei das Fluchtauto der Bankräuber sichergestellt worden, sagte ein Polizeisprecher. Zeugen hatten die Ermittler zu dem Fahrzeug geführt, das zuvor als gestohlen gemeldet worden war.

Ob ein oder mehrere Täter an dem Überfall beteiligt waren, sei noch unklar, sagte der Polizeisprecher weiter. Auch die Höhe der Beute konnten weder die Polizei noch ein Sprecher der Sparkasse nennen.

Der oder die Täter hatten am Montagmorgen offenbar einen Bankautomaten sprengen wollen und dabei offensichtlich zu viel Sprengstoff benutzt. Die gesamte Geschäftsstelle wurde durch die Detonation verwüstet. "Hier herrscht eine gespenstische Atmosphäre. Die Feuerwehr hat Notstromaggregate eingerichtet. Der Schaden an der Filiale dürfte sich auf mehrere Hunderttausend Euro belaufen", sagte der Polizeisprecher. Die über der Bank liegenden Wohnungen seien unbewohnbar. Ob das Haus sogar abgerissen werden müsse, werde noch geprüft.

Auch gegenüberliegende Gebäude wurden durch umherfliegende Trümmer beschädigt. Menschen wurden jedoch nicht verletzt. Die Täter sind nach wie vor auf der Flucht.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Sonntag startet mit Gewittern - Unwetterwarnungen für NRW
Hitze
Der Deutsche Wetterdienst hat für den Sonntag in NRW eine Warnung vor schweren Gewittern herausgegeben. Unwetterzentrale warnt vor starken Unwettern.
Trotz Protesten geht die Stierhatz in Pamplona weiter
Pamplona
Im Juli werden in Pamplona zu Ehren des Stadtheiligen San Fermin wieder wutschnaubende Kampfstiere durch die Gassen gejagt. Doch die Proteste wachsen.
Immer parallel zum Ufer: DLRG rät, wie man bei Hitze badet
Hitze
In der gegenwärtigen Hitzewelle sind in NRW schon sechs Schwimmer ums Leben gekommen. Die DLRG sagt, worauf man beim Baden unbedingt achten sollte.
Klinikleitung gerät im Hygieneskandal ins Schleudern
Hygieneskandal
Im Skandal um verschmutzte OP-Bestecke in der Uniklinik Mannheim gaben sich Verantwortliche unwissend. Dabei waren sie über Hygienemängel im Bilde.
Die Royals suchen Untermieter – Wohnen wie die Queen
Monarchie
Weil der britische Hof sparen muss, vermietet er nun seine Paläste. Die neuen Nachbarn müssen gut betucht sein – und sich zu benehmen wissen.
7129033
Polizei findet nach spektakulärem Sparkassen-Überfall Fluchtauto
Polizei findet nach spektakulärem Sparkassen-Überfall Fluchtauto
$description$
http://www.derwesten.de/panorama/polizei-findet-nach-spektakulaerem-sparkassen-ueberfall-fluchtauto-id7129033.html
2012-09-24 12:59
Kriminalität,Banküberfall,Explosion,ZUS,
Panorama