Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Panorama

Polizei entdeckt zweites totes Baby in Lünen

12.10.2012 | 14:50 Uhr
Foto: /dapd/Caroline Seidel

Grausiger Fund im Ruhrgebiet: Polizisten haben eine Woche nach dem Fund eines toten Babys in Lünen in der Wohnung der Mutter eine weitere Säuglingsleiche entdeckt. Bei Aufräumarbeiten fanden sie das Baby, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Der etwa ein Monat alte Säugling sei vermutlich vor etwa einem halben Jahr gestorben.

Lünen (dapd). Grausiger Fund im Ruhrgebiet: Polizisten haben eine Woche nach dem Fund eines toten Babys in Lünen in der Wohnung der Mutter eine weitere Säuglingsleiche entdeckt. Bei Aufräumarbeiten fanden sie das Baby, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Der etwa ein Monat alte Säugling sei vermutlich vor etwa einem halben Jahr gestorben. Die Obduktion habe wegen des Zustands der Leiche keine eindeutige Todesursache ergeben. Beide Babys waren, als sie gefunden wurden, bereits skelettiert.

Derzeit gebe es keine Anhaltspunkte auf ein weiteres totes Kind, sagte Staatsanwältin Barbara Cuntze am Freitag auf dapd-Anfrage. Ausschließen könne sie einen weiteren Fund jedoch nicht.

Den ersten Fund hatten Einsatzkräfte vor einer Woche bei Aufräumarbeiten nach einem Brand im Badezimmer der Wohnung gemacht. Das erste Baby war den Angaben zufolge bereits vor etwa anderthalb Jahren gestorben. Da es bei diesem Säugling keine Zeichen auf Gewalteinwirkungen gab, schloss die Staatsanwaltschaft ein Verbrechen zunächst aus.

Bericht: Wohnung vermüllt

Offenbar sei die Mutter mit dem Tod überfordert gewesen und habe sich nicht um die Beerdigung kümmern können, hieß es. Die 29-Jährige war vergangene Woche nach einer ersten Vernehmung entlassen worden. Sie befindet sich seither in ärztlicher Behandlung. Die Frau lebte nach Angaben der Ermittler alleine in der Wohnung und hatte beide Kinder heimlich zur Welt gebracht. Die "Ruhr Nachrichten" berichteten am Freitag auf ihrer Internetseite mit Berufung auf Anwohner, die Wohnung der Frau sei völlig vermüllt gewesen.

Nach Angaben der Staatsanwältin laufen Ermittlungen zur Klärung der Umstände. Zudem sollen weitere Zeugen befragt werden. Angaben zum Vater wollte sie nicht machen. Die Ursache des Brandes Ende September sei noch nicht zweifelsfrei geklärt. Das Feuer war an einem Warmwasserboiler ausgebrochen.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

 
Aus dem Ressort
An Ebola erkrankter Arzt aus Westafrika erliegt Krankheit
Ebola
Ebola breitet sich in Westafrika aus. Auch Ärzte haben sich schon bei Patienten angesteckt. Ein Mediziner, der möglicherweise in Hamburg hätte behandelt werden können, ist nun gestorben.
Fahnder setzen Belohnung nach Mord an Armani (8) aus
Mord
Nach dem Mord an Armani (8) haben die Staatsanwaltschaft und ein weiterer Geldgeber eine Belohnung von insgesamt 10.000 Euro ausgesetzt. Die Leiche des Jungen war vor einer Woche in Freiburg gefunden worden — einen Verdächtigen gibt es bislang nicht.
Senioren-Freizeitpark erntet Kritik - noch vor der Eröffnung
Seniorenfreizeit
Elvis-Imitator, Weltkriegs-Care-Pakete und eine nachgebaute Terracotta-Armee: Deutschlands erster Senioren-Freizeitpark eröffnet am Sonntag. Statt mit wilden Fahrgeschäften lockt der Park mit kulturellen Attraktionen. Wissenschaftler kritisieren das Konzept.
Esoterik-Anhänger aus ganz Deutschland pilgern zu Kornkreis
Kornkreis
Tausende Esoterik-Anhänger sind in der letzten Woche zu einem Kornkreis in Bayern gepilgert. Waren es Außerirdische, die uns eine Botschaft hinterlassen haben, oder gibt es eine natürliche Erklärung? Einige Besucher sind sicher: Aliens wollten den Erdenbürgern ihre Liebe zeigen.
Nature One 2014 - Tickets für das Festival sind ausverkauft
Nature One
Mit 72.000 Besuchern wird das Elektro-Festival Nature One erstmals ausverkauft sein. Zum Line up gehören Star-DJs wie Axwell, Carl Cox, ATB, Paul van Dyk und Robin Schulz. Im Netz wird ein Livestream von dem zweitägigen Open-Air-Festival angeboten. Festival Nature One feiert 20-jähriges Jubiläum.